Aktuelle Xbox Verkaufszahlen aus Japan

News vom 14-03-02
Uhrzeit: 16:52

Dengeki meldete soeben die Abverkäufe der Xbox in Japan zwischen dem 04.03.02 und dem 10.03.03.

Demnach verkauft sich die Xbox im Moment mehr als schleppend. Gerade mal 9635 Einheiten wanderten in der Woche über den Ladentisch.

Als Ursache für die fallenden Verkaufszahlen sind vorallem die immer wieder auftretenden Probleme mit verkratzten DVDs verantwortlich zu machen.

Das meistverkaufte Xboxspiel ist nach wie vor Dead or Alive 3 mit insgesamt knapp unter 100.000 Einheiten. Dennoch stürtze es in den Softwarecharts auf den 21. Platz ab.

Quelle: AreaXbox.de


 Autor:
Felix Krupar 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Jindujun
[14-03-2002 16:04] 
95,767 Einheiten sind wohl weniger als 100k und nicht über... aber sonst wär die News wohl zu nahe an der von areaxbox.de gewesen ;) Wenn ihr die News schon so übernemt, dann gebt sie doch als Quelle an... Übrigens: unter http://www.dengekionline.com/soft/ranking/ranking.htm könnt ihr euch über aktuelle Verkaufszahlen der Software in Japan informieren...
Kommentar von Onikon
[14-03-2002 16:19] 
thx
Kommentar von Günther
[14-03-2002 16:47] 
Bitte diesen Fehler entschuldigen!
Kommentar von maico
[14-03-2002 17:22] 
ja ja, microsoft haette statt ein no name laufwerk lieber ein markengeraet einbauen sollen, dann waere ihnen der aerger erspart geblieben. so fahren sie verluste ein, zwangsläufig. hier war der rotstift wieder mal zu lang. soetwas zahlt sich auf dauer nicht aus. DVD - Laufwerke von NEC oder von anderen namhaften herstellern sind heute preiswert. ich habe gehoert, das microsoft sogenannte Thomson - Laufwerke verwendet. aus der pc-szene kenne ich diese marke nicht, also vermutlich schrott !!
Kommentar von Marvin
[14-03-2002 20:21] 
Die Thomson-Laufwerke sind hochqualitativ. Thomson ist eine Marke, die jedem bekannt sein müsste. Ebenfalls die Meldung der zerkratzten DVDs ist eine Ente, da dies nur bei 1& der Xboxen ist, was wahrlich nicht dramatisch ist.
Kommentar von Jindujun
[15-03-2002 0:06] 
Jo, Marvin und desswegen hat sich die Xbox wohl diese Woche so schlecht verkauft... weil es nur eine Xbox war...
Content @ GU