Master Chief vs Carl Johnson

News vom 12-11-04
Uhrzeit: 23:28
Viele haben damit gerechnet, dass Halo 2 ein Kassenschlager werden würde. Dass sich unser Master Chief aber innerhalb der ersten 24 Stunden öfter verkauft als GTA San Andreas (Exklusivtitel für die PlayStation 2) in seinen ersten sechs Verkaufstagen, damit hat nun wirklich keiner gerechnet. Um genau zu sein, wurden am ersten Tag 340.000 Kopien mehr verkauft als das Ghetto-Spiel zu seiner Premiere.
 
Microsoft zu Folge gingen am Dienstag über 2,4 Millionen Exemplare über den Ladentisch und erreichten damit einen Rekordumsatz von 125 Millionen US-Dollar. Laut Berichten der NPD-Group, einer Third-Party Organisation, welche sich mit den Verkaufszahlen in der Spielindustrie beschäftigt, hat sich Take Two's GTA San Andreas im Oktober dagegen „nur“ 2.06 Millionen Mal verkauft. Das Spiel war seit dem 26. Oktober im Handel zu erwerben. Experten rechneten hingegen mit einem stärkeren Abverkauf. Kein Wunder, schaut man sich die Verkaufszahlen der Konsolen an, liegt die PlayStation 2 mit 24,9 Millionen verkaufter Konsolen gegenüber der Xbox, welche 9,8 Millionen verkaufter Geräte vorzuweisen hat, ganz klar weit vorne.
 
Wir sind nicht nur gespannt, wie sich Halo 2 auch in den nächsten Tagen verkauft, sondern auch, ob es Master Chief gelingt, zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft noch einige Konsolen unters Volk zu bringen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Quelle: CNN/Money

 Autor:
Carlos Mancebo 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Günther
[12-11-2004 23:29] 
OMG PS2 is d00med
Auf jeden Fall eine beeindruckende Leistung!
Kommentar von Megagamer
[13-11-2004 0:13] 
Jo aber ich bin mir sicher das GTA:SA´ wird sich am ende öfter verkaufen. IMO ist das klar wie Kleister.
Kommentar von skar
[13-11-2004 8:31] 
Naja, bei den Quellen sollte man aber auch ins Grübeln kommen: Microsoft für Halo 2 und eine unabhängige Orga für GTA:SA... Mich würds nicht wundern, wenn Microsoft mal wieder so verworren geredet hat, dass im Endeffekt nur die Erstauslieferung an die Händler gemeint war... Nein, wenn ich länger darüber nachdenke, ich glaube es einfach nicht, dass sich jeder vierte Xbox-Besitzer Halo2 am Veröffentlichungstag (!) gekauft hat.
Kommentar von Ohrbesen
[13-11-2004 10:14] 
Och, die sind halt ausgehugert was EgoShooter angeht....:p
Kommentar von Metal B
[13-11-2004 10:49] 
Naja es ist auch das Spiel auf was alle X-boxler gewartet haben. ist ja klar das es sich so gut verkauft, wäre auch nichts anderes als würde ein Zelda auf einer Nintendo-Konsole rauskommen.
Kommentar von Waffleman
[13-11-2004 12:30] 
Halo ist Xbox. Sieht man schön an der Verkäufen der Vorgänger. Aber ob nun wirklich jeder vierte? Wer weiß...vielleicht hat Microsoft auch nur die Zahlen geplant und tatsächlich zusammengewürfelt. *ugly*
Kommentar von Homer
[13-11-2004 14:27] 
Es sind durchverkaufte Einheiten, keine an den Handel ausgelieferten.
Kommentar von Dark.Fighter
[13-11-2004 18:32] 
So, jetzt darf die Xbox gern sterben. Halo 2 ist raus, alles spielen es, danach könnt ihr eure Xbox verkaufen.
Kommentar von TheRock
[14-11-2004 21:14] 
ich hab zwar ne X-Box aber die sicher nicht wegen Halo bzw Halo 2.. die 2 Games interessieren mich absolut gar nicht.. Halo 1 (war damals gratis bei der box dabei) hab ich nicht mal bis zum Ende durchgehalten vor lauter langeweile, da werd ich mir kein Halo 2 zum Vollpreis kaufen..
Aktuell @ GU