Magatama geht online

News vom 06-09-03
Uhrzeit: 14:11
Zumindest die Seite des japanischen Action-Titels aus den Microsoft Game Studios hat es jetzt in das weltweite Web geschafft. Auf dieser gibt es neben schicken japanischen Zeichen auch multilinguale Screenshots zu sehen, die die Grafikpracht von Magatama präsentieren.
 

183 kb

104 kb

170 kb

In das Projekt involviert ist übrigens auch Kawai Hiroshi, der auch an Final Fantasy VII und IX beteiligt war. Dementsprechende Erwartungen sind an den Titel gesetzt, der noch 2003 erscheinen soll. Wer des Japanischen mächtig ist, kann die Seite besuchen, Screens gibt es in unserer Screenshotgalerie.
 
Magatama-Seite
Magatama Screengalerie
 

 Autor:
Tobias Prinz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Jaggerbit
[06-09-2003 15:12] 
Wenn da ein Final Fantasy Macher dabei ist, dann läßt das ja auf RPG Elemente hoffen. Die multilingualen Schriftzeichen deuetn ja auf einen Release auch bei uns hin *die Klinge schärft*
Kommentar von gamegod
[06-09-2003 23:51] 
Ich finds lachhaft den Titel so zu hypen, bloß weil EINER vom FF VII Team beteiligt ist...Wär das Spiel vom ganzen FF VII Team würd ich den Hype verstehen, aber eine einzige Person aus nem Team heißt noch lang nicht, dass der Titel ein Highlight sein soll. Die Optik sieht imo eh bissel zu grob für nen Xbox Only Titel aus, weil grafisch ist auf der Xbox schon mehr drin und zudem war FF VII ein RPG und das ist ein Actionspiel...
Kommentar von Jindu
[07-09-2003 16:22] 
Äh, wo wird denn das Spiel bitte gehyped? *lol* du scheinst da was mit good old Sony zu verwechseln - The Getaway, Killzone und Co...

Mal schauen was aus dem Projekt wird. Ganz uninteressant scheint es ja nicht zu sein...
Aktuell @ GU