MS sperrt Xbox Live für Modchips - UPDATE

News vom 20-11-02
Uhrzeit: 19:27

Wie wir bereits im September berichteten, behält sich Microsoft in den Nutzungsbedingungen zu Xbox Live das Recht vor, bestimmte Anwender von der Nutzung des Online Services auszuschließen.

In den USA ist Xbox Live bereits offiziell gestartet und es gibt erste Beschwerden von Usern, die keine Verbindung zu Xbox Live aufbauen können. Vom Support erfahren sie dann, das ihre Konsole wegen eines Umbaus nicht unterstützt wird.

Falls man mit einer veränderten Xbox versucht eine Verbindung zum Online Service aufzubauen, wird die Konsole auf Umbaumaßnahmen überprüft. Falls also ein Modchip oder andere Veränderungen, wie z.B. eine größere Festplatte, gefunden werden wird die Geräte-ID auf eine schwarze Liste gesetzt. Damit ist es auch in Zukunft nicht mehr möglich mit dieser Konsole Xbox Live zu spielen.

Derzeit kann man also nur den Rat geben: "Finger weg von Umbaumaßnahmen!" Selbst mit Modchips, die sich per Schalter abschalten lassen, ist man nicht auf der sicheren Seite, denn wenn man es mal vergessen sollte kann es bereits zu spät sein. Auch sollte man in Zukunft beim Kauf gebrauchter Konsolen über eBay vorsichtig sein damit man keine gesperrte Xbox kauft.

Update: Probleme mit älteren DVD Laufwerken?

Spiegel Online schreibt zum gleichen Thema unter anderem folgendes:

Microsoft hofft, mit dem Online-Spieledienst den Verkauf der Xbox anheizen zu können. Ob die Tatsache, dass auch ältere Konsolen mit nicht mehr "aktuellen" DVD-Playern "Xbox Live" nicht nutzen können, dazu beitragen wird, darf allerdings bezweifelt werden: Das riecht nach Eigentor und dürfte nur den Kundenfrust befördern."

Und auch die amerikanischen Kollegen von GameSpot berichten von ähnlichen Problemen:

Xbox owners with unmodified machines were also reporting problems running Xbox Live games. Numerous postings in Xbox forums maintained by Microsoft detailed problems, especially with older consoles, which frequently reported "dirty disc" errors when trying to run games.

Brian McDonald, an IT administrator from Norwalk, Connecticut, said he had a fine time as a tester for Xbox Live, but since he started using the retail version of the service's software, he's had nothing but trouble. "Basically, every time I finish a game, it freezes up and says I've got a dirty disc," he said. "That kind of negates the whole experience of Xbox Live, if you can't even finish a game."

Während ein Microsoft Repräsentant gegenüber GameSpot bestätigte, dass man zum Schutz der Online Plattform umgebaute Xbox Konsolen aussperrt, antwortete er auf das dirty disc Problem, dass Microsoft solche Dinge nicht bekannt seien.

Ist die Hardware Überprüfung also nur zu ungenau und sperrt Xbox Konsolen mit älteren DVD Laufwerken aus oder handelt es sich in diesen Fällen um etwas anderes? Wir bleiben für euch selbstverständlich am Ball.


Quelle: CHIP Online / Spiegel Online / GameSpot
 


 Autor:
Micha Pekrul 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU