Capcom vertreibt Rogue Ops

News vom 02-10-03
Uhrzeit: 22:11
Capcom und Kemco haben heute bekannt gegeben, dass Capcom den Titel Rogue Ops in Großbritannien, Australien und dem deutschsprachigen Raum vertreiben wird.
 
Der Spieler übernimmt in Rogue Ops die Rolle der Anti-Terror-Spezialistin Nicola Conners, die damit beauftragt wird, die Terroristengruppe Omega 19 aufzuhalten. Diese verfügt nämlich über eine äußerst starke Waffe, einem Überbleibsel des Kalten Krieges, und muss daher gestoppt werden, bevor sie eingesetzt werden kann.
Kaum ein Action-Adventure kommt seit dem Erfolg von Splinter Cell noch ohne Stealth-Elemente aus und so kommt es auch in Rogue Ops oft darauf an, unentdeckt durch eine Mission zu gelangen. Dazu müssen Schatten genutzt oder geeignete Verstecke wie etwa ein Schrank gefunden werden, um die Wachen nicht auf einen aufmerksam zu machen. Acht Missionen warten darauf, gemeistert zu werden. Dabei kann man sich unter anderem einen Wurfanker oder das obligatorische Nachtsichtgerät zu Nutze machen.
 
 

53 kb

57 kb

56 kb

30 kb

56 kb

61 kb

43 kb

74 kb

46 kb

Erscheinen soll der Titel am 05.12 diesen Jahres für Xbox, PS2 und GameCube.

Packshot (zum Vergrößern anklicken)

Zur Rogue Ops Screengalerie

 Autor:
Tobias Prinz / Mathias Schult 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von gamecubeman [GCO]
[02-10-2003 21:41] 
komisch, mir hat der pressesprecher von capcom gesagt, dass sie das schon am montag nach der GC bekannt geben werden. hat sich ganz schön hingezogen.
Aktuell @ GU