Xbox » Xbox Features & Specials » X02-Event in Sevilla

X02-Event in Sevilla

-> Drucken -> kommentieren

Problematisch wurde es jedoch, als ein freundlicher Journalist darum bat, mit in das Spiel einzusteigen. Nun, ich bin der Meinung, dass man gegen Galatasaray Zuhause mit 0:6 verlieren darf...  So verbrachte ich den ersten Teil des Abends damit, mich von Konsole zu Konsole zu hangeln, und zu gamen. Klar war auch Trash dabei, aber einige Titel hatten wirklich Potential. Bei anderen wiederum fragte man sich, ob sie ihrem Hype gerecht werden können. Von den spielbaren Games schloss ich jedoch vor allem Splinter Cell in mein Herz. Ich glaube dieses Spiel wird den Xbox-Fans noch viel Spaß bereiten. Interessant war auch die Möglichkeit, in einem Xbox-Live!-Raum den Onlineservice der Xbox auszutesten. Zum Glück war die Spielvielfalt diesmal größer als bei meinem letzten Kontakt mit Xbox-Live!. Da gab es nämlich nur Re-Volt als spielbare Version.


114 kb

88 kb

97 kb

Als ich 5 Minuten später genug gespielt hatte, belagerte ich das Amphitheater, wo doch tatsächlich Groove Armada auflegte! So ließ ich den Abend mit ein paar (dutzend) Heineken ausklingen, und ließ mich zu allem Überfluss noch einige Male vom Fallturm fallen. Irgendwann spät in der Nacht brachte uns dann das Shuttle zurück zu unserer Residenz, die wie auf einem Hügel über der Stadt thronte. Auf dem Hotelzimmer fiel mir dann auf, dass ich erschreckenderweise der Adult-Channel gesperrt war. Zusätzlich hatte ich meine Zahnbürste vergessen. Gott liebt es, das Messer in der Wunde umzudrehen. Aber nachdem ich konfus durch den Badebereich meiner Suite stolperte, fand ich eine Oneway-Zahnbürste samt Zahnpasta (fein-minzig). Der Abend war also gerettet, und ich konnte mich guten Gewissens ins Bett fallen lassen. Leider fuhr der Shuttle am nächsten Tag bereits um 8.30 vom Hotel los, so dass ich, um wenigstens in die Nähe der biologisch gesehenen Mindestanzahl von Schlafstunden kam, auf das Frühstück verzichtete. So packte ich meine Sachen zusammen, checkte aus dem Hotel aus und fuhr schlaftrunken in Richtung Isla Magica. Der zweite Tag der X02 bestand im Wesentlichen darin, dass die Entwickler auf einer Showbühne ihre Sessions abhielten. D.h. sie präsentierten ihre Spiele, und das Publikum durfte Fragen stellen. Interessant war hierbei vor allem die Vorstellung von Splinter Cell, und natürlich der Auftritt von Peter Molyneux. Er erzählte uns einiges über Fable (ehemals Project Ego), während ein Kollege eine spielbare Version vorführte. Doch irgendwie zollte mein Körper im Laufe des Nachmittags immer mehr seinen Tribut, und es fiel mir immer schwerer den Ausführungen der Entwickler zu folgen. So war ich letzten Endes froh, als gegen 15.00 Uhr die Shuttles starteten, die uns alle wieder in unsere Heimatländer bringen sollten. Auf der Rückreise ereigneten sich dann noch Dinge, die Euer gesamtes Weltbild zusammenbrechen lassen könnten. Darum werde ich Euch damit verschonen. DAS WARS. Achja eines noch: Einige der X02-Reisenden wurden nach der Rückreise von einer fiesen Grippe flachgelegt, sogar ich war davor nicht gefeit. Ich bitte als die Verspätung des Artikels gnädigst zu verzeihen! DAS WARS. Echt.

 Autor:
Simon Grötz
Features
Halo 2 Premiere Theme
Eine Premierenfeier für Videospiele? Halo 2 machts vor und zeigt sich im Müncher Filmtheater für Promis und Presse. GU war natürlich dabei und berichtet hautnah!
Feature lesen
Driv3r Event Theme