E3: Pressemitteilung zur Konferenz

News vom 21-05-02
Uhrzeit: 8:42

Los Angeles, 20. Mai 2002. Microsoft startete die Electronic Entertainment Expo (E3) mit einem Paukenschlag und stellte einige der 200 Spiele für das Xbox™-Videospielsystem vor, die noch dieses Weihnachten weltweit in den Läden stehen werden. Um die Vision für die Zukunft der Branche vorzuführen, gab Microsoft auch seine Pläne für Xbox Live bekannt, den ersten Online-Spieledienst, der sich vollkommen einer schnellen, reibungslosen Breitband-Spieleerfahrung widmet. Microsoft gab auch ein finanzielles Engagement von zwei Milliarden US-Dollar bekannt, um Xbox Live, neue Inhalte und weitere Innovationen der Xbox-Plattform zu finanzieren.

"Xbox treibt die Zukunft der interaktiven Unterhaltung voran", sagte Robbie Bach, Senior Vice President und Chief Xbox Office bei Microsoft. "Mit so vielen hervorragenden Xbox-Spielen unserer Partner, der richtigen globalen Vision für Online-Spiele und einem unwiderstehlichen Verkaufspreis für Xbox überall auf der Welt geht der Spaß jetzt richtig los."

In Kürze verfügbar: Tonnenweise großartige Xbox-Spiele

Ed Fries, Vice President of Xbox Game Content bei Microsoft, gab einen Überblick über das überragende Xbox Spiele-Lineup. Die Exklusivtitel für das Weihnachtsgeschäft enthalten unter anderem:

    • "Star Wars®: Knights of the Old Republic™" (LucasArts Entertainment Company) bietet als Rollenspiel eine tiefgehende, spannende Geschichte und ausgefeilte Charaktere, die 4000 Jahre vor den bekannten Ereignissen der Star-Wars-Kinofilme statt finden. Diese Ära wurde noch von keinem Star-Wars-Spiel beleuchtet und wird von einem gnadenlosen Kampf zwischen Jedi und Sith dominiert. In Zusammenarbeit mit BioWare, den Erfindern der "Baldur's Gate"-Reihe, entwickelt, verfügt das Spiel über vom Spieler anpassbare Figuren, die im Laufe der Handlung an Erfahrung und Geschick zunehmen – und natürlich sind auch aufregende Laserschwert-Kämpfe mit dabei.
    • "Brute Force" (Microsoft Game Studios) ist ein spannendes, teambasiertes Actionspiel, in dem der Spieler sowohl Geschick als auch Köpfchen beweisen muss, um sich gegen feindliche Außerirdische zu behaupten.
    • "Panzer Dragoon™ ORTA" (SEGA® of America, Inc.) spielt in einer fernen Welt, in der gewaltige Drachen die Lüfte beherrschen. In dramatischen Verfolgungsjagden muss sich der Spieler hoch über dem Erdboden gegen scheinbar unbesiegbare Feinde durchsetzen.
    • "NFL Fever 2003" (Microsoft Game Studios) ist der nächste Teil der preisgekrönten Football-Simulation für Xbox, welches die Online-Funktionen von Xbox Live komplett nutzen wird. Mit "NFL Fever 2003" ist der Spieler schnell im Mittelpunkt des Geschehens und erlebt die Action und Spannung der National Football League hautnah.
    • "Unreal Championship" (Infogrames) bietet Videospiel-Fans ein adrenalingeladenes 3D-Action-Erlebnis, das speziell für Xbox und den Xbox-Controller entwickelt wurde. Konsolenspezifische Eigenheiten wie Sprünge und Speed Pads, eine hohe Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde, Power-ups, freischaltbare Extras und mehr sorgen dafür, dass der Spieler so schnell nicht zur Ruhe kommen wird.

"In jedem Spiele-Genre erscheinen mehr Produkte für Xbox, als ich mir vor einem Jahr in meinen kühnsten Träumen hätte vorstellen können", sagte Ed Fries, Vice President of Xbox Game Content, Microsoft. "Mit 300 Xbox-Titeln in Entwicklung und 200 Spielen, die noch zu diesem Weihnachtsgeschäft erscheinen werden, stehen die Spiele-Fans dieses Jahr vor einem wahren Berg an hochkarätigen Spielen, aus dem sie sich ihre Favoriten aussuchen können. Kein anderes Videospielsystem hat jemals solch große Zahlen in seinem ersten Jahr auf dem Markt vorweisen können."

Nach der Vorstellung von einigen der 200 Spiele, die bis Ende des Jahres auf dem Markt sein werden, zeigte Fries zwei Xbox-Titel, die zeigen, wie Spieledesigner nach den Sternen greifen:

  • "Ninja Gaiden®" (Tecmo®, Inc.) wurde als Xbox-exklusives Spiel angekündigt. Entwickelt vom legendären Spieledesigner Tomonobu Itagaki und seinem Team Ninja in Japan, kehrt Ryu Hayabusa darin im Frühjahr 2003 als der berühmte, tödliche Ninja in einem neuen "Ninja Gaiden"-Abenteuer zurück. Dieses Abenteuer enthält außergewöhnliche neue Welten, tödliche neue Waffen, Hollywood-Zwischensequenzen und interaktive 3D-Umgebungen, um das fesselndste Action-Adventure aller Zeiten auf den Bildschirm zu bringen.
  • "Project Ego" (Microsoft Game Studios) ist Peter Molyneuxs revolutionäres Rollenspiel, in dem die Handlungen des Spielers seine Fähigkeiten, sein Erscheinungsbild, seinen Charakter und seine Moral bestimmen. Der Spieler schreibt so eine Lebensgeschichte von der Geburt bis zum Tod. Er kann sich von einem kleinen Kind zum mächtigsten Wesen der Welt entwickeln und dabei sowohl den Weg der Gerechtigkeit und Güte wählen, als auch sein Leben dem Bösen widmen.

Microsoft enthüllt Xbox Live – die nächste Dimension der Videospiele

J Allard, General Manager der Xbox Plattform, gab Details darüber bekannt, wie Microsoft Online-Spiele mit Xbox Live neu definieren will. Durch das Ausnutzen der in jeder Konsole eingebauten Festplatte und des Ethernetports kann Xbox Online-Spiele ohne teures Zubehör ausnutzen. Xbox Live ist ein Spiele-Universum, in dem sich Spieler gegenseitig einfach finden können; in dem sie miteinander dank des Xbox Communicator Headsets reden können; in dem Spieler neue Statistiken, Level oder Charaktere auf ihre Festplatte laden können; und in dem Spieler einfach Spaß haben. Die wichtigsten Features des Xbox-Live-Dienstes quer durch alle unterstützten Spiele sind wie folgt:

  • Gamertag: Gamertag ist die einmalige Identität eines Spielers über alle Spiele hinweg.
  • FreundesListe: Dieses Feature erlaubt Spielern, ihre Freunde online zu finden und zu einem Turnier einzuladen – egal welches Xbox-Live-Spiel sie gerade spielen.
  • Xbox Communicator. Miteinander per Headset zu reden ist in allen Xbox-Live-Multiplayer-Spielen möglich, so dass es ständige Interaktion zwischen Teams oder Gegnern gibt. Wichtigste Features exklusiv für Xbox sind Stimmverzerrung, globale Stummschaltung einzelner Spieler und eine Kindersicherung für Eltern.
  • Matchmaking. QuickMatch erlaubt Spielern, mit einem einzigen Knopfdruck in ein Online-Spiel einzusteigen. OptiMatch, exklusiv auf Xbox Live, hilft ihnen, die Spiele und Gegner zu finden, die genau zu ihrem Niveau und Geschick passen.
  • Hochgeschwindigkeit-Downloads auf die Xbox-Festplatte. Nur Xbox gibt Spielern die Möglichkeit, freie und bezahlte Inhalte herunterzuladen und permanent zu speichern. Zu den Inhalten gehören neue Level, Charaktere, Missionen oder Statistiken.

"Die Onlinefähigkeiten werden Videospiele viel weitgreifender ändern als die Einführung von 3D-Grafik in Spielkonsolen", sagte Allard. "Wir haben Xbox Live so entwickelt, dass sich Spieledesigner voll darauf konzentrieren können, die nächste Generation von Titeln zu schreiben. Während die Künstler ihre Werke erschaffen, übernimmt Xbox Live die Arbeit hinter den Kulissen, etwa die Kommunikation über mehrere Spiele hinweg, Kundenservice und Rechnungsstellung."

Xbox Live startet in Nordamerika, Europa und Japan in diesem Herbst und beginnt seine Markteinführung im Sommer mit einem Beta-Programm für Endkunden in den USA. Allard sagte, dass Xbox Live in diesem Jahr fünf exklusive Titel unterstützt, darunter "Unreal Championship" (Infogrames) sowie "MechAssault", "Whacked!™", "NFL Fever 2003" und "Midtown Madness® 3" (Microsoft Games Studio). Bis Ende 2003 sollen weltweit mindestens 50 Spiele verfügbar sein, die Xbox Live unterstützen.

Zum Launch werden Kunden in den USA ein Starter Kit für $49.95* erwerben können. Für diesen Preis, der dem eines normalen Spiels entspricht, erhalten die Kunden ein Jahresabonnement für Xbox Live, den Xbox Communicator, der direkt in einen Xbox-Controller gesteckt wird und die Sprachkommunikation mit anderen Spielern möglich macht, sowie "ReVolt", ein Online-Rennspiel von Acclaim Entertainment Inc. Die Preise und Angebote in Regionen ausserhalb der Vereinigten Staaten von Amerika werden zu einem späteren Zeitpunkt in den jeweiligen Regionen bekannt gegeben.

Als großes Finale für die Enthüllung von Xbox Live kündigte Allard ein Lineup für die weitere Zukunft des Services an, welches unter anderem "Star Wars® Galaxies™" (LucasArts Entertainment Company), "Counterstrike" (Valve Software für Microsoft Game Studios) und neue Versionen von Xbox-Bestsellern wie "Halo™", "RalliSport Challenge", "Amped™" und "Project Gotham Racing™" enthält.


 Autor:
Simon Grötz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von fizzo
[21-05-2002 8:54] 
haut mich nicht gerade vom hocker - was ist nun mir rare und der x-box?
Kommentar von Dark.Fighter
[21-05-2002 12:02] 
Will ja wirklich nicht böse klingen. Ick bin auch auf ganzer Linie enttäuscht von der MS PK..
Kommentar von Saru
[21-05-2002 12:09] 
ich nicht! psychonauts und blinx sind zwei games, die echt innovativ sind und ein riesenpotential haben.
Kommentar von Marvin
[21-05-2002 12:21] 
Auf jeden Fall! Gerade Nintendo-Liebhaber sollten Blinx, PSychonauts und Tork verschlingen. Jetzt schon enttäuscht zu sein, bloß weil Microsoft "Kiddie"-Spiele bringt, was bisher immer nur Nintnedo zu Unrecht vorgeworfen wurde, ist sehr überstürzt. Außerdem kommen noch eine Menge noch unangekündigte Titel von Drittherstellern. Ansonsten bin ich sehr angetan vom Zukunftskonzept der Xbox. Es klingt wirklich interessant, was da noch auf uns zukommt...
Kommentar von Dark.Fighter
[21-05-2002 12:49] 
Warum enttäuscht sein wegen "Kiddie"-Spiele ? Wer schrieb oder sagte es denn hier ? Ick hätte bessere Games erwartet, mehr nicht..
Kommentar von Homer
[21-05-2002 13:30] 
woher willst du wissen ob das nicht bessere games sind, bloß weil kein "tekken", "ridge racer" oder "halo" davor steht? ich bin mehr als zufrieden - tork sieht solide nett aus, blinx wird ein kracher und Psychonauts von Schafer sowieso. Dazu 3P Games wie Ninja Gaiden oder Panzer Dragoon, und ein gutes Onlinekonzept mit CS und Onlineversionen ziemlich aller bisheriger Xbox Hits. Bin absolut zufrieden.
Kommentar von Rouven
[21-05-2002 14:20] 
also CS kann ich aufm compi spielen..und ich glaube nicht das das online spielen kostenlos sein wird auf der xbox.Da spiele ich lieber mit nen paar kumpels zuhause offline.
Kommentar von Dark.Fighter
[21-05-2002 14:49] 
Homa, meine es ja nicht so. ;) Möchte ja auch die neuen Xbox-Games nicht in Frage stellen.. Nur ick dacht nen Shenmue III oder so kommt noch hinzu..
Kommentar von Raphael
[21-05-2002 15:21] 
Also das ist ja alles schön und gut aber es ist nicht mal was neues geschweigedenn irgendeine Sensation dabei. Das hier ist schließlich die größte Videospiele Messe der Welt und ausser Halo2 hat MS nicht mehr zu bieten? OK ok ich meine es kommen sicherlich noch ankündigungen in den nächsten Tagen aber bis jetzt bin ich schlichtweg enttäuscht. Wenn MS nicht mehr "neues" hat hätten sie sich sachen wie Projekt Ego für diese E3 aufheben sollen. Naja genug genörgelt. Von Sony und Nintendo erwarte ich aber eine E3 in einer völlig anderen Größenordnung...
Kommentar von Marvin
[21-05-2002 16:40] 
Das ist jetzt aber sehr einseitig gesehen. Zunächst einmal erwartet man von den Herstellern der Konsole selbst sowieso nie die großen Kracher. Nur die Fangemeinde wird dort ihre Spiele fidnen. Das ist auch bei Nintendo so. Die großen Titel kommen sowieso fast immer von den Drittherstellern. Die meisten großen Titel werden wir noch sehen wie zum Beispiel Molyneuxs BC. Von Nintendo und Sony erwarte ich wie jedes Jahr auch nicht all zu viel, eben erst die Third Party Fraktion bringts.
Aktuell @ GU