Xbox in USA für 199$ - UPDATE

News vom 10-05-02
Uhrzeit: 20:31

UPDATE: Da waren wir gestern zu später Stunde wohl etwas vorschnell als uns diese Meldung ereilte. Es gibt von Microsoft noch keine offizielle Stellungnahme zu dieser Preissenkung. Allerdings wurde die Preissenkung so an den Handel bereits weitergegeben, einige Händler werben bereits in Prospekten mit den 199$. Eine offizielle Verlautbarung ist somit scheinbar nur noch Formsache - sobald Microsoft mit genauen Daten rausrückt werden wir natürlich darüber berichten!

Ursprüngliche Meldung:
Microsoft senkt den Preis der Xbox in den USA auf 199$! Dies gab Microsoft USA nun offiziell bekannt. Somit liegt der Preis genauso hoch wie der des GameCube. Sobald es eine offizielle Pressmeldung gibt, findet ihr die natürlich bei uns!


 Autor:
Simon Grötz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von milhouse
[09-05-2002 22:41] 
Is ja krank der Preis! Wie teuer war sie eigentlich vorher? Afaik doch 299 oder? Wenn der Cube nun nicht nachzieht wirds schwer in den Staaten:(
Kommentar von Homer
[09-05-2002 22:45] 
Yep, 299$. Microsoft meint es allem Anschein nach mehr als ernst. GameCube-Preis, aber Breitbandadapter (inkl. Onlinekonzept zur E3) und Festplatte integriert sind schon ein Knüller.
Kommentar von Dark.Fighter
[09-05-2002 22:45] 
Tolle Politik.. *haut MS mal kräftig auf die Schulter* Gut Jungs, schlaue Jungs, macht weiter so Jungs.. *Kauf sich jetzt wohl auch nee Xbox, aber nur im ******
Kommentar von Saru
[09-05-2002 22:49] 
*g* wasn daran schlimm? das ist halt wirtschaft, wenn du xbox-fan wärst, wärste jetzt happy ;)
Kommentar von Dark.Fighter
[09-05-2002 22:54] 
Na bin ick doch .. *tierischfreu*
Kommentar von milhouse
[09-05-2002 22:55] 
Aber langsam frage ich mich echt, wie MS das durchhalten will?! Diese Preispolitik ist doch einfach bloss irre und entspricht bei weitem nicht den Herstellungskosten der Box....nun folgt wohl noch Japan und dann kracht die ganze Branche wegen dieser unaufhaltsamen Preisspirale zusammen!:(
Kommentar von Dark.Fighter
[09-05-2002 22:58] 
Tjo, pure Gewalt nennt men sowas.. Sowas macht den ganzen Konsolenmarkt kaputt und zieht dat ganze ins lächerliche.. Homa, daran sieht man mal den HASS auf solch eine Firma.. HASS!!!!!
Kommentar von Saru
[09-05-2002 23:03] 
reiß dich zusammen
Kommentar von smooth
[09-05-2002 23:08] 
Ja muss ich Dark.Fighter teilweise schon recht geben, letztendlich wird es Microsoft wohl mit roher Gewalt verusuchen. Möchte nicht wissen wie viel sie jetzt schon an Verlusten damit einfahren. Mal abwarten, in Amerika lief sie ja eh schon gut. Und ob sich durch den niedrigeren Preis in Japan was tun wird wage ich mal sehr zu bezweifeln... ;) Nintendo hat jedenfalls noch Spielraum nach unten.
Kommentar von Homer
[09-05-2002 23:14] 
mein gott, soll man sagen nintendo wollte den markt von anfang an zerstören, weil ihr cube gleich so billig war? lolig ist das.
Kommentar von Smash Brother
[09-05-2002 23:16] 
Junge, Junge. Die übertreiben langsam. Die machen ja gar kein Gewinn mehr durch die Verkäufe. Typisch Microsoft. Wollen nur die Konkurrenz ausschalten. Können ja Geld sch**ß*n. Denen ist dieser Verlust doch völlig egal. Die sollen sich schnell von der Videospiel-Branche verziehen.(Tut mir leid für diese Ausdrucksweise, aber Microsoft regt mich auf!!!) Je billiger sie die XBox auf dem Markt verkaufen, desto geringer wird die Chance bei mir sein, dass ich mir diese Konsole kaufe. Es sei denn ich krieg sie umsonst.(Dann würde ich sie nehmen und anschließen irgendwann mal für eine gewisse Summe verkaufen)
Kommentar von Andy
[09-05-2002 23:29] 
Das ist der Weg der Marktwirtschaft: Ein Anbieter verdrängt mit Preisdumping und ähnlichen alle Konkurrenten aus dem Markt um danach ein Monopol aufzubaun und die Preise drastish zu erhöhen um wieder die Geldreserven aufzufüllen. Siehe Windows, jeder braucht es, deshalb wird es auch für recht viel Geld verkauft. Das hat nix mit böse sein zu tun, das ist das System mit dem ich nicht zurecht komme =)
Kommentar von Dark.Fighter
[09-05-2002 23:33] 
Toller Vergleich, Homer.. Echt Schick!! Das hat doch garnichts damit zu tun. Nintendo war vor vorderein auf einem billigen Produkt aus als die anderen.. Das was MS macht ist echt nicht mehr lobensweet und ergibt für mich keinen Sinn mehr.. Ick mag MS, (was ja nun jeder mittlerweile weiß) aber wenn sie sich auch mal an so mache Regeln halten würden und nicht alles durcheinander Wirbel würden, dann wäre dat was ganz anderes.. Du oder Saru sehen dat irgendwie nicht ein.. Schaut doch mal.. Nur ihr seid von der Sache hier aus dem Forum her begeistert, alle anderen kaum bis garnicht..
Kommentar von Dark.Fighter
[09-05-2002 23:35] 
Sorry, dat Wort NICHT habe ick vergessen..
Kommentar von Rouven
[09-05-2002 23:38] 
Also solange es keine Nintendospiele auf der xbox gibt werde ich mir NIE eine xbox kaufen!!Acuh wenn sie nur 1euro kosten würde...(das ist meine meinung) und achja..microsoft übertreibts schon [irgendwie]
Kommentar von Homer
[09-05-2002 23:39] 
hatte mich auch schon ernsthaft gewundert :) um es mit einem satz auf den punkt zu bringen: die regeln sind, möglichst große marktanteile zu erlangen. NICHTS anderes. das ist business. NICHTS anderes. weder für microsoft noch für nintendo oder sony. und andere regeln zählen nicht.
Kommentar von mo
[10-05-2002 0:08] 
sicherlich hat Homer recht, Das ist der Markt, und eine Firma, die sich soetwas leisten kann(und MS kann es, vielleicht sogar noch mal mit der X-box2, wenn sie es mit der X-box nicht gleich schaffen) hat gute chancen den markt zu beherrschen, Nintndo und sony würden es genauso machen, sehe zwischen den firmen in diesem Punkt keinen unterschied, es geht allen nur um den gewinn, wer idealistische absichten dahinter als haupt motivation sieht hat IMO(ich betone IMO;)) unsere welt nicht verstanden. Die frage ist nur, ist soetwas erwünscht/positiv zu sehen. Anfangs sicher, die Kunden freuen sich ein gutes Produkt zu günstigen Preisen zu bekommen, aber wenn man mal die Langzeit-Folgen betrachtet kann eine Monopolstellung, ein Industriecrash oder etwas in die richtung zimlich schlimme auswirkungen haben!
Kommentar von maico
[10-05-2002 7:32] 
MS wird es schaffen ihre xbox auf dem markt zu etablieren. MS ist das groessste softwarehaus der welt und fahren da ihre gewinne ein, da jedes andere prudukt von anderen firmen windowstauglich sein muss. die xbox ist ein nebenprodukt und MS wird die auch diese konsole durchbringen. Nintendo ist auch kein engel, die wollen nur kohle verdienen, hat man ja mit den modulen gesehn, als sie die armen softwarefirmen die fuer nintendo spiele entwickelten die module fuer teures geld verkauft haben. die hatten ihr geld schon im sach, da war noch kein einziges spiel verkauft und die softwarefirmen hatten das risiko zu tragen. daran ist letztendlich die konsole N64 gescheitert !!es kamen nur nur wenige spiele, da die software häuse sich von den spieleentwicklungen fuer NINTENdo zurückzogen.Ich erinnere nur an die hohen modulpreise donkey kong dm 140.-. und da schimpft man auf microsoft. unverständlich. der cube wird hauptsächlich von jugendlichen gekauft mit ihen kinderspielen, die fuer ältere spieler uninteressant sind..... ich habe die spielepalette von MS gesehen die fuer die xbox kommen, da kommt NINTENDO nicht mehr mit. alles hochkarätige titel wie grand prix 4 usw.wartet mal ab, MS legt keinen 100 m sprint hin sondern einen marathonlauf, landsam aber stetig. die werden auch hier nocheinmal den preis fuer die xbox absenken...eins hat mS bereits geschafft, die gewinnmarge von nintendo ist kleiner geworden und die haben keine weitere standbeine wie SONY oder MS. die sind echt auch die verkäufe angewiesen, sonst geht es den bach runter.
Kommentar von Sledge77
[10-05-2002 7:56] 
Der Cube wird nachziehen "müssen". Mit Sicherheit. Irgendwie finde ich diese Politik von MS schon recht sch*****. Aber anders herum hatte auch Sony am Anfang ihre Konsole mit Minus Geschäften verkauft, nur um ihre Konsole an den mann zu bringen. Denn durch Hardware verdient man heute nicht mehr viel. Nur noch durch Software. Würde mich auch nicht wundern wenn das Gerücht, das man XBox Spiele mit nem DVD Brenner Kopieren kann nicht auch von Microsoft kommt. Da ich gegen Raubkopien bin ist das für mich kein Kaufgrund, aber die ganzen Schüler, die viel lieber irgenwelche Splatter Spiele spielen, und kein Geld haben sich nen Spiel für 60 oder 70 Euro zu kaufen, für die ist das ein Kaufgrund. Aber auch hier wieder die Parallele zu Sony. Wie war das den mit der PSOne. Aufeinmal verkaufte sich die Konsole nochmal so gut, weil man die Spiele kopieren konnte. Nur Nintendo bleibt da aussen vor. Die Module konnte man nicht kopieren, und beim GCN gibts nen Sonderformat für die CD's. Auch nicht kopierbar. Wird Nintendo jetzt verlieren weil man ihre Spiele nicht kopieren kann????? Traurige Sache.
Kommentar von Sledge77
[10-05-2002 7:58] 
Der Cube wird nachziehen. Mit Sicherheit. Irgendwie finde ich diese Politik von MS schon recht sch*****. Aber anders herum hatte auch Sony am Anfang ihre Konsole mit Minus Geschäften verkauft. Nur um ihre Konsole an den mann zu bringen. Denn durch Hardware verdient man heute nicht mehr viel. Nur noch durch Software. Würde mich auch nicht wundern wenn das Gerücht, das man XBox Spiele mit nem DVD Brenner Kopieren kann nicht auch von Microsoft kommt. Da ich gegen Raubkopien bin ist das für mich kein Kaufgrund, aber die ganzen Schüler, die viel lieber irgenwelche Splatter Spiele spielen, und kein Geld haben sich nen Spiel für 60 oder 70 Euro zu kaufen, für die ist das ein Kaufgrund. Aber auch hier wieder die Parallele zu Sony. Wie war das den mit der PSOne. Aufeinmal verkaufte sich die Konsole nochmal so gut, weil man die Spiele kopieren konnte. Nur Nintendo bleibt da aussen vor. Die Module konnte man nicht kopierne. und beim GCN gibts nen Sonderformat für die CD's. Auch nicht kopierbar. Wird Nintendo jetzt verlieren weil man die Spiele nicht kopieren kann? Traurige Sache.
Kommentar von Scotty
[10-05-2002 11:18] 
langfristig könnte es sicherlich MS' Ziel sein, Nintendo vom Markt zu kicken (und dann eventuell zu kaufen), aber das wäre wohl SEHR langfristig. man sehe nur, wie lange sich Sega gehalten hat, nach Saturn Flop und dann DC. Nintendo hatte noch garkeinen Flop (nur ne Platz 2-Konsole) und mit dem GBA auch ein zweites Standbein. aber natürlich könnten sie langfristig gegen MS und Sony den kürzeren ziehen. eines wird hier aber schon vergessen und zwar, dass MS zwar vielleicht wirklich 39US $ Milliarden auf der Kante hat, das ganze aber trotzdem eine aktiengessellschaft ist. das heißt, MS darf nicht jahrelang scheinbar sinnlos das Geld zum Fenster rauswerfen, weil dann niemand mehr in die aktie investiert. (und die frage ist, wieviel preisdumpings MS wirtschaftlich rechtfertigen kann) zum Preiskampf: eigentlich finde ich ihn nicht schlecht. es war zu erwarten, dass man vom Newcomer das beste Preis/Leistungsverhälnis bekommt. Mir persönlich wärs aber viel lieber, wenn der Preiskampf über die Softwarepreise geführt würde.
Kommentar von TomFromBerlin
[10-05-2002 12:23] 
In meinen Augen zeigt das doch schon wieder, wie M$ mit aller Macht, ohne Rücksicht auf Verluste, die Xbox durchbekommen will. Ich finde das irgendwie arm, dass man bei einer Konsole die Preise so oft in verschiedenen Ländern senkt, das ich dass sich das nicht mal an den Fingern abzählen läßt. Die Verärgern die Kunden nicht das erste mal, die Verkäufe sprechen für sich. Und was MAICO da wieder redet, wird auch jedes mal lustiger. Nintendo hat kein Standbein. Das ich nicht lache. Wie Scotty schon sagte, nimmt Big N mit dem GameBoy schon genügend Geld ein. Nur mit dem GameBoy verdient Big N mehr, als M$ mit ihrer Xbox. Außerdem macht Nintendo mit allen Konsolen / Handhelds gewinne. Microsoft macht nur Verluste, die schon in die 250 / 300 $ pro Konsole gehen. Und das was Sledge77 ansprach is wirklich finster. Wenn man dann endlich DVD`s brennen kann, wird sich die Xbox / PS2 noch besser verkaufen. Aber ich denke, dass das erst in 2 Jahren passieren wird, bis dahin muss Microsoft die Xbox erst mal über Wasser halten...
Kommentar von xboxgamecubefan
[10-05-2002 13:42] 
Wieso sollte MS die Preise nicht senken?? Wenn die Nachfrage für ein produkt niedrig ist muss man entweder die preise senken oder das Produkt vom Markt nehmen. Ist doch ganz normal in der sozialen Marktwirtschafft. Die Nachfrage bestimmt den Preis
Kommentar von Marvin
[10-05-2002 14:10] 
Microsoft produziert jeden Tag umgerechnet eine 1.5 Meilen lange Schlange von Containern voller Xboxen. Klar, daß sie alle and en Mann gebracht werden wollen. Natürlich sinkt der Preis, je höher das Angebot ist. Das große Geld wird durch die Spiele gemacht und für die hat Microsoft aber wirklich gesorgt.
Aktuell @ GU