Xbox Preissenkung in Japan!

News vom 11-11-03
Uhrzeit: 12:11
Microsoft Japan hat heute bekannt gegeben, dass man den Preis der Xbox um einen Drittel von 24.800 Yen auf 16.800 Yen senken wird. Der neue Preis gilt ab dem 20. November.
 
Dies wird nach den Preissenkungen von Nintendo (wir berichteten) und Sony (wir berichteten) auch bitter nötig sein, denn mit ca. 400.000 verkauften Konsolen bildet Microsoft in Japan das Schlusslicht und wird in dieser Konsolengeneration die Konkurrenz sicherlich nicht mehr einholen können.
 
Somit kostet in Japan der GameCube 14.000 Yen (110 Euro), die Xbox 16.800 Yen (130 Euro) und die PlayStation 2 19.800 Yen (155 Euro).
 
Japanisches Xbox Weihnachtsbundle
 
 
 
Gleichzeitig stellte man offiziell das Weihnachtsbundle vor (wir berichteten), welches neben "Project Gotham Racing 2" noch "Halo (Platinum Version)", zwei Controller, das DVD Kit und einen Xbox Live Gutschein enthält. Dieses Bundle wird auch am 20. November erscheinen.
 

 Autor:
Micha Pekrul 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von lexy
[11-11-2003 13:48] 
Vielleicht schafft's MS dann endlich mal wieder, über 1000 Einheiten eine Woche lang abzusetzen.. *rumkuller*
Kommentar von micha.pekrul
[11-11-2003 13:59] 
Naja, MS hatte es in Japan von Anfang an schwer: Xbox verkratzt DVDs, keine japanischen Spiele im Angebot usw. Auch dieses Bundle ist doch eher für den westlichen Konsumenten zugeschnitten. In Japan gilt "Software sells Hardware", das merkt auch Nintendo immer wieder. Und solange es keine japanischen Titel für die Xbox gibt, wird sich nicht viel daran ändern...
Kommentar von Tomek
[11-11-2003 14:37] 
@micha.pekrul Die Xbox verkratzt keine DVD's mehr das waren nämlich nur die ersten Einheiten. Seitdem hat sich die Xbox auch ziemlich vom Inhalt her geändert und verkratzt jetzt keine DVD's mehr. Selbst meine Xbox die ich seitdem Release habe zerkratzt keine DVD's. Und zu der News kann ich nur sagen, wer braucht schon Japan. Fakt ist einfach das die Japaner einen ziemlich schrägen Spielegeschmack haben und es die Spiele eben nicht auf der Xbox gibt. Außerdem ist Microsoft auch noch eine Ausländische Firma und dazu auch noch aus Amerika das wird den Japanern bestimmt auch noch ein Dorn im Auge sein. Aber ich finde auch das Microsoft nicht seine ganze Kraft für Japan opfern sollte, denn was man so am Umsatz der Konsolen sieht ist Japan nicht mehr der Größte Videospielemarkt der Welt, den alleine in Europa wird viel mehr Geld mit den Konsolen gemacht als in Japan.
Kommentar von nfan88
[11-11-2003 15:02] 
Japan ist wenigstens ein Markt, der sich nicht von 0-8-15-Titeln der Xbox beeindrucken lässt.
Kommentar von micha.pekrul
[11-11-2003 15:45] 
@Tomek: Du verstehst mich falsch :) In Japan gab es von Anfang an die Sache mit dem Zerkratzen und das hat sich imo bis heute in den Köpfen der japanischen Käufer gehalten. Die Xbox hat einfach einen schlechten Start gehabt und es fehlen ihr die Spiele.
Kommentar von Tomek
[11-11-2003 19:02] 
@micha.pekrul:ok damit hast du recht aber trotzdem ist der Japanische Markt nicht mehr der wichtigste.
Kommentar von TheRock
[11-11-2003 20:09] 
@tomek: hat ja auch niemand gesagt es sei der wichtigste, aber wichtig ist er trotzdem noch.
Content @ GU