Nächste Xbox mit ATi-Chips?

News vom 06-01-03
Uhrzeit: 20:09

Ein weiteres Gerücht streift durch die Weiten des Internets: Demnach wird mutmaßt, dass der kanadische Grafikchiphersteller ATi Technologies mit Microsoft möglichweise am Xbox-Nachfolger arbeiten wird - so Analyst David Wu von GlobeTechnology.com.

Der Grafikchiphersteller plant derzeit eine Erhöhung des Grundkapitals von 38 Millionen auf 47 Millionen Aktien. Dafür benötigt er auf der einen Seite die Zustimmung der Atkionäre, auf der anderen Seite sichere neue Verträge mit einem Drittunternehmen. Der Konsolenbereich liegt hier greifbar nah - wobei Nintendo ausscheidet, da der GameCube bereits mit einem Grafik-Chip des Herstellers versehen wurde. In einen PS2 - Nachfolger wird ebenfalls wohl kaum ein Chip dieser Firma ihren Platz finden, da Sony die Chips für seine Geräte größtenteils in eigenen Firmen entwickelt. Bliebe da letztendlich die nächste Xbox-Generation von Microsoft.
Detaillierte Angaben oder Bestätigungen gibt es keine, jedoch könnte es Ende diesen Monats genauere Informationen hierzu geben, denn dann findet die Jahresversammlung von ATi statt. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

 


 Autor:
Benjamin Schneider 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU