Xbox Live Service via T-Online

News vom 26-09-02
Uhrzeit: 22:24

Wie die Financial Tmes Deutschland (kurz FTD) berichtet, wird Microsofts deutscher Onlineprovider für Xbox Live T-Online werden. So wird man via schnellem DSL-Anschluss von T-Online mit der Xbox in Deutschland online gehen können.

"Binnen sechs Monaten soll die Hälfte der derzeit etwa 100.000 deutschen Spieler dazu bewegt werden, die Spielekonsole an das Internet anzuschließen," berichtet der deutsche Xbox-Chef Hans Stettmeier.

Momentan laufen noch Verhandlungen über gemeinsame Marketingaktionen, wodurch noch nicht viel mehr bekannt gegeben werden kann.

Technische Probleme wird es keine geben - alles sei geklärt. Schließlich war schon im Vorfeld klar, dass T-Online den Betatest für Xbox Live durchführen wird.

Die Frage, was mit den Schweizern und Österreichern geschehen wird, stellt sich weiterhin. Wir bleiben am Ball...


Quelle: FTD


 Autor:
Thomas Fontana 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Arafat
[26-09-2002 19:22] 
LOL t-Online only oder was? Das kann nicht mal Microsoft bringen
Kommentar von Andy
[26-09-2002 20:24] 
Hab zwar T-Online, will aber aber ne Routerlösung benutzen. Homie, weißt du ob man sich auch über Router einwählen könnte?
Kommentar von micha.pekrul
[26-09-2002 21:27] 
"Binnen sechs Monaten soll die Hälfte der derzeit etwa 100.000 deutschen Spieler dazu bewegt werden, die Spielekonsole an das Internet anzuschließen, sagte der deutsche X-Box-Chef Hans Stettmeier."
Quelle: FTD Damit hätten wir dann endlich mal offizielle Verkaufzahlen von der Xbox in Deutschland, oder? Ist ja nicht so der Hammer...
Kommentar von Marvin
[26-09-2002 21:35] 
T-Online ist der größte DSL-Anbieter Deutschlands. Es war also völlig klar, daß MS zur Telekom geht, sonst hätten sie schon einen eigenen DSL-Dienst einrichten müssen. Das wäre auch teurer für uns geworden. Das ist schon die beste Lösung, Arafat
Kommentar von Günther
[26-09-2002 22:28] 
Für Österreich gehe von einer Kooperation mit der Telekom aus.
Kommentar von Arafat
[27-09-2002 9:49] 
@Marvin Warum müssten sie dann einen eigenen Dienst einrichten? Eine einfache verbindung über PPPoE ohne zwangsprovider wäre die beste lösung aber sollte es soweit kommen das es nur mit T-Online geht ist es nur eine weitere geldabzocke von MS und T-Online
Kommentar von Tsubasa
[27-09-2002 17:55] 
@Marvin du bezeichnest andere oft als Nintendo-Fanboys, dabei bist du doch ein echter Microsoft-Fanboy! Du findest doch ales was MS macht gut!
Kommentar von Belowes
[27-09-2002 18:27] 
xbox="SHITBOX"
Kommentar von Tsubasa
[27-09-2002 18:58] 
Da gebe ich dir vollkommen Recht!
Kommentar von Blade
[27-09-2002 20:05] 
Na, nunmal halblang. Marvins Argument überzeugt durchaus: Auf der Suche nach der, für alle beteiligten, besten Lösung, hat sich Microsoft für T-Online entschieden da die Telekom in Deutschland noch weit vor AOL einfach das größte Clienté hat. Ich bin beispielsweise einer von denen, die über einen T-DSL Flat Anschluss verfügen. Ob es später noch einen freien Zugang über PPPoE geben wird ist ja auch noch nicht dementiert. Bei der Dreamcast war's ja auch nicht anders. Also ich wäre da nicht so pessimistisch.
[27-09-2002 20:47] 
bei der dc war es aber erst nach dem tode möglich.
Kommentar von Andy
[27-09-2002 21:52] 
Oder wenn man sich die Browsersoftware aus Amerika geholt hat ;)
Kommentar von Thorsten
[02-10-2002 16:17] 
Ist doch alles quatsch. Man kann für Xbox Live JEDER Provider benutzen. Man - ist das so schwer? MS ist mit der Telekom zusammen, um gemeinsam Werbung zu machen, und eventuell bietet die Telekom dann einen spezial Tarif an oder so. Desweiteren wollte MS, das die Telekom das Routing des Telekom DSL Netz auf London optimiert wird, weil dort der EU Xbox Live Server steht. Aber: Jeder kann auf jeden Fall seinen Provider frei wählen, ist doch logisch.
Content @ GU