Xbox » Xbox Features & Specials » Driv3r Event

Driv3r Event

-> Drucken -> kommentieren

Mit Hollywood präsentiert man sich ohnehin gern - spätestens seit Matrix dürfte das den Gamer aufgefallen sein. Diesmal sicherte man sich unter anderem Michael Madsen (Kill Bill) als Tanner, Michelle Rodriguez (Resident Evil) als Calita und Iggy Pop (ja, genau der ;)) als Baccus. Doch Namen sind nur Schall und Rauch, was zählt sind harte Fakten.

Harte Fakten? Hier sind sie!
Auf 90.000 Photos wurden 1400 km Strecke von den drei Metropolen Miami, Nizza und Istanbul festgehalten. 251,23 km sind im Spiel mit dem Auto befahrbar - entlang der Strecke säumen sich 35.768 Gebäude und 70.000 Gegenstände wie Mülleimer, Kartons und vielem mehr. Für den Realismus sorgte eine Texturdatenbank mit 3.000 Photos. Um die Menschen möglich realistisch aussehen zu lassen, kam man um Motion Capturing nicht herum. 70 fahrbare Untersätze funkeln wunderschön im Sonnenuntergang - und ja, natürlich haben alle unterschiedliches Fahrgefühl, Gewicht und Sound. Pro Fahrzeug gibt es 10 entfernbare Teile, inklusive Scheiben zum Zerschießen! Mehr als 50 Minuten Cutscenes und Rendersequenzen runden die Sache optisch ab. Für die Ohren haben Profis eine riesige Datenbank nach neuen und alten Stücken in allen Genres durchforstet, um immer die passende Musik für die passende Szene parat zu haben. 3 1/2 Jahre haben durchschnittlich 80-120 Leute an diesem Titel gearbeitet. Fünf bis Sechs Jahre wurden für die Physik-Engine aufgebracht. Erste Verwendung fanden Teile dieser im Reflection-Titel "Stuntman". Und das alles nur für die lieben Fans!

 Autor:
Martin Eiser/ Tobias Prinz
Features
Halo 2 Premiere Theme
Eine Premierenfeier für Videospiele? Halo 2 machts vor und zeigt sich im Müncher Filmtheater für Promis und Presse. GU war natürlich dabei und berichtet hautnah!
Feature lesen
Driv3r Event Theme