Das Phantom wurde gelüftet

News vom 01-04-03
Uhrzeit: 16:24

Vor einigen Wochen überraschte Infinium Labs mit der Ankündigung einer eigenen Konsole. Wie versprochen hat Infinium Labs heute weitere Fakten zu ihrer Konsole veröffentlich. Die erste Überraschung ist die Zusammenarbeit mit Sega. Sega wird das publishen von Phantom in Japan und Europe übernehmen. Der amerkanische Markt wird von Infinium selber vertrieben. Andere grosse Entwickler die für den Phantom entwickeln sind Capcom, Konami und Acclaim. Weltweit gleichzeitig soll am 11. Oktober 2003 das Phantom in den Läden stehen. Im "Start-Bundle" vom Phantom finden sich 5 Games, 1 Wireless Controller, 1 Wireless Lan Adapter und eine 126GB Festplatte wieder. Mit einem Preis von 150 Dollars (175 Euro in Europa) sagen Infinium Labs und Sega den Konkurenten den Kampf an. Mit einer 4Ghz AMD 64 CPU, ATI Radeon 9700 pro, 512MB DDR Ram und einem special Soundchip von Creative wird Phantom klar die stärkste Konsole im Kampf sein. Vorallem das Emulationskönnen vom Phantom ist beeindruckend. Egal ob PC, Mega Drive, Master System oder Dreamcast, das Phantom kann alles. Doch hier ist nicht Schluss, Phantom wird ein Media-Monster. SVCD, VCD, Mp3 und JPEG CDs kann das gute Stück lesen und auf den Fernseher bringen, auch die Möglichkeiten das laufende TV-Programm auf die Festplatte zu speichern wird wohl viel anklang finden. Wir sagen "Welcome back Sega". Unten findet ihr noch die Audio-Pressemitteilung auf englisch. 

 

Audio-Pressemitteilung


 Autor:
Mathias Schult 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU