Microsoft gibt Japan nicht auf

News vom 12-06-02
Uhrzeit: 14:59

Microsoft gibt die Hoffnung im Japanischen Markt Fuß zu fassen nicht auf. Ab dem 01.Juli.2002 startet die Aktion Xbox Try More!. Bei dieser Aktion erhält jeder Kunde der eine Xbox kauft eine von 50.000 kostenlosen Demo DVDs. Auf der DVD soll unter anderem auch CRAZY TAXI 3 - High Roller enthalten sein. Ob die Demos spielbar sind ist noch unklar. Zusätzlich verlost MS in Zusammenarbeit mit Pioneer 300 Dolby Surround Kopfhörer, welche man durch das verschicken der Postkarte die der Xbox beiliegt gewinnen kann. Die Aktion endet am 31.August.2002

Quelle: Japanische Xbox Page


 Autor:
Wolfgang Frosch 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von tathos
[12-06-2002 15:03] 
haha... als ob das was nützen würde! ich finds eh ne schweinerei dass der xbox nicht von vornherein ne demodisk beiliegt! wie is das eigentlich bei anderen konsolen? haben die demodisks mit dabei?
Kommentar von -am0k-
[12-06-2002 15:16] 
PS:ja Cube:Nein PSX:ja Dreamcast:Nein
Kommentar von gcm
[12-06-2002 16:27] 
naja, können sie ruhig versuchen, aber billy boy wird da nicht gerne gesehen.
Kommentar von Scotty
[12-06-2002 16:35] 
@am0k: meiner DC lag ne DemoDisc bei...
Kommentar von diggler
[12-06-2002 16:38] 
Man kann von der Xbox und Microsoft ja halten was man will... aber Sie stecken nicht den Kopf in den Sand. Respekt dafür!
Kommentar von Bill_Gates
[12-06-2002 16:39] 
Früher lagen Konsolen noch geniale Spiele bei! DreamCast hatte ja wenigstens ChuChuRocket. Und ob PS2 oder XBox ne Demodisc bei hat oder nicht ist mir eigentlich egal, weil Demos eh nicht sonderlich interessieren. Die von Microsoft sollen einfach mal ein paar coole Spielelizenzen aufkaufen, dann läuft das Geschäft auch!
Kommentar von Cube
[12-06-2002 18:30] 
Versetzen wir uns mal in die Lage eines Japaners, der bislang kein Interesse an Xbox hat. Er liest nun also das mit der Demo-Disc und dass da u.a. Crazy Taxi 3 drauf iss. Glaubt MS wirklich, dass sich dieser Japaner Xbox kauft, wegen dieser Demo-Disc?? Genauso lag MS auch falsch, als sie davon ausgingen, dass "Halo" in Japan Xbox so richtig ins Rollen bringt. War klar, dass das nix wird - aber MS glaubt eben an Dinge, die nicht wahr werden können. Und das ist imo ein großer Fehler, den MS immer wieder begeht. Andererseits kann man ihnen auch keinen Vorwurf machen. Der Xbox-Preis, die Extra-Aktion und all der Aufwand, den MS für Japan betreibt, sind prima. Aber die Japaner wollen Xbox wohl einfach nicht, egal was man macht. Gute Software scheint nötig zu sein, Software für Japan. Ähnlich ist es ja auch beim Gamecube, der in Nippon nur dann gut läuft, wenn ein Game erscheint, auf das Japaner richtig abfahren.
Kommentar von Scotty
[12-06-2002 22:44] 
ich würde sogar soweit gehen, dass auch gute Software nix bringt. ich lasse mich ja gerne eines besseren belehren und freue mich über hohe Verkaufszahlen von Mario, Zelda und Co, aber IMO wollen die Japaner im Moment eben nur Sony.
Kommentar von Bill_Gates
[12-06-2002 23:31] 
Die Japaner wollen Final Fantasy, Grandia und Co! Sobald Zelda raus ist wird der GC-Absatz steigen ohne Ende. Nicht umsonst brechen japanische RPG's wie Final Fantasy Umsatzrekorde, das hat nix mit der Konsole zutun. Auf XBox würde beispielsweise FF genauso laufen.
Kommentar von Bill_Gates
[12-06-2002 23:32] 
Um Missverständnissen vorzubeugen ... ich meine mit "genauso laufen", dass die Plattform keine Rolle spielt, die Software wäre sogar ein Kaufgrund!
Aktuell @ GU