Online-RPG von Rare?

News vom 27-10-02
Uhrzeit: 11:47

Schon zweieinhalb Jahre soll Rare an einem Online-RPG basteln, was damit natürlich auch ursprünglich für den GCN geplant, nun aber für Microsofts Xbox entwickelt wird. Das Ganze ist in einer Fantasywelt angesiedlet und wird, nicht wie anfangs vermutet, von Chris Seavor, dem Designer von Conker, geleitet. So sollen  Mark Edmonds und Duncan Botwood das Programmierteam des Online-RPGs leiten. Die übrigens schon an Goldeneye und Perfect Dark gewerkelt haben. Das Team setzt sich insgesamt aus dem übriggebliebenen Goldeneye-Team, das nicht an Perfect Dark Zero arbeitet und einem Teil des ehemaligen Conker Teams zusammen.

Die letzten registrierten Trademarks, die eventuell in Frage für das Projekt kämen, waren: Gnomeman, My Garden und Amazing Garden. Durchaus könnten diese drei Trademarks im Zusammenhang des MMORPGs stehen.

Genaues scheint aber noch nicht bekannt zu sein, denn dank Nintendos Geheimniskrämerei, wußte man bisher nur von Kameo als RPG-Titel aus dem Hause Rare. Um was es sich schlußendlich dabei handelt, oder doch alles nur weises Dahingerede ist, stellt sich vermutlicherweise nicht mehr dieses Jahr heraus. Aber wir halten euch auf dem laufenden.


Quelle: Raretopia


 Autor:
Martin Eiser 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von smooth
[27-10-2002 11:11] 
Ist schon heftig mit anzusehen wie jetzt auf einmal alles ausgepackt wird, nachdem man die Nintendo Gemeinde so lange im Dunkeln gelassen hat...:(
Kommentar von scotty
[27-10-2002 11:13] 
ich glaub nicht, dass nintendo seit 2 1/2 jahren an einem online-rpg arbeiten lässt.
Kommentar von dolphin-maniac
[27-10-2002 11:22] 
Naja Big N ist eindeutig selbst schuld, die hätten sich locker, die schon in Entwicklung befindlichen Projekte sichern können... aus welchem Grund sie das nicht taten, kann ich durchaus nicht nachvollziehen.
Kommentar von Andy
[27-10-2002 12:27] 
Natürlich ist das nachzuvollziehen, die hätten alle geld gekostet um sie a) zu lizensieren b) fertig entwickeln zu lassen
Kommentar von Blade
[27-10-2002 12:37] 
Diese Spiele taugen doch alle nicht! Genau wie Kameo, dass sicherlich spitze wird, haben diese neuen Titel einfach keine große Chance am Massenmarkt. Was die Xbox braucht sich Fortsetzungen alter Nintendo 64 Titel...
Kommentar von dolphin-maniac
[27-10-2002 12:43] 
@Andy: Naja N hat schon viel Geld für die Projekte die letzten Jahre ausm Fenster geworfen, wieso nun die einfach der Konkurrenz überlassen und auf der verlorenen Kohle hocken bleiben? Find ich durchaus nicht wirklich nachvollziehbar...
btw. egal, hätte man sie halt im Archiv verrotten lassen, aber nicht halbfertiges/fast fertiggestelltes und Jahre langes herumpröbeln, das von N finanziert wurde, andern überlassen...
Kommentar von Dark.Fighter
[27-10-2002 12:56] 
Online-RPG ? Brauch ick nisch.
Kommentar von Andy
[27-10-2002 14:16] 
Nintendo musste einfach mal ne schlußstrich setzen. Und wir wissen ja auch nicht wie die Subventionierungszahlungen von Nintendo an Rare abliefen.
Kommentar von jaggerbit
[27-10-2002 18:55] 
Ausserdem dürfte doch der Kaufpreis genug gewesen sein um die Entwicklungskosten die Nintendo bisher inverstiert hatte zu decken..
Content @ GU