Xbox Lexikon » » M » Mip-Mapping

Mip-Mapping

Beim Betrachten von Oberflächen durch das Annähern oder Entfernen von Objekten kann es zu störenden Effekten durch die Texel kommen. Durch Mip-Mapping wird dieses Problem gelöst, in dem von dem Objekt verschieden Detailstufen vorberechnet werden. Zum Beispiel gibt es zu einem Objekt mit 16x16 Texel auch noch Abbildungen mit 8x8, 4x4, 2x2 und 1x1 Texel. Die Entfernung des Objektes wird ermittelt und dazu das passende Objekt ausgewählt.
Bilineares Mip-Mapping ermittelt die entsprechende Abbildung für das Objekt und führt dann auch noch eine Bilineare Interpolation durch, um die korrekten Farbwerte für die Oberfläche zu berechnen.
Trilineares Mip-Mapping ermittelt die zwei passendsten Abbildungen für ein Objekt, führt bei beiden eine Bilineare Interpolation durch und errechnet daraus den Durchschnittswert für die Farbdarstellung. Diese Art des Mip-Mappings benötigt allerdings auch sehr viel Rechenzeit.
Total 263 Lexikon-Einträge
Screenparade