Noch mehr Aufregung um Xbox-Nachfolger

News vom 12-02-05
Uhrzeit: 14:15
Die E3 rückt näher, und jedes Räuspern der Microsoft-Oberen wird von der ausgehungerten - auf den Xbox-Nachfolger wartenden - Konsolen-Community frenetisch ausgewertet, analysiert und interpretiert. So schreiben die nicht immer treffsicheren Kollegen von Gamefront, dass die Xbox-2-Spiele allesamt Live Aware unterstützen müssen. Die Wiedergabe von Filmen basiere auf dem WM9-Standard, ein MP3-/WMA-Player gehöre natürlich zur Grundausstattung, die Games seien auf 7-GB-DVD-Medien gespeichert und - das ist uns schon bekannt - die Festplatte der Konsole sei nur optional.
Auch das große "Xbox-Nachfolger-Namen-Raten"-Spiel erlebt dieser Tage einen neuen Höhepunkt. So behaupten Eurogamer.net und I4U.com, dass der Titel des uns vormals als Xbox 2, Xenon und Xbox Next geläufigen Gerätes nun Xbox 360 laute. Auch hier mit der einleuchtenden Begründung: Xbox 2 klingt weniger cool als PlayStation 3. Hoffentlich kommt keiner auf die Idee, dass es sich bei der Xbox 360 bereits um die 360. Auflage des Microsoft-Konsolenklassikers handele...
Dabei verdichten sich die Hinweise, dass das Stück Hardware - wie auch immer es am Ende heißen wird - weltweit Ende Oktober oder Anfang November in den Regalen stehen wird - natürlich mit Blick auf das Weihnachtsgeschäft. Belibt nur die Frage, mit welchen Killer-Spielen (neben Halo 2.5) der Betriebssystem-Monopolist die Spieler hinter ihren Xbox-, GameCube- bzw. PlayStation-2-Öfen hervorlocken will. Denn eine akzeptable Konsole allein macht noch keinen heißen Verkaufswinter.
 
Beipackzettel: Vorsicht! Alle Angaben wurden von Microsoft weder dementiert noch offiziell bestätigt. Auch wenn die Magazine behaupten, dass hinter den Meldungen "zuverlässige Quellen" stehen, ist dadurch nicht gewährleistet, dass es sich nicht doch um "selbst Ersponnenes" handelt - oder einfach die Putzfrau des Schwagers vom Pförtner der Unterschleißheimer Microsoft-Niederlassung ein Mal im Leben wichtig sein wollte. Konkrete und ausreichend gesicherte Informationen gibt es ohnehin nur bei uns!
 

 Autor:
Marius Böhm/André Stephan 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Son-Gohan
[12-02-2005 14:24] 
"Auch hier mit der einleuchtenden Begründung: Xbox 2 klingt weniger cool als PlayStation 3." Anmerkung von Son-Gohan --> *rolleyes*
Kommentar von Dr. Mario
[12-02-2005 14:27] 
Perfect Dark Zero könnte ein Launch Titel für die XBox 360 werden (Vielleicht auch noch Kameo). Ausserdem macht der Sega Titel Condemned einen guten eindruck. Activisoion arbeitet angeblich an einem sensationellem FPS für die neue XBox. EA wird sicher auch ein paar Spiele zum Start parat haben (NFSU, Godfather, SSX4). Elder Scrolls Oblivion klingt auch vielversprechend... Das sind schon ein paar potentielle Killer-Spiele.
Kommentar von KAMiKAZOW
[12-02-2005 15:02] 
Ich finde gut, dass ihr "WM9-Standart" schreibt, denn ein Standard, ist WM9 nämlich nicht - im Gegensatz zu MPEG-4, was von Sony genutzt werden wird.
Kommentar von Schmock
[12-02-2005 15:09] 
Also ich glaub gar nix, bevor nicht eine der konsolen auch vorgestellt wird. Man kann im moment nur spekulieren, viel interressanter finde ich im moment DS vs. PSP. Da sich nintendo und sony dieses jahr um ihre konsolen und ihre handhelds kümmern muss, kann man davon ausgehen, dass die Xbox 2 wohl früher erscheint, trotzdem ist nichts sicher.... Vielleicht werden wir ja vom Phantom überrascht ^^
Kommentar von Diablo
[12-02-2005 16:07] 
ganz erlich was war der sinn dieser News ? seit wann nimmt Gu infos von Gamefront ? ;) naja sind ja alles gerüchte. Ich finde alerdings das 360 sich genau so langweilig anhört wie 2, 3, 4, ... und bin deshalb auch froh das nintendokonsolen immer andere namen hatten und deshalb hoff ich auch das die Xbox2 eher den namen Xenon habe wird als irgendeine seriennummer . Aer ich glaub MS wird sin nicht trauen den namen zu ändern da sie dadurch vieleicht den wiedererkennungswert verlieren könnten ^^
Kommentar von Clawhunter
[12-02-2005 16:15] 
nintendokonsolen immer andere namen? 64 klingt ja viel spannender als 360...
Kommentar von Diablo
[12-02-2005 16:23] 
ja aber das Nintendo 64 war ganz sicher nicht die nachvolgekonsole von Nintondo 32 oder ? das mein ich damit und das 64 war 1 ausrutscher ^^ und natürlich wenn es einen sinn hätte das die box2 jetzt 360° heist dann ist es ja ok aber nur um auszudrücken das es eine nachfolgekonsole ist find ich armselig. Am besten MS bringt dann noch ne leistungsschwächere raus die dann 180° heist für die die nicht so viel geld haben. und dann nochmal von jeder eine Ultra wo eine HD eingebaut ist
Kommentar von skar
[12-02-2005 20:54] 
Da fallen mir spontan zwei Sachen ein: 1. "Microsoft will mit seiner neun Konsole eine ganz neue Richtung einschlagen! Daher heisst ihre neue Konsole Xbox 360, passend zu ihrer 360 Grad Wendung..." 2.: "Microsoft zieht nach: Wie es EA schon mit ihrer berühmten "Unreal Tournament"-Reihe vorgemacht hat, wird nun auch die Xbox-Reihe nicht mehr mit fortlaufenden Versionsnummern beschrieben, sondern mit Jahreszahlen. Freut euch also jetzt schon auf die Xbox 2005!"
Kommentar von Andy
[12-02-2005 21:02] 
Diablo, ich kann das gar nicht nachvollziehn: Nintendo, Super Nintendo, Nintendo 64 und GameBoy, GameBoy Color, GameBoy Advanced sind doch genug Gegenbeispiele.
Kommentar von Klayer
[12-02-2005 21:24] 
@skar: Aber wenn man eine Wendung um 360Grad macht dann schaut man wieder in die selbe Richtung wie vor der Drehung da man sich nur einmal im Kreis gedreht hat ;-) Soll also heißen MS hat vor nix zu verändern??
Kommentar von skar
[12-02-2005 21:27] 
Das sollte der Witz sein :) Das mit den Jahreszahlen ist ja auch nicht ernst gemeint...
Kommentar von kirk1980
[13-02-2005 3:19] 
Wieso nicht? Vor nicht allzu langer Zeit wollte MS ja jährlich ein neues Bestriebssystem rausbringen... Nur hatten die Oberen des Konzerns im Rahmen dieses Vorhabens wohl mit 1024 Tage/Jahr gerechnet
Kommentar von krümel
[13-02-2005 16:55] 
Eine Konsole die sich bei Betrieb um 360° dreht und das solange sie an is'? Das wär was ;)
Aktuell @ GU