Xbox Live

-> Drucken -> kommentieren

Pünktlich zum einjährigen Geburtstag der europäischen Xbox, startet heute in acht europäischen Ländern (Deutschland, Belgien, England, Frankreich, Italien, die Niederlande, Spanien und Schweden) der Online-Dienst Xbox Live von Microsoft.

Wie alles begann
Am 1. November 2002 hat der Closed Betatest für Xbox Live in Deutschland, England und Frankreich mit insgesamt 1000 Teilnehmern pro Land begonnen. Seit dem 28. November 2002 durften dann im offenen Xbox Live Test Drive alle begeisterten Online-Gamer ausgiebig die Online-Plattform von Microsoft testen. Für 59 Euro (+ 5 Euro Versand) konnte man auf der offiziellen Xbox Seite sein Starter Kit bestellen. Der Inhalt bestand aus einer Demo DVD (MotoGP und Whacked!), einem Headset und einem Abo Code, der ein Jahr lang gültig ist. Teilnehmer des Closed Betatests erhielten noch eine orange Memorycard + Schlüsselanhänger und eine zusätzliche Demo DVD. Das normale Starterkit wird es auch im Handel zu kaufen geben und zusätzlich eine Demoversion von Mech Assault beinhalten. Das einjährige Abo beginnt ab dem heutigen 14. März und geht in Folge dessen bis zum 14. März 2004.

Die ersten Schritte
Die Installation der Hard- und Software geht recht einfach von der Hand. Das Headset wird einfach in einen freien Slot im Controller gesteckt und ist damit sofort funktionstüchtig. Beim Einlegen der Online Demo oder einem Xbox Live fähigen Spiel, wird automatisch das notwendige Software Upgrade ausgeführt. Nach dem Upgrade findet sich ein weiterer Menüpunkt mit dem Namen "Xbox Live" im Dashboard. Der Menüpunkt zweigt wiederum in drei verschiedene Unterpunkte . PC-Besitzer werden sich hier schnell zurecht finden, neben den typischen PPPOE-Einstellungen (Benutzername, Passwort und Dienstname) findet sich auch die Möglichkeit einen DNS Server oder eine feste IP Adresse einzutragen (Subnetz Maske und Gateway). Auch für die seltenen Provider die einen Host-Name und eine Mac Adresse brauchen, ist die Xbox vorbereitet und bietet die jeweiligen Einstellungen. Die meisten User brauchen für eine Direkt-Verbindung zum DSL-Modem jedoch nur ihre Zugangsdaten eintragen und die Xbox ist Online. Für alle, die keine Direkt-Verbindungen möchten, besteht die Möglichkeit die Xbox über einen Router, Hub oder Switch mit dem PC zu verbinden. Dadurch hat man auch die Möglichkeit per ICS (Internet Verbindungsfreigabe) über den PC online zugehen. Alle Möglichkeiten die Xbox anzuschließen, werden in userem Xbox Live FAQ Feature ausführlich erklärt.

 Autor:
Mathias Schult
Features
Halo 2 Premiere Theme
Eine Premierenfeier für Videospiele? Halo 2 machts vor und zeigt sich im Müncher Filmtheater für Promis und Presse. GU war natürlich dabei und berichtet hautnah!
Feature lesen
Driv3r Event Theme