DOA X in Japan ein voller Erfolg

News vom 24-01-03
Uhrzeit: 18:21

Bereits am 23. Januar war der Launch von Tecmos Strandsportspektakel Dead Or Alive Xtreme Beach Volleyball in Japan. Schon früh morgens belagerten lange Menschenschlangen Tokyos Elektronikgiganten Akihabara.
Heute gab es die ersten Verkaufszahlen: Laut Großhandelsangaben konnten 72.881 Exemplare des Spiels rund um die leichtbekleideten Damen an den Mann gebracht werden.
Die Erstauslieferungsmenge lag laut Tecmo bei 120.000 Einheiten. Mit diesen Zahlen hat sich das Spiel den ersten Platz in den Händercharts Japans gesichert. Ob sich durch das Spiel auch der Hardwareverkauf steigert, wird sich in der nächsten Zeit zeigen.

 

Quelle: axbnews


 Autor:
Benjamin Schneider 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU