Infos zu VWWR2

News vom 19-01-04
Uhrzeit: 19:40
Vor knapp einem Jahr konnte TDK mit Mercedes Benz World Racing einen Erfolg auf ihr Konto verbuchen, nun redet TDK das erste Mal über den Nachfolger. Der zweite Teil der World Racing Serie wird sich diesmal um die Autos vom wolfsburger Volkswagen-Konzern drehen. Im AreaXbox Forum hat Heiko Tom Felde (TDK Mediactive) einige Informationen zum Nachfolger veröffentlicht.
 
  • Neben den typischen Volkwagen Autos (Polo, Golf, Pasats usw.) werden auch noch die Tochterunternehmen der Volkswagen Gruppe vorhanden sein (Audi, Bentley, Lamborghini, Skoda und Seat.)
  • Bei VWWR2 wird die Landscape-Engine benutzt, ebenfalls sollen größere Areale, detailierte Wagenmodelle und eine belebte Umgebung vorhanden sein.
  • Anders als beim ersten Teil wird die Framrate diesmal gelockt, jenes soll das Ruckeln im Spiel minimieren.
  • Die stufenlose Einstellung zwischen Arcade und Simulation wird durch einen Regler mit 4 oder 5 Positionen ausgetauscht.
  • Ebenfalls bestätigt er, dass alle Objektive in VWWR2 eine Kollisionsabfrage bekommen werden.
  • VWWR2 wird über Xbox Live spielbar sein, ob es eine spezielle Suche gibt um gleichsprachige zu finden, ist noch unklar.
  • Anders als einige Gerüchte verlauten ließen, wird der Nürburgring nicht enthalten sein.
  • Weiter verspricht er ein realistisches Schadensmodell, von Volkswagen hätten sie schon das Okay bekommen.

Das Spiel wird, wie auch schon der Vorgänger, vom deutschen Entwickler Synetic entwickelt. Sowohl die PC, als auch die PS2- und Xbox-Version, sollen noch dieses Jahr erscheinen.

Quelle: AXB Forum


 Autor:
Mathias Schult 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU