Dead or Alive Ultimate verschiebt sich

News vom 21-01-05
Uhrzeit: 23:43
Heute Vormittag konnte man in einer Pressemeldung von Microsoft die Europa-Releasedaten zweier Spiele von Tecmo lesen. Dies ist zwar an sich nichts überraschendes, leider aber die Tatsache, dass der Auslieferungstermin von Dead or Alive Ultimate nicht der ist, welchen man sich erhofft hatte. So kann man sich nun doch nicht wie erwartet schon ende Januar über das Xbox-Pad in gewohnter DOA Manier prügeln. Erst ab dem 18. Februar soll das Bundle, welches aus Dead or Alive 1, einer aufgepeppten Version von Dead or Alive 2 und erstmals Xbox Live-Unterstützung besteht, in den Läden stehen. Fans der Serie müssen sich also noch etwas gedulden. Letzter Funken Hoffnung für die Fans ist, dass Microsoft wie gewohnt die Spiele ein paar Tage früher an den Handel ausliefert.
Also dann, drückt mehr Daumen als ihr habt.

Nebenbei, wer sich auf Project Zero 2, den Nachfolger des Survival Horrors Project Zero freut, muss sich ebenfalls in Geduld üben. Genau gesagt bis zum 28. Januar, denn erst dann soll der Titel in den Handel kommen.
 

 Autor:
Marius Böhm 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU