Pressemeldung: Halo über 1 Millionen mal verkauft

News vom 09-04-02
Uhrzeit: 10:38

Redmond/München, 8. April 2002. Von vielen wird es schon jetzt als "Spiel des Jahres" gehandelt, zahlreiche Preise von Industrie und Presse zeichnen seine Qualitäten aus: "Halo™: Kampf um die Zukunft" gebührt jetzt die besondere Ehre, sich schneller als jedes andere Videospiel für Next-Generation-Konsolen eine Million Mal verkauft zu haben. Nach Angaben von NPDFunworldSM, dem Spezialisten für Marktdaten aus der Spielzeug- und Videospiel-Branche, überschritt "Halo: Kampf um die Zukunft" unlängst die magische Millionengrenze: So oft verkaufte sich das Spiel in den USA und in Kanada. Statistisch gesehen wanderten seit dem US-Launch von Xbox am 15. November 2001 jeden Tag über sechs Exemplare pro Minute über die Ladentheken.

"Halo: Kampf um die Zukunft" trug darüber hinaus dazu bei, dass Xbox™, das Videospielsystem von Microsoft, in den USA in den nur vier Monaten seit dem Verkaufsstart zusätzliche Verkaufsrekorde erzielen konnte. Mit den folgenden Meilensteinen ist Xbox auf dem geplanten Kurs für einen langfristigen, weltweiten Erfolg:

    • Mit knapp vier verkauften Spielen pro System besitzt Xbox eine höhere Attach-Rate als jede andere Next-Generation-Konsole. Die Zahlen belegen, dass Xbox-Besitzer in den vier Monaten seit dem Verkaufsstart 1,2 Spiele mehr mit ihrem Xbox-Videospielsystem gekauft haben, als dies PlayStation2-Eigentümer taten. Damit sind die Software-Abverkäufe für Xbox 82 Prozent höher als die für PlayStation2.
    • In nur vier Monaten katapultierte sich Xbox in der Verkaufshitparade aktueller Videospielsysteme an den zweiten Platz.
    • Seit dem Verkaufsstart hat Xbox die Abverkäufe von PlayStation2 um 25 Prozent übertroffen, bezogen auf die jeweils ersten vier Verkaufsmonate.

"Die Nachfrage nach 'Halo: Kampf um die Zukunft' war von Anfang an sehr hoch", sagte Pete Roithmayr, Vice President of Merchandising, Electronics Boutique. "Das Spiel ist natürlich nicht der einzige Grund, warum man Xbox besitzen sollte, sondern es ist der Grund schlechthin, Videospiele zu spielen. Ja, "Halo: Kampf um die Zukunft" ist wirklich einzigartig."

"Wir sind begeistert darüber, dass ‘Halo: Kampf um die Zukunft’ Xbox-Besitzer für sich gewonnen hat – und dass so schnell in einer so kurzen Zeit so viele Exemplare verkauft worden sind", sagte Ed Fries, Vice President Xbox Content, Microsoft. "So etwas ist noch nie da gewesen. Das gibt es nur auf Xbox. Wer 'Halo: Kampf um die Zukunft' noch nicht gespielt hat, hat eine der besten Spielerfahrungen verpasst, die es gibt."

Ein weiteres Indiz für die weltweit wachsende "Halo"-Fangemeinde: Auch europäische Spielefans sind rund einen Monat nach dem Xbox-Launch von dem Titel begeistert. In England nahmen beispielsweise 80 Prozent aller Xbox-Käufer gleich ein "Halo: Kampf um die Zukunft" mit.
Japanische Spielefans bekommen ab dem 25. April die Gelegenheit, in die globale "Halo"-Gemeinde einzutreten: Dann nämlich erscheint der Titel auch dort. Und nach den Worten von Ed Fries ist "Halo: Kampf um die Zukunft" nur der Anfang: "Sowohl die Microsoft® Game Studios als auch unsere Partner-Publisher der Spieleindustrie werden schon bald ein großes Line-up Aufsehen erregender Titel und Dienste vorstellen. Das wird weiter die unglaublichen Spielerfahrungen und grafischen Möglichkeiten demonstrieren, die es nur auf Xbox gibt."
Im Februar 2002 verlieh die Acadamy of Interactive Arts & Sciences "Halo: Kampf um die Zukunft" den begehrten "Spiel des Jahres"-Preis. Dazu kamen weitere Auszeichnungen für "Herausragende Leistungen im Bereich Visual Engineering", als "Action-Adventure des Jahres" und "Konsolenspiel des Jahres". Unzählige Magazine und Websites stimmten in dieses Lob ein, darunter Electronic Gaming Monthly und IGN.com, beide mit einem "Spiel des Jahres"-Prädikat.
"Halo: Kampf um die Zukunft" wurde von den Bungie Studios entwickelt und ist ein futuristischer 3D-Shooter, der auf einer mysteriösen, außerirdischen Ringwelt spielt. Das Spiel ist zu einem unverbindlichen Preis von 69 Euro im Handel erhältlich.


 Autor:
Simon Grötz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU