Amped Champs in Laax gekürt

News vom 05-04-04
Uhrzeit: 20:57
Wer letztes Jahr beim Snowboarder Seasons Opening in einer Xbox Lounge war, hatte die Gelegenheit eine Reise nach Laax in die Schweiz zu gewinnen. Dort wurde dann an vier Wochenenden ein erster virtueller und realer Snowboard Contest abgehalten und die glücklichen Gewinner werden als Spielfigur im nächsten Teil der Amped Reihe verewigt (wir berichteten)!
 
Gestern war es dann endlich soweit und im schweizerischen Laax wurden die Gewinner des weltweit ersten Wettkampfes für virtuelles und reales Snowboarden bekannt gegeben: Virginia Fernandes, 14-jährige Tochter von Ex-Snowboard-Weltmeister José Fernandes, und bei den Jungs Davide Buvoli, 18 Jahre, waren mit Abstand die besten virtuellen und realen Boarder. Sowohl auf der Xbox, dem Videospielsystem von Microsoft, als auch auf der Piste begeisterten die beiden Boarder mit ihren Leistungen.
 
Die beiden Amped Champs werden in den nächsten Monaten zu den Microsoft Game Studios nach Salt Lake City geflogen, wo sie ausgemessen, gefilmt und gezeichnet werden, um als realitätsgetreue Figuren in der nächsten Version des Snowboard-Videospiels "Amped", exklusiv für Xbox, als Charakter zu erscheinen.
 
Erfahrt mehr über die Xbox Lounges im GU-Special
Alles über Amped 2 in unserem Test

 Autor:
Micha Pekrul 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Aktuell @ GU