Xbox » Xbox Features & Specials » Interview mit Boris Schneider-Johne

Interview mit Boris Schneider-Johne

-> Drucken -> kommentieren

Stellen Sie sich bitte kurz vor und erklären uns Ihre Aufgaben.
Mein Name ist Boris Schneider-Johne, ich bin der Microsoft-Pressesprecher für alles was mit Spielen zu tun hat. Also alle unser PC-Spiele und natürlich auch für die Xbox, unser Videospielsystem.

Beschreibe uns bitte kurz die Xbox. Was macht das Videospielsystem in Ihren Augen zu einem absoluten Must-Have für Gamer?
Der einzige Grund, aus dem sich ein Gamer ein Videospielsystem kauft, sind die Spiele. Must-Haves sind da Spiele wie Halo, DoA3, Rallisport Challenge, Wreckless oder Jet Set Radio Future. Wenn man jedoch noch von technischen Fakten sprechen will: Warum gibt es so tolle Spiel auf der Xbox? Sie hat einfach eine 3-4 mal stärkere Grafikleistung als die PS2. Ausserdem hat sie hat eine eingebaute Festplatte, und so um ein vielfaches mehr Speicher als andere Konsolen zur Verfügung.
Weiterhin ist die Xbox vorbereitet für das Online-Gaming: Man braucht kein weiteres Zubehör mehr kaufen, es ist bereits alles nötige enhalten. Onlinespiele werden nächstes Jahr voraussichtlich erstmals auftauchen.
Das alles sind Dinge, welche die Xbox ausmachen!

Wo sehen Sie die Vorteile der Xbox gegenüber den direkten Mitbewerbern von Sony und Nintendo?
Es ist wie bereits erwähnt einfach die technische Leistungsfähigkeit: Die Chips können einfach mehr als bei Sony und bei Nintendo. Dadurch verfügen die Spiele über eine detailliertere Grafik, und, durch die Festplatte und den damit verbundenen Speicher, können viel komplexere und größere Spielwelten aufgbaut werden. Bei einem Rollenspiel geht es so beispielsweise nicht mehr darum, ob 10 oder 15 Menschen in einer Stadt wohnen, sondern ob 150 oder 2000 Leute in der Stadt zuhause sind. Das sind Dinge die nur dadurch möglich werden, dass den Programmieren nahezu unbegrenzt viel Speicher zur Verfügung steht.

Ein weiterer heißer Streitpunkt ist ja der sehr unterschiedliche Preis der Xbox und Spiele auf den Kontinenten. Wieso fällt er in Deutschland so hoch aus und wie glauben Sie können Sie diese Preisdifferenz an den Konsumenten glaubhaft vermitteln?
[lacht] Zunächst einmal: Die Xbox hat den Preisunterschied nicht erfunden. Viele alltägliche Dinge kosten in verschiedenen Ländern unterschiedlich viel. Das fängt z.B. schon bei Turnschuhen an, die kosten in Amerika nämlich witzigerweise auch weniger als hier, sogar deutsche Autos sind dort billiger! Es ist einfach so, dass die Lebenshaltungskosten und die Art und Weise wie die Preise berechnet werden sich massiv unterscheiden. Bei der Xbox fällt das natürlich schnell auf, denn oft ist es hier das erste mal der Fall, dass man so einen direkten Vergleich zieht. Turnschuhpreise vergleicht hingegen niemand. Der Preisunterschied kommt durch viele verschiedene Dinge zustande: Händlermargen, Übersetzung, Mehrwertsteuer, Garantie usw. Es gibt hunderte von Faktoren, aus denen sich ein Preis errechnet. Der europäische Xbox-Preis ist hart kalkuliert. Wenn man die selben Komponenten als PC verkaufen würde, würde man 800 bis 900€ verlangen.

 Autor:
Simon Grötz
Features
Halo 2 Premiere Theme
Eine Premierenfeier für Videospiele? Halo 2 machts vor und zeigt sich im Müncher Filmtheater für Promis und Presse. GU war natürlich dabei und berichtet hautnah!
Feature lesen
Driv3r Event Theme