Black Isle schließt die Pforten

News vom 09-12-03
Uhrzeit: 23:45
Nun ist es soweit und die Black Isle Studios machen die Schotten dicht. In den Foren vom Publisher Interplay hat Damien Foletto bekannt gegeben, dass Interplay heute das Studio endgültig geschlossen hat. So schreibt er nüchtern und trocken im Forum "Today was my last day at the (former) BIS, as it was for my whole team".
 
Die Black Isle Studios waren durch die Serien Baldurs Gate und Icewind Dale bekannt geworden. Als letztes haben sie an Baldurs Gate 2: Dark Alliance (Xbox und PS2) und Fallout 3 (PC) gearbeitet. Fans können sich aber zumindest noch auf Baldurs Gate 2 freuen, denn jenes soll im Januar 2004 erscheinen.
 
Quelle: GameSpot

 Autor:
Mathias Schult 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von -Peki-
[09-12-2003 21:58] 
Für die Mitarbeiter dürfte Weihnachten gelaufen sein...
Kommentar von Gekko
[09-12-2003 23:14] 
Icewind Dale nicht Icewind Deals
Kommentar von Arafat
[09-12-2003 23:45] 
Mein fehler
Kommentar von Arafat
[09-12-2003 23:51] 
Mein fehler
Kommentar von maico
[10-12-2003 6:25] 
oh, was fuer geistreiche kommentare.........
Kommentar von Ohrbesen
[10-12-2003 13:55] 
Keine Vergessenen Reiche Games mehr...:(
Kommentar von Gekko
[10-12-2003 14:49] 
Keine wasfür games mehr? Baldur's Gate 3 erscheint ja demnächst für PC, hoffentlich dann auch für Mac OSX und die "Baldur's Gate"-Ableger Dark Alliance werden denke ich von Snowblind Studios entwickelt. Inwieweit Black Isle da überhaupt involviert ist/war, ist mir eh schleierhaft.

Schade ist es um Black Isle aber schon.
Kommentar von Ruffy
[10-12-2003 18:06] 
Über BG3 bzw. auch IWD3 wurde doch unlängst gesagt das man damit erstmal ncht rechnen braucht, oder hab ich das falsch in erinnerung? Forgotten Realms(Vergessene Reiche) Games kanns trotzdem noch geben, die Rechte daran liegen ja nicht bei Black Isle oder sonst nem Studio, sondern bei afair bei Wizards.
Kommentar von Ohrbesen
[11-12-2003 16:35] 
Black Isle war der einzige Hersteller der gute Vergessene Reiche Games gemacht hat. Boiware wäre da auch noch, aber ohne Black Isle sieht das nicht so toll aus. BG 3 und IWD 3 sind aber nicht geplant. Und BG: DA2 kommt nicht auf dem Würfel...
Kommentar von Gekko
[11-12-2003 17:32] 
Neverwinter Nights kam ja ganz ohne Black Isle. Scheinbar gab's aber auch sowohl Unstimmigkeiten zwischen Wizards of the Coast und Black Isle Studios, sowie zwischen Vivendi und Interplay. Einige wichtige Programmierer/Designer haben wohl bereits vor einiger Zeit Black Isle verlassen. Baldurs Gate 3 sollte zumindest laut dvdboxoffice Releaseliste Anfang nächsten Jahres über Vivendi erscheinen. Mag aber gut sein, dass dbo hier nicht aktuell ist und es sich um eine Ente handelt.
Content @ GU