Herr der Ringe Spiel wird eingestellt

News vom 13-09-03
Uhrzeit: 15:28
Wie Vivendi Universal heute bekannt gab, wurden die Arbeiten an Der Herr der Ringe: Isengards Verrat (The Treason of Isengard) eingestellt. Laut Angaben des Publishers wäre das von Surreal Software entwickelte Spiel nicht den Ansprüchen der Tolkien-Fans gerecht geworden. "Isengards Verrat sollte im vierten Quartal 2003 erscheinen, wurde jedoch eingestellt als man feststellte, dass sich das Spiel nicht so gut entwickelte wie erwartet und vermutlich nicht die Erwartungen der Tolkien-Fans erfüllen könnte.", so Andrew Shiozaki von Vivendi Universal im Gespräch mit GameSpot.
Der Publisher werde sich nun auf die noch verbleibenden Herr der Ringe Spiele konzentrieren.
 
Erscheinen sollte das Abenteuer für Xbox und PS2.
 
 

 Autor:
Tobias Prinz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU