Seamus Blackley verlässt Microsoft UPDATE

News vom 23-04-02
Uhrzeit: 18:33

Kurze Zeit nachdem Microsoft eingestand, die angestrebten Verkaufszahlen der Xbox nicht erreicht zu haben, ist Seamus Blackley, Co-Creator der Xbox, zurückgetreten und hat das Unternehmen verlassen.

Blackley, der zuvor bei DreamWorks arbeitete, war eines der bekanntesten Gesichter in den USA.

UPDATE: Nach den immer häufiger werdenen Gerüchten über den Grund warum er das Xbox- Team verlassen habe, gibt es nun ein Interview dazu im Netz. Er wolle zu seinen Wurzel zurückkehren, und weiter Spiele entwickeln, so Blackley. Der ehemals bei Looking Glass eingestellte Seamus Blackley, will jetzt mit seiner eigenen Firma den Konsolen Markt durchwühlen. Ob sich seine Bemühungen dabei nur auf die Xbox konzentrieren werden ist nicht klar, aber sehr warscheinlich zumal er ja sehr viel Arbeit in diese hineingesteckt hat, und einer der Gründungsväter ist.

Das komplette Interview (englisch) könnt ihr hier nachlesen.

Zum Interview


Quelle: GameSpot


 Autor:
Tobias Prinz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Michi666
[22-04-2002 20:09] 
:D ich kenne ihn zwar nicht, aber ich denke er ist ausgetreten weil er sein ruf nicht ruinieren wollte *g*
Kommentar von tathos
[22-04-2002 20:32] 
who the fuck is seamus blackley? ne mal im ernst: is mir doch wurscht! ;) für die xbox selbst macht das doch kein unterschied!
Kommentar von xboxgamecubefan
[22-04-2002 20:38] 
Ob er freiwillig gegangen ist ?????
Kommentar von Blade
[22-04-2002 21:02] 
So weit ich mich erinnere hat der Zusammen mit J. Allard öfters Promotion Interviews etc. gegeben.
Kommentar von FaMa
[22-04-2002 21:17] 
Er ist wohl gegangen worden ;)
Kommentar von smooth
[22-04-2002 21:59] 
@fama...das hab ich auch im ersten Moment gedacht! :D
Kommentar von maico
[23-04-2002 6:38] 
er ist weg, aber nicht bekannt ist, ob ihm gekündigt wurde oder ob der ruecktritt aus freien stuecken erfolgte. das ist bei jeder firma gleich: kein erfolg, dann weg ...aber die xbox wird schon ihren weg machen....wetten das ....
Kommentar von Daniel
[23-04-2002 14:10] 
...ich Halo auf Legendary in 5 Stunden durchkrieg ?!?!? :D
Kommentar von Marvin
[23-04-2002 22:28] 
Das ist ja interessant! Der Mann kann mit der Xbox wahrscheinlich wirklich zaubern, weil sie kein anderer besser kennen sollte, als er. Und wenn er an so genialen Spielen wie Dark Project beteiligt war, hat er bestimmt eine Zukunft im Software-Bereich
Content @ GU