Xbox gut für die Figur

News vom 07-10-04
Uhrzeit: 21:21
Nicht nur bei Sony-Fans wurde von den Herstellern der Drang zur sportlichen Bewegung ausgemacht. Für Microsofts Spielekonsole ist nun - allerdings vorerst nur in den Vereinigten Staaten - ein "Spiel" namens Yourself!Fitness im Anmarsch. Wie die amerikanische GamePro schrieb, will Third-Party responDesign aus Portland dabei vor allem die weiblichen Zeitgenossen mit der Xbox anfreunden.
 
Diese müssen zuerst durch den Figur-TÜV. Das Sport-Programm wartet mit einer gründlichen Fitnessanalyse, über 200 Gesundheits- und Fitnesstipps und einem Ernährungsplaner auf. Dabei haben die Entwickler nicht nur zahlreiche Zeitschriften zum Thema gewältzt sondern auch Rat und Unterstützung der Reebok-Universität - ja, die gibt es wirklich! - eingeholt.
 
Der wissenschaftliche Background wird von der entzückenden persönlichen Trainerin Maya anhand zahlreicher Übungen vermittelt, die dann nachzumachen sind. Wem Bodenturnen und Tanzeinlagen zu anstrengend ist, der kann auch im Sessel sitzen bleiben und Maya zuschauen, wie sie scheinbar mühelos die Luft schneidet. Schadet nichts, denn auf ein Kontrollsystem - etwa via Kamera und Elektroschocks - wurde verzichtet. Allerdings bleibt in diesem bequemen Fall die Traumfigur wohl ewig ein Traum.

 Autor:
André Stephan 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU