Xbox » Xbox Features & Specials » Cinemaware - Firmenportrait

Cinemaware - Firmenportrait

-> Drucken -> kommentieren

Cinemaware - dieser Name war schon zu Amigazeiten Legende. Sie schenkten der Spielegemeinde so geniale Spiele wie "Defender of the Crown", "The King of Chicago", die legendäre WKI-Flugsimulation
"Wings" oder den B-Movie Knaller "It cames from the desert".

Der Anfang
Gegründet wurde die Firma 1986 als Cinema Corporation, mit Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien. Es wurden Spiele für verschiedene Plattformen, wie den Amiga, den C64, PC, NES, Turbografx und den Apple II entwickelt. Viele davon wurden Tophits und zählen auch noch heute noch zu den besten Spielen ihres Genres.
Hier ist eine Auswahl der Tophits von Cinemaware:
- Defender of the Crown
- SDI
- The King of Chicago
- Sinbad and the Throne of Falcon
- Rocket Ranger
- The three Stooges
- Lords of the Rising Sun
- It cames from the desert
- TV Sports series


Alle Cinemaware-Spiele hatte dabei ein paar übereinstimmende Merkmale, die letztendlich das Besondere
an diesen Spielen ausmachten:
- klare Spielstruktur
- einzigartige Action-, Strategie- und RPG-Sequenzen in Verbindung mit   einer Story, die Filmelemente- und Begriffe nutzte
- Spiele waren für den Massenmarkt konzepziert
- daher waren sie auch leicht zugänglich
- alle Spiele verband ein einzigartiges Look and Feel

Es folgt eine kurzer Abriss über die bekanntesten und erfolgreichsten Cinemaware-Spiele:
Das erste Spiel, das sie entwickelten, wurde auch zugleich das erfolgreichste: Defender of the Crown. Es erschien auf dem Amiga 500 und hatte für damalige Verhältnisse eine geradezu phantastische Grafik.
Das Spiel verkaufte sich weltweit auf verschiedenen Plattformen mehr als 1.000.000 Mal, was für Qualität sowie Spielspaß bürgt. Das Spielziel bestand darin, als Führer der Sachsen gegen die Normannen zu kämpfen, sie zu besiegen und England wieder Frieden zu bringen.
Es ging weiter mit "The King of Chicago". Dieses Spiel war eine Mischung aus RPG und Strategie, und hatte gute 3D-Grafiken und wundervollen Sound. Ausserdem war es vollständig mit der Mouse
steuerbar, was damals, in der Zeit der Parser, wirklich schon einen Fortschritt darstellte. Das Ziel des Spieles bestand darin, sich einen Platz als Mafiaboss in Chicago zu erkämpfen, um bis zur Spitze der Mafiosi zu kommen.

 Autor:
David Grimm
Features
Halo 2 Premiere Theme
Eine Premierenfeier für Videospiele? Halo 2 machts vor und zeigt sich im Müncher Filmtheater für Promis und Presse. GU war natürlich dabei und berichtet hautnah!
Feature lesen
Driv3r Event Theme