Xbox lässt Bills Kassen lauter klingeln

News vom 28-01-05
Uhrzeit: 15:27
In Europas Wohnzimmern haben nunmehr über fünf Millionen Xbox-Konsolen ihren Platz gefunden. Offenbar hat sich das verstärkte Engagement des Softwareriesen für sein Konsolenbaby - etwa durch Titel wie Halo 2, Fable oder FIFA Football 2005 oder der Limited Crystal Edition - gelohnt und Absatzsteigerungen beschert.
Von Produktlaunch bis Ende Dezember 2004 wurden von Xbox weltweit 19,9 Millionen Systeme verkauft – davon 13,2 Millionen in Nordamerika, 5,0 Millionen in Europa und 1,7 Millionen in Japan und dem asiatisch-pazifischen Markt.
Darüber hinaus konnte die Xbox als einzige Plattform im 4. Quartal 2004 - wie auch im gesamten Kalenderjahr 2004 - im Vergleich zu den Vorjahren ein Wachstum erzielen, während der Gesamtmarkt stagnierte. Im Vergleich zum Kalenderjahr 2003 stieg nach Microsoft-Angaben die Anzahl an verkaufter Spiele-Software 2004 um 48 Prozent. 
Den Onlinedienst Xbox Live nutzen weltweit mittlerweile etwas über 1,4 Millionen Abonnenten.

 Autor:
André Stephan 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU