Neues zu DTM Race Driver 2

News vom 16-12-03
Uhrzeit: 18:20
Nicht mehr lange, dann erscheint der Nachfolger des beliebten DTM Race Drivers. Im Frühjahr sollen Xbox-Jünger wieder über die Pisten jagen können, denn diesmal erscheint der Racer konsolenexklusiv auf Microsofts Kasten. Dafür bekommt er dann auch gleich von vornherein einen Live-Modus spendiert, um gegen seine Freunde und Feinde auf der ganzen Welt antreten zu können.
 
Nun ließ Codemasters verlauten, dass im 36 Fahrzeuge umfassenden Fuhrpark auch ein Wagen exklusiv zur Auswahl steht: der Aston Martin DB9 kommt nur in DTM Race Driver 2 zum Einsatz. Für weitere Informationen dient die Pressemitteilung, Lesefaule können sich an den frischen Screenshots ergötzen.
 

74 kb

61 kb

62 kb

68 kb

79 kb

93 kb

"Neben dem englischen Kraftpaket, dessen Herzstück ein 450-PS-starker 6-Liter-V12 bildet, dürfen noch 35 weitere Renn- und Straßenfahrzeuge über die 52 Originalkurse geprügelt werden. Eine ausgewogene Mischung sorgt für Abwechslung: neben dem DB9 kommt z.B. auch der James-Bond-erprobte Klassiker DB5 zum Einsatz. Die Abteilung "Hubraumriesen" wird vom brandneuen Ford GT ergänzt, alternativ stehen der pfeilschnelle Koenig C62, der Nissan Skyline GT-R (R34), ein Jaguar XJ220 oder auch der Land Rover Bowler Wildcat zur Verfügung. Natürlich mit am Start: die offiziellen DTM-Tourenwagen von Mercedes, Opel und Audi.

Neben der originalgetreuen Umsetzung dieser Cremé de la Cremé des modernen und klassischen Automobilbaus legt das Entwicklerteam den Schwerpunkt auf die Integration möglichst vieler unterschiedlicher Motorsportvarianten. Zusätzlich zu den Rennserien Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) und V8 Supercars darf der Spieler in den Disziplinen Rally Cross, Global GT Lights, Formel Ford, Open Wheel GP, Street Racing, Rally, Classic Car Racing und GT Sports Car Racing an den Start gehen. Extrem abwechslungsreich präsentiert sich auch die sensationelle Kursauswahl: mit Laguna Seca, Surfers Paradise, dem Euro Speedway, Donington Park, Kyalami und Road America wird das großzügige Streckenangebot auf insgesamt 52 Kurse erweitert - wovon jede Strecke in Charakteristik und Streckenlayout den Spieler vor ganz eigene Ansprüche stellt.


59 kb

56 kb

77 kb

Das mit einem speziellen DTM-Modus ausgestattete DTM Race Driver 2 (Original-Punktsystem, DTM-Regelwerk, 21 Fahrzeuge gleichzeitig am Start) erscheint im Frühjahr 2004 für PC und konsolenexklusiv für Xbox. Für beide Plattformen wird derzeit ein neuer Netzwerkcode für noch schnellere und anspruchsvollere Online- und LAN-Duelle entwickelt."

DTM Race Driver 2 Screengalerie


 Autor:
Tobias Prinz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU