Details und Bilder zu Iron Phoenix

News vom 15-11-04
Uhrzeit: 23:27
Prügelspiele entfalten ihr wahres Suchtpotential erst dann, wenn man sich zu Hause oder Online gegen andere Mitspieler kloppen darf. Die fleißigen Mannen und Entwickler von Sammy Studios sind sich dessen bewusst und handeln. In Iron Phoenix, so der Titel ihrer Klopperei, ermöglicht das Entwicklerstudio Onlinekämpfe mit bis zu 16 Spielern. Zudem erlaubt Iron Phoenix die Gründung von Clans, das Organisieren und Veranstalten von Turnieren, sowie weitere Features für das kommenden Xbox Live 3.0, welches in naher Zukunft von Microsoft veröffentlicht wird.
 


108 kb

114 kb

134 kb
 
An Charakteren sollen mehr als zehn zur Auswahl stehen. Dabei verfügen diese über Bewegungsabläufe, welche via Motion Capture-Verfahren von echten Martial Arts-Kämpfern stammen, oder teilweise von alten Kung-Fu Filmen inspiriert wurden. Zudem stehen neun legendäre Waffen, die so genannten Iron Phoenix, wie etwa Schwert und Speer, zur Wahl. Jede einzelne verfügt dabei über eigene Kombo- und Spezial-Attacken. Wem das nicht reicht, der kann seinen Kämpfer auch verschiede Arten von Dartpfeilen werfen lassen. Diese vergiften, schwächen oder lähmen euren Gegenspieler für kurze Zeit. Ausserdem erhöht das Aufsammeln von verschiedenen Relikten kurzeitig die Fähigkeiten eures Digi-Meisters.
 

70 kb

96 kb

103 kb
 
Auch an Solospieler wurde gedacht. Die spannende Story versetzt euch in ein mythisches China, in dem riesige Level darauf warten von euch erforscht zu werden. Iron Phoenix soll im Laufe 2005 fertig gestellt werden.
 
 
Screenshots


70 kb

121 kb

123 kb

114 kb

137 kb

121 kb

78 kb

122 kb

98 kb

87 kb

88 kb

93 kb

 

Screengalerie zu Iron Phoenix


 Autor:
Carlos Mancebo 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU