Japan und kein Ende

News vom 16-07-02
Uhrzeit: 17:53

Wie verzweifelt Microsoft inzwischen versucht seine Xbox an den Mann zu bringen zeigt wohl die folgende Aktion:

Terrace

Die Aktion mit dem Namen "Xbox Beach Terrace" findet bis Ende August an zwei japanischen Stränden stadt. Hierbei handelt es sich um eine riesige Terasse auf der Xbox-Interessierte (und Leute die so tun ;) ) kalte Getränke in der grünen Xbox-Farbe schlürfen, und nebenbei auch diverse Games, u.a. Crazy Taxi 3 und Murakumo, auf Microsofts Konsole anspielen können.

Wer hierbei wirklich gefallen findet, kann sich im Shop daneben gleich mit Hardware und Spielen eindecken, und bekommt dazu noch ein kleines Dankeschönpaket.

Zusätzlich gibt es an bestimmten Tagen Kostümfeste und sogar eine Lotterie mit Preisen wie T-Shirts und Spielen.


 Autor:
Felix Krupar 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Günther
[16-07-2002 18:02] 
Finde das eine sehr gute Idee von MS!
Kommentar von Hacklie
[16-07-2002 18:04] 
Irgendwie glaube ich nicht dass das noch was nützt und eine XBox mehr oder weniger macht doch auch nichts mehr aus.
Kommentar von milhouse
[16-07-2002 18:31] 
Naja, wenigstens kann man MS nicht mangelnden Einsatz vorwerfen ;)
Kommentar von Dark.Fighter
[16-07-2002 19:12] 
Bringt eh nichts, aber schick ist es allemal.. M$ hat vor der Xbox-Einführung schon massig Markting bestrieben - was es bis jetzt brachte sieht man ja..
Content @ GU