Das Maskottchen für Japan

News vom 07-01-03
Uhrzeit: 18:26

In einem Interview der japanischen Zeitschrift Nihon Keizai Shimbun mit Naoto Oshima von Artoon wurde bekannt, dass Blinx auch weiterhin die Xbox in Japan publik machen soll.

Bereits während der Entwicklung des Spiels bekam Artoon den Auftrag von Microsoft, den Hauptcharakter als Maskottchen der Redmonder Konsole in Japan zu vermarkten.
Artoon verwendete bewusst einen Kater als Protagonisten des Spiels, da Katzen von den meisten Menschen gemocht werden, so Oshima. Und obwohl das Spiel weniger als 6.000 mal in Japan verkauft wurde, soll auf das Maskottchen Blinx auch im Jahr 2003 aufgebaut werden.




Quelle: gamefront.de


 Autor:
Benjamin Schneider 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU