Xbox 2: keine Nvidia Chips

News vom 22-06-03
Uhrzeit: 13:34
Es geht ein Gerücht um, dass Microsoft für die nächste Xbox keine Nvidia Grafikchips mehr haben möchte, sondern stattdessen lieber auf ATI umsteigen will. Gleich nach dem Bekanntwerden des Gerüchtes fiel die Nvidia Aktie um 1,26 Prozent. Ein soclher Wechsel des Chiplieferanten wäre eine schwere Schlappe für Nvidia und nur schwer zu verkraften.
 
 
Bis jetzt lieferte Nvidia immer die Chips für Microsofts Konsole, wenn der Auftrag an den Rivalen ATI gehen würde, dann hätte Nvidia schwer zu kämpfen. Jedoch gab es zu diesem heiklen Thema bis jetzt nur Gerüchte und keine ofiziellen Bekanntmachungen.
Zur Zeit arbeitet Microsoft verstärkt mit ATI zusammen an den neuen Spezifikationen von DirectX 9.1, zumindest wurde dies von verschiedenen Branchenkennern berichtet, die jedoch lieber anonym bleiben möchten.
 
Quelle: PC-Welt
 
Nvidia
ATI

 Autor:
Benjamin Ringstmeier 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU