Pressemitteilung zu DVD-Fähigkeiten

News vom 08-10-02
Uhrzeit: 21:45

Schon in unserem Test schnitt das DVD Playback Kit für Xbox erfreulich positiv ab. Das wir mit unserer Meinung nicht alleine da stehen belegt Microsoft nun mit einer offiziellen Pressemitteilung, in die exzellenten Wertungen in DVD Vision, Audio Vision und Bravo Screenfun als Beleg der hervorragenden DVD-Tauglichkeit von Xbox angeführt werden.

Offizielle Pressemitteilung:

High Noon im Wohnzimmer:
Xbox fordert DVD-Player zum Duell

Drei kritische Fachzeitschriften vergaben Bestnoten für die
DVD-Abspielfähigkeit von Xbox™

München, 8. Oktober 2002. Xbox™-Besitzer wissen es schon lange: Das revolutionäre Videospielsystem von Microsoft erlaubt Videospiele in einer ganz neuen Dimension. Doch auch neben dem aktiven Spielerlebnis bietet Xbox jederzeit Unterhaltung bester Qualität – dessen sind sich die Magazine Audiovision, DVD Vision und Bravo Screenfun einig. Sie testeten das für 30 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) optional erhältliche DVD Movie Playback Kit, mit dem Xbox zum vollwertigen DVD-Player mit ungewöhnlicher Zoom-Funktion wird. In Verbindung mit dem Advanced Scart Cable (ebenfalls 30 Euro, unverbindliche Preisempfehlung) ist selbstverständlich auch Rundumklang in Dolby Digital 5.1 möglich. 

Bravo Screenfun ließ Xbox in Ausgabe 07/02 gegen fünf DVD-Player und die PlayStation2 antreten. "Im direkten Vergleich mit der PlayStation2 ist die Xbox  klar der bessere DVD-Player“, so die Redaktion. Diese Aussage schlug sich auch im Gesamturteil nieder: Xbox erhielt die Note "2+" – nur ein DVD-Player war mit einer "1-" noch besser. Die PlayStation2 landete mit der Note "3" abgeschlagen auf dem letzten Platz.

DVD Vision brachte die überlegenen DVD-Fähigkeiten von Xbox in Ausgabe 09/02 auf den Punkt: "So verwandeln Sie in Windeseile ihr Videospielsystem in  einen DVD-Player mit einer Qualität, die sich sehen und hören lassen kann.“ Für DVD Vision ist Xbox "[…] nicht nur eine der Konkurrenz haushoch überlegene Spielkonsole, sondern auch ein durchaus interessanter DVD-Player mit ansprechenden optischen und akustischen Eigenschaften.“

Auch in Audiovision ging Xbox als klarer Punktsieger aus dem Ring. Die Schlussfolgerung des Tests war eindeutig: Xbox überzeugte mit einer "ordentlichen Fernbedienung“, erfüllte sämtliche qualitativen Ansprüche an einen DVD-Player und erhielt in der Endwertung die sehr gute Note "1,94". Das dies keine Selbstverständlichkeit ist, belegt die Tatsache, dass die DVD-Funktionen der PlayStation2 die Redaktion nicht überzeugen konnten: "Das Bildschirmmenü erntete nur Hohn und Spott,“ so die Zeitschrift, die die PlayStation2 für den Heimkino-Bedarf als eher ungeeignet bezeichnete.

Quelle: Microsoft


 Autor:
Simon Grötz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU