Japanverkäufe weiter auf Talfahrt

News vom 11-04-02
Uhrzeit: 16:31

Ob das Microsoft auch erwartet hatte? In der ersten Aprilwoche vom 01.04. - 07.04.02 sind die Zahlen bis auf 2200 Einheiten gefallen und damit schlechter als die des Wonderswan Colors und die der Dreamcast. Auch stehen die insgesamt 167.000 Einheiten keinesfalls im Vergleich zu der aufgewendeten Energie mit der die Xbox in Japan eingeführt wurde.
Vielleicht fehlt ja tatsächlich nur das Killergame, aber was bitte schön soll denn kommen? Und ohne den nötigen Japansupport werden der Xbox wohl auch auf westlichen Märkten wichtige Games fehlen, aber noch ist nicht aller Tage Abend. Vielleicht gelingt es MS ja doch noch die Verkäufe zu steigern.
Die PS2 jedenfalls verkauft sich weiterhin stark während der GCN immer noch keinen Schub bekommen hat. Auch der GBA schafft es in dieser Woche nicht die Verkaufszahlen der PS2 zu erreichen.

Hier die Hardwareverkäufe im Überblick
PS2:         80.734
GBA:        40.580
GCN:        15.068
PSOne:      3.959
Dreamcast: 3.427
WSC:         2.524
GBC:          1.956
GB:               331
N64:              225
WS:              182

Quelle: Gamefront.de


 Autor:
Martin Eiser 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Dark.Fighter
[11-04-2002 17:15] 
Das arme Ding.. So wird das nichts..
Kommentar von Onikon
[11-04-2002 17:33] 
Mmhh... in der Übersicht fehlt die XBOX, was ja eigentlich auch der Wahrheit entspricht. Naja, mal schauen ich denke das jetzt bald ein harter Preisstürtz kommen wird... Abwarten.
Kommentar von Dark.Fighter
[11-04-2002 17:47] 
Finde die Xbox ist in Japan schon billig genug.. Ob nen Preitsturz was bringt ? Wenn die anderen nachziehen, dann sicherlich nicht viel...
Kommentar von Waffleman
[11-04-2002 19:59] 
Es bedarf wohl eines Wunders
Kommentar von maico
[12-04-2002 6:46] 
die Japaner boykottieren die Xbox. Sie mögen eben keine Fremdprodukte, besonders die, aus der westlichen Welt. Wir sollten das auch mal mit ihren Produkten praktizieren und die Xbox kaufen, natuerlich nur dann, wenn diese preiswerter geworden ist.Wir hier in Europa haben die Xbox fuer unsere lieben jap. Freunde subventioniert. das läuft nicht und verärgert unbs. Wäre d8e Xbox auch so preiswert hier bei uns beim Launch erschienen, wette ich, dass die gross durchgestartet waere.Aber vielleicht kommt das noch......
Kommentar von Onikon
[12-04-2002 11:35] 
Mmhh.. kann mir jemand sagen wieso sich die Zahlen hier (XBOX) mit der der FamitsuVerkaufszahlen unterscheiden? ich mein es sind halt doch ca. 3000 Stück Unterschied. ?!?
Kommentar von Seiya
[13-04-2002 0:33] 
diese Zahlen sind vom 1.4 bis zum 7.4 und die bekannten Famitsu-Zahlen sind vom 25.3 bis 31.3. Das is also ne andere Woche.
Kommentar von onikon
[15-04-2002 12:02] 
Stimmt, hast recht danke. Aber hab Ihr den neuen Preis schon gehört? XBOX + 4 Spiel für (!)343 EUR (in Japan) Absoult heftig, also Europa wird ja wirklich zum Narren gehalten. ICH werd mir sicher keine XBOX kaufen, nicht solange der Preis sooo hoch ist. Da lohnt es sich ja bereits sich eine JapVersion zu holen...
Content @ GU