MechAssault 2 kommt - mit Screens

News vom 06-02-04
Uhrzeit: 13:42
Lang ist's her, dass sich Xbox-Besitzer erstmals hinter das Steuer eines Mechs quetschen durften und auch online die Gegend unsicher gemacht haben. Heute hat Microsoft den Nachfolger zu MechAssault offiziell angekündigt.
 
MechAssault 2 wird vom selben Team entwickelt, das auch bereits für den ersten Teil verantwortlich war: den Day 1 Studios. Einer der größten Unterschiede zum Singleplayer-Modus des Vorgängers wird es sein, dass man nicht mehr auf einen Mech angewiesen ist, sondern die Kontrolle über einen richtigen Soldaten übernimmt. Dieser hat nun mehrere Möglichkeiten, sich im Kampf seiner Haut zu erwehren. So werden neben normalen Mechs nun auch Panzer, sogenannte "Vertical TakeOff and Landing" Maschinen (VTOLs) und BattleArmor zum Einsatz kommen. Letztere dienen dazu, Gebäude zu erklimmen, gegnerische Infanteristen zu plätten oder feindliche Mechs zu übernehmen. Der BattleArmor wird eine Schlüsselfunktion zugesprochen, da sie den Spieler zur wohl tödlichsten Waffe des MechAssault 2 Universums macht. Die richtige Wahl des Vehikels ist natürlich ausschlaggebend für den Erfolg einer Mission. Der Singleplayer-Modus soll zudem eine tiefere Story und mehr Interaktionen mit nicht spielbaren Charakteren bieten.
 

89 kb

66 kb
 
Doch auch Xbox Live-Spieler sollen mit MechAssault 2 ihre Freude haben. Natürlich werden alle Gerätschaften auch im Multiplayer zur Verfügung stehen, was Teamarbeit herausfordert. So können beispielsweise VTOLs eine Reihe BattleArmor Kämpfer über feindlichem Gebiet aussetzen, welche dann ihre zerstörerische Kraft auf den Gegner niederprasseln lassen. Die beliebten Modi aus dem ersten Teil werden auch hier wieder angeboten.
 
Erscheinen wird MechAssault 2 im Winter diesen Jahres in den USA.
 
Quelle: Pressemitteilung

 
MechAssault Test
MechAssault Screengalerie

 Autor:
Tobias Prinz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU