Fester Erscheinungstermin für Juiced steht!

News vom 19-12-04
Uhrzeit: 2:02
Einst, sagt man sich, gab es in einigen kleinen Zimmern der Firma Rage ein Entwicklerteam, das an einem Rennspiel arbeitete. Das Rennspiel trug den Namen "Lamborghini", was durchaus Hinweis auf die Lizenz war, auf die es baute. Doch irgendwann hatte die Firma kein Geld mehr. Die Entwickler waren auf der Straße und ganz traurig. Sie waren so traurig, dass sie beschlossen, für ihr inneres Wohl eine eigene Firma zu gründen und ein neues Rennspiel namens Juiced zu machen - denn Lizenz und Programmiercode von "Lamborghini" hatte eine Firma namens Electronic Arts gekauft. Doch auch der neue Versuch scheiterte an den Finanzen und sie mussten leider feststellen, dass am Ende des Regenbogens kein Kobold mit einem Kessel voll Gold wartete. Zum Glück aber, so schien es, residierte nur einen Block weit weg ein langjähriger Spiele-Publisher namens Acclaim, dessen Schatzkammern auch kläglich mager waren, was aber das neu gegründete Entwickler-Team "Juice Games" noch nicht wusste. Nur ahnen hätten sie es können, hatte der Publisher doch schon jahrelang keinen echten Hit mehr landen können. Irgendwann wurde dann auch von dort der Geldhahn zugedreht. Es schien, als würde dieses Projekt vom Pech verfolgt.
 
  Die Grafik "http://www.gaming-universe.de/uni-xbox/screens/JUICED_logo.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.
 
Das einzige Glück schien zu sein, dass man diesmal den ganzen Spielcode behalten durfte. Die Entwickler waren wieder traurig und weinten einen Tag und eine Nacht lang. Doch dann geschah das Wunder: Ein Prinz in güldener Rüstung (genau genommen kamen noch andere, doch war ihre Rüstung nicht eindrucksvoll genug), in Form des erfolgreichen Publishers THQ erschien und sprach (sinngemäß): "Sehet das Gold! Und wo das herstammt, ist noch mehr!" Die Entwickler waren wieder glücklich und zugleich erstaunt. Weiter sprach er: "Nicht nur das sollt ihr kriegen, dass euer Werk fertig werde, auch Zeit sollt ihr bekommen, auf dass aus dem Spiel das Beste werde, das möglich sei!"
 
Und Colin Bell, Gründer von Juice Games, sagte darauf: "Jeder Entwickler träumt davon einige Monate Zeit für Feinheiten zu bekommen um seine Entwicklung zu dem zu machen, was der ursprünglichen Vision davon nahe kommt." 
 
70 KB

113 KB

51 KB

131 KB
Lange Rede - kurzer Sinn: Im Mai 2005 soll Juiced schließlich, nach langem Hick-Hack, weltweit für Xbox, PlayStation2 und PC in den Läden stehen. Dann sollen, neben Verfeinerungen im Gameplay und Technik, auch neue Strecken und Autos, im Gegensatz zu der derzeitigen Version, enthalten sein.
 

 Autor:
Sebastian Mengay 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU