E3: Infos und neue Screens zu BC

News vom 24-05-02
Uhrzeit: 17:16

UPDATE 2: Wer immer noch nicht genug Screens zu BC hat, der sollte sich unbedingt die Bilder anschauen, die Gamespot nun veröffentlichte:

Zu den Screens

UPDATE: IGN veröffentlichte weitere Screens zu BC.

Zu den Screens

Ursprüngliche Neuigkeit:
Gamestar hatte die einmalige Gelegenheit ein Gespräch mit Peter Molyneux zu führen.Aufhänger dafür war das Spiel BC. Im Spiel geht es darum einen Stamm von Urmenschen, der z.Z. "zu blöd ist, einen Stock aufzuheben " (Gamestar). Durch Vormachen lernen die Stammesbewohner aber allmählich den täglichen Gebrauch mit Holz usw. Durch dieses Gespräch wurden weitere Infos bekannt.


64 kb

So gibt soll jede Ameise, jedes Tier im Spiel eine eigene Art KI besitzen. Das System nennt sich Collapsed AI und bedeutet folgendes: Jedes Tier besitzt eine Nummer, aber die entsprechenden Tiere werden erst gekennzeichnet etc. wenn der Spieler in der Nähe ist. Ausserdem sollen die verschiedenen Lbensformen auch individuell aufeinander reagieren.

Das Spiel erscheint, wie es z.Z. aussieht, Xbox exclusiv.

Quelle: Gamestar.de


 Autor:
Dominik Grötz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von smooth
[24-05-2002 17:53] 
Hört sich ja interessant an! Und sieht auch gut aus...
Kommentar von Killer-san
[24-05-2002 18:22] 
naja ähnliche große töne hat Mol(irgendwas) auf zu Black&White gesagt und was ist daraus geworden ein langweiliges Spiel.
Kommentar von smooth
[24-05-2002 18:29] 
Naja B&W wurde auch ohne Ende gehypt! Nachher war es wirklich nur eine riesen große Luftblase! Muss hier ja nicht so sein...
Kommentar von Marvin
[24-05-2002 20:17] 
Black & White ist nach wie vor ein geniales Spiel. Wer sich vorher in seinen Köpfen die waghalsigsten Phantasien von Spieleträumen in seinem Kopf ausgemalt hat, wurde natürlich enttäuscht und wird auch immer enttäuscht. Wer sich nicht hat beeinflussen lassen, findet ein geniales Spiel vor. Ich spiele es heute noch. Molyneux hat das natürlich erkannt und gibt jetzt sehr wenige Infos zu BC und Ego bekannt. So kann es nicht mehr passieren, daß naive Spielernaturen enttäuscht werden...
Aktuell @ GU