Ubisoft bringt den Playboy

News vom 05-11-03
Uhrzeit: 1:03
Und Millionen Videospielfans schreien auf: Nackte Haut endlich mal wieder in einem Spiel auf dem heimischen Fernseher. Ein Hoch auf Ubisoft!
 
Aber haltet ein, nicht so stürmisch. Zwar hat Ubisoft das Spiel Playboy: The Mansion für Europa angekündigt, allerdings geht es darin weniger um die Gestaltung und Anschauung leicht bekleideter Mädels, als vielmehr um das wirtschaftliche Geschick eines jeden Spielers. So übernimmt man die Rolle des bekannten Hugh Hefner, Gründer das Magazins, und muss als dieser dafür sorgen, dass der Rubel rollt. Mit dem Spiel sollen somit Playboy-Fans und Business-Liebhaber gleichermaßen angesprochen werden: "Die Marke Playboy besitzt eine starke internationale Präsenz und gewinnt auch in Europa immer weiter an Stärke", sagt Sarah Haney, Director Entertainment Licensing, PEI. "Die Distribution von Playboy: The Mansion™ in Europa durch Ubisoft ist ein weiteres Indiz für den kommerziellen und kulturellen Erfolg der Marke."
 
Das Abkommen mit dem nordamerikanischen Publisher ARUSH Entertainment ermöglicht es den Franzosen, das Spiel im Herbst 2004 für PC und zwei nicht näher benannte Konsolen zu veröffentlichen. Wer die letzten 80 Prozent der Pressemitteilungen verfolgt hat, kann sich ausmahlen, welche der drei Konsolen wieder leer ausgehen wird... Aber vielleicht überrascht uns Ubisoft ja auch.
 
Quelle: Pressemitteilung

 Autor:
Tobias Prinz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Lars
[05-11-2003 17:39] 
Vielleicht sollten sich die Publisher mehr um ein gutes Gameplay bemühen als um scheinbar vielversprechende Lizenzen. Nicht viele dürften sich ein Spiel kaufen, nur weil da Playboy drauf steht. Man denke so an 3 Engel für Charlie, VIP...
Aktuell @ GU