Xbox sorgt für Verluste

News vom 17-11-02
Uhrzeit: 16:46

Microsoft musste der US-Börsenaufsicht in einer Pflichtmitteilung die Ergebnisse seiner verschiedenen Unternehmenssparten veröffentlichen. Der Bereich "Home and Entertainment" verursachte für das letzte Quartal einen Verlust von 177 Millionen Dollar.

Damit gehört dieser Bereich, zu dem auch die Xbox zählt, zu den schlechtesten von Microsoft. In nur 90 Tagen wurde dieser enorme Verlust bei einem Umsatz von 505 Millionen Dollar erwirtschaftet.

Aber wer ernten will, muss zuvor säen! Schließlich ist diese Woche in den USA, rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft, der Xbox-Live Service gestartet. Bisher hat Microsoft in diesen Service eine Menge Geld und Arbeit gesteckt, ohne auch nur einen zahlenden Kunden zu haben.

Angehende BWLer können sich die Pflichtmitteilung auch online hier durchlesen.


Quelle: golem.de


 Autor:
Micha Pekrul 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von scotty
[17-11-2002 17:33] 
zeigt eigentlich nur, wieviel ihnen das ganze wert ist, wie ernst sie es mit der xbox meinen, wieviel sie für den markt bzw die spieler tun. vielleicht werd ich nochmal MS Anhänger :) ...
Kommentar von Gekko
[17-11-2002 17:57] 
Oh ja, MS die Robin Hoods des Videospielegeschäft. *ugly*
Kommentar von Dark.Fighter
[17-11-2002 18:24] 
MS tut alles um seine Xbox am die Leute zu bringen, egal wieviel Verlust man wohl macht. Weiß nicht ob es gut oder schlecht ist. Nintendo bringt weniger Einheiten in den USA an die Leute, macht aber immerhin Gewinn. Klar muß man auch genug Hardware absetzten, aber da ist ja der GC auch nur minimal hinter der Box - sprich die 3rd Partys machen auch genug Umsatz am Cube.
Kommentar von scotty
[17-11-2002 19:23] 
Nintendo kann nicht über einen größeren Zeitraum hinweg keine Gewinne machen, MS schon. Nintendo kann recht gut mit Sony erstem Leben, MS will wohl auf lange Sicht den Markt dominieren. - @gekko: ich unstelle MS ja garkeine guten Absichten... aber so schlecht gehts dem Konsumenten ja wirklich nicht.. allein wenn ich an die starken Preisreduzierungen denke oder der geniale Zug, dass diejenigen, die damals die 479 bezahlt haben, entschädigt wurden... sowas käme von Sony oder Nintendo nicht
Kommentar von Dark.Fighter
[17-11-2002 20:04] 
MS kann, jo. Nur Nintendo hat ja auch 2 Einnahme-Quellen. Welche weist Du sicherlich selber.
Kommentar von scotty
[17-11-2002 21:24] 
deswegen hat nintendo ja auch einiges auf der kante (allerdings nicht vergleichbar mit den summen, die ms zur verfügung stehen), aber sie schmeißen nicht so damit rum. warum? nintendo hat gesagt, dass man damit rechnet, dass zeiten kommen könnten, wo man das geld sehr gut wird brauchen können. und wann kann das sein? ich sag nur eines: "xboy" ...
Kommentar von real turok
[17-11-2002 21:44] 
ein möglich xboy stünde zum gba in der relation, wie die xbox zur ps2, nämlich chancenlos. *spekulatius*
Kommentar von Dark.Fighter
[17-11-2002 22:31] 
Ach Scotty, dat glaube ick weniger..
Kommentar von scotty
[18-11-2002 0:32] 
ich glaube nicht, dass MS oder Sony in der nächsten Zeit in den Handheld Markt einsteigen wollen. warum? weil der nur so lange so lukrativ ist, solange man allein ist. aber nintendo weiß, dass es doch soweit kommen kann. vielleicht, turok, hast du recht und MS hätte keine chance gegen den GBA. aber die Preise runtersetzen müsste Nintendo trotzdem, eventuell mehr geld für werbung ausgeben, den firmen bessere deals vorschlagen, etc. etc. ich denke doch, dass man bei nintendo zumindest darüber nachdenkt, dass die einnahmequelle mal versiegen könnte. zumindest glaube ich, dass MS oder Sony dazu in der Lage wären, denn ein Wunderwerk ist der GBA mit seinem Spiegeldisplay und 50€ teuren Games ja wirklich nicht...
Kommentar von holodrum
[19-11-2002 13:06] 
ist noch viel zu wenig verlust für den größten kapitalisten-sack der welt, bei dem die qualität ganz bestimmt nicht an erster stelle kommt (siehe windows und andere). ich hab seit nes und master system jede konsole besessen, außer die scheiß xbox. warum ich die xbox scheiße finde!? weil microsoft nicht in den videospielemarkt eingestiegen ist, um gute spiele herzustellen, sondern des geldes wegen. momentan wird man von xbox-werbung nur so zugeknallt und von anfangs 450 € auf 250 € mit 2 spielen runterzugehen zeigt, das er das scheißding unbedingt an den mann bringen will, bzw. mehr marktanteile ergattern will. zu den guten spielen: halo ist wirklich gut (ist aber das einzige von microsoft), blinx ist eine frechheit, wenn man probiert es mit mario zu vergleichen. timesplitters 2 ist momentan die shooter-alternative. außerdem hat der penner sega schon ausgeschaltet, indem im dreamcast windows drin war. 9 fälle kann ich nennen, bei denen die dreamcast nach ungefähr 1 1/2 jahren die cd's nicht mehr angenommen hat. komisch: bei allen nach der gleichen zeit ist der gleiche fehler aufgetreten. da hatte microsoft sein scheiß windows drin. un was ist mit dem xboy und guten hanheld-spielen. seine berater haben wohl gemeint, momentan wäre es zu schwer gegen den gba zu bestehen. zockerfreunde in aller welt: meidet microsoft!
Kommentar von maico
[20-11-2002 15:26] 
hi Holodrum...... was du da geschrieben hast, ist blanker unsinn. bevor man redet oder schreibt, sei mir nicht böse, soll man seinen gehirnkasten einschalten. Meinst du die anderen, sony oder nintendo seinen ein karitasverein. auch die wollen verdienen und zwar nicht wenig. dein fanatismus gegen die xbox oder microsoft hat deinen verstand getrübt. jeder will verdienen, egal wer das auch ist. alle sind hinter dem geld her, egal fuer welche marke du dich entscheidest, also bitte etwas sachlicher.....
Kommentar von Eisregen
[22-11-2002 2:08] 
holodrum Reden kann ich auch. Aber besser machen nicht. Jederzieht über MS her, aber so gut wie jeder hat auch windows und wenn ihr nicht immer euere bescheuerten games auf die rechner hauen würdet würde der rechner nich mal 1:20 so oft abstürzen. Ich habe win2000 und noch nicht einmal abgeschmiert, auf keinem rechner. Also, und man muß schon auch wissen wie und wo man was einstellt. PC werden ja auch nicht für Kiddis gebaut. Dafür sind ja konsolen da. Ich sehne schon, um mit den games mit halten zu können muss neue hardware her, neue treiber drauf die allten .dll datein fliegen nur so rum. Und da erwaretet ihr das die rechner noch gescheit laufe ? Ganz klar warum linux nich abschmiert weil nicht soviel kompatibel ist. Und ein mac hatte auch schon mal sicherer zeiten. Und was deine Preissenkung betrifft. Bzw. erstmal zum Startpreis. Also nehme mal den PS2 startpreis. Ich habe damals 869 DM bezahl. Wieviel geld ist das ? Und da hast du einen miesen DVD player keine festplatte, keinen Braitband anschluss. Ja adiere mal das dazu und auf was bist du dann ? Auf mehr geld. Die Hardware ist zudem veraltet. Sie leistet nur ein drittel der Xbox. Und wo ist sony jetzt mit seinen Preisen ? genauso im keller. Also die xbox raus kam sind die gleich mit dem Preis runter. Das ist ja auch in ordnung. aber mache dann der xbox keinen vorwurf. Das nennt man freie Marktwirtschaft. und PS2 gibt es ja auch schon mit einem Spiel für 250 Euro. was Nintedo betrifft. Die haben ihre arbeit gut gemacht. sie haben ein zwischen ding rausgebracht der einiges auf dem Kasten (in dem Kasten) hat. Nur, haben die riesen fehler gemacht. Nintendo seteht finanziell auch nicht mehr gut da. deshalb musste ja Rare weg. Nun das hat ja nun microsoft und Nintendo hat sau viele user die entäuscht sind, alleine wel perfect Dark und Killer Instinkt nun für Xbox kommt. dafür haben sie ein verfälschten Starfos teil der mit dem eigentlichem Starfox nichts zu tun hat. Zudem hatt nintendo den freien Markt beeinflusst (was strafbar ist) und dafür sind sie auch verurteilt worden. Mit einer geldstrafe von 169 Mil. US Dollar. So und da war das geld von rare wieder fast weg. fals es noch keinem aufgefallen ist. wir befinden uns in einer wirtschaftskriese. allen geht es schlecht. Die leute haben weniger geld für Luxus. Und was denkst du warum Sony in Game geschäft eingestiegen ist ? Sie produzieren alle 3 jahre ein spiel. Wie lächerlich. Nein auch nur wegen dem geld, da ihre elektoprodukte nicht mehr so gut verkauft werden, und sony steht vorallem sein der einführung der PSX und PS2 bestimmt nicht mehr für gute Produkte. Ich habe alleine 4 PSx bessen, weil man keinen kühler einbauen wollte. Lieber eine Metallbplatte die heriß wird und selbst nach ausschalten der PSX noch zu schäden führte. Und die PS2 hat am anfang CD`s gefressen, sie verkartzt die wenn man sie hochkannt stellt, spilet nicht alle DVD`s ab. aber man bekommt von Sony nur zu hören, die PS2 ist auch zum spielen gedacht und nicht zum DVD schauen. Tolle aussage wenn man sich eine PS2 für 869 DM kauft. Das nennst du wohl service. Sorry ich rufe bei Microsogt bei eine kostenlosen 0800 nummer an. nicht wie bei sony eine 0190 nummer um mich dann doof anmachen zu lassen für fehler die diese verbrechen. Und dann sage ich Microsoft was los ist was ich wissen will oder was ich brache und ich habe es inner halb von ein paar tagen. Wie das mit den spielen. Ich habe die Xbox für 400 Euro gekauft. dann rufe ich an und bekomme 2 games und einen Kotroller sofort zugeschickt. Das nenne ich service. Und holodrum eines noch. Ich besitze 28 Konsohlen. Alle seit Atari 2600 8incl. exoten wie Neo Goe, 3 Do, PC engenie usw.) also mache dir was vor aber bitte nicht mir. Und wer will den GBA ablösen ? Microsoft läst ja für GBA produzieren mit rare soft das ihr alle wieder kauft und wo ihr alle drauf wartet. Erst denken dann reden bitte.
Aktuell @ GU