Platz Zwei in Australien

News vom 25-11-02
Uhrzeit: 10:47

Microsoft hat auch in Australien mit seinem "Xbox Massive Entertainment Pack" einen guten Start hingelegt. Dieses Weihnachtsangebot umfasst eine Xbox, das DVD Playback Kit und die Spiele "Halo", "Sega GT 2002" und "Jet Set Radio Future".

Australisches Weihnachtsbundle

Das Bundle ist am 14. November im Land der Kängurus an den Start gegangen und nun liegen die ersten Verkaufszahlen vor. Laut der "Australian IT" haben sich die Verkäufe der Xbox in der letzen Woche verfünffacht. Insgesamt ergibt sich folgende Verteilung (Gesamtzahlen in Klammern):

  • PlayStation 2: 10.956 (555.163)
  • Xbox: 9972 (126.111)
  • GameCube: 1061 (46.145)

Für den GameCube sieht es "Down Under" etwas schlechter aus, besonders da laut "Australian IT" viele Retailer den Spielewürfel nicht in ihre Weihnachtskataloge aufgenommen haben.

Quelle: Australian IT


 Autor:
Micha Pekrul 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Öltsch
[25-11-2002 0:09] 
muha...die box vorm cube, sachen gibt´s. verstehen kann ich das nicht, was isn so interessant an der box? naja...egal, die box selbst hats verdient, MS nicht. :D
Kommentar von dolphin-maniac
[25-11-2002 0:11] 
sieht bitter aus fürn Cube...
Kommentar von scotty
[25-11-2002 0:46] 
naja, 2 von den 3 spielen sind für mich absolut interesant, technisch ist die xbox ohne frage die beste, der dvd player ist auch gut, der preis hammer... ich kauf sie mir trotzdem nicht :), aber versteh die leute schon
Kommentar von maico
[25-11-2002 7:53] 
ob es MS verdient hat oder nicht, dass steht nicht zur debatte. Die XBOX ist eben hardwaremaessig die beste Konsole .da kann man nicht dran ruetteln.
Kommentar von micha.pekrul
[25-11-2002 10:36] 
Also meiner Meinung nach entscheidet hier einzig und allein der Preis. Denn bevor Microsoft den Preis gesenkt hat waren die Verkäufe überall bescheiden. Mit ihren verschiedenen Xmas Bundle Angeboten scheinen sie wohl bei den preisbewußten Käufern einen direkten Treffer gelandet zu haben. Und wahrscheinlich sind es die Unentschlossenen, die man mit solchen angeboten locken muss, damit sie sich für eine bestimmte Konsole entscheiden. Wenn Nintendo nicht bald aus den Puschen kommt, könnte das Weihnachtsgeschäft nicht so gut laufen... und was für Hammertitel erwarten uns noch hier in Europa (kein Resident Evil Zero, kein Metroid Prime, kein Zelda, ...) Und die Xbox ist derzeit mit zwei Spielen günstiger (249 Euro) als der Gamecube mit Mario (259 Euro)! Da muss man kein Prophet sein, um der Xbox bessere chancen vorrauszusagen...
Kommentar von Dark.Fighter
[25-11-2002 11:07] 
Micha, schon mal daran gedacht dat sich dat andere Softwarehäuser nicht leisten können ? Da brauch keiner aus den Pushen kommen. Und was ist schon Australien ? ;)
Kommentar von micha.pekrul
[25-11-2002 11:19] 
Naja, du wirst mir aber zutimmen das man durch diese Preispolitik (zeitlich auf das Weihnachtsgeschäft begrenzt) die Hardwarebasis enorm vergrössert. Und wenn Microsofts Strategie aufgehen sollte, dann könnten sie mit diesen Bundle weltweit die schlechten Verkaufszahlen der letzten Monate wegmachen. So läuft halt das Geschäft und jeder Xbox Käufer ist einer weniger für Sony und Nintendo, mal die Multil-Konsoleros mit dem entsprechend dicken Portmonaie ausgenommen! Und das Nintendo nicht noch etwas Geld in der Portokasse hätte, kann ich mir nicht vorstellen... wenn sie wollten, dann könnten sie sich auf ein Preissenken einlassen.
Kommentar von scotty
[25-11-2002 15:35] 
warum sich (wie damals Sega) auf diesen Kampf einlassen? ich hab ja früher auch schon anders darüber gedacht, aber ich sehe es mittlerweile so, dass nintendo wohl schaut, wie weit man gewinnbringend kommen kann. wenn das nicht weit genug ist, dann wird man wohl aus dem hardwaresektor aussteigen. allerdings ohne schulden und als wohl begehrteste 3rd party.
Kommentar von Dark.Fighter
[25-11-2002 16:32] 
Ick denke mal Nintendo ist mit den Absatzzahlen vom Cube zufrieden, warum sollte man daher nee Preissenkung machen ? Aber wie schon gesagt: Nintendo oder Sony sind kein MS. ;) Wenn MS die Preise der Box , bzw. solch Bundle "nicht" anbieten könnt wäre die Konsole so gut wie Tot jetzt. Solch Preissenkung und Bundle lassen meist immer auf nen schlechten Hardwareabsatz schließen.. Nintendo macht seinen Gewinn, ob sie weniger Hardware als MS absetzten hin oder her. Die Kohle zählt in dieser Brache eben nun mal.
Kommentar von Tsubasa
[25-11-2002 17:29] 
Wie viel kostet dieses Bundle eigentlich in Australien? Auch umgerechnet 249€ wie das bei uns?
Kommentar von GCNfelix
[25-11-2002 17:38] 
In japan is es noch schlimmer für die XBOX
Content @ GU