Neue Zahlen aus England

News vom 28-11-02
Uhrzeit: 18:32

Nachdem wir letzte Woche leider keine Zahlen zu den Konsolenverkäufen hatten, können wir die Statistiker unter euch mit neuen Zahlen der Vorwoche vom 18. bis 24. November aus dem britischen Inselreich erfreuen. (Steigerung zur Vorwoche in Klammern)

  • PlayStation 2: 66.567 (+12 Prozent)
  • GBA: 22.670 (+28 Prozent)
  • Xbox: 15.060 (+7 Prozent)
  • GameCube: 7.915 (+13 Prozent)

Dank "Grand Theft Auto: Vice City" führt wie gewohnt Sony die Charts an, Nintendo konnte mit dem Gameboy Advance und der GameCube aber höhere prozentuale Steigerungen verbuchen. Die Xbox hat sich nun auf einem Platz um die 15.000 Einheiten eingependelt, dass Interesse am Weihnachtsbundle scheint sich etwas abgekühlt zu haben. Doch sollte man bedenken, dass die Gerüchte um ein neues Xmas Bundle viele Käufer erstmal abwarten lassen.

Quelle: Computerandvideogames.com


 Autor:
Micha Pekrul 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von MARTY
[28-11-2002 20:01] 
Demnächts gibt es beim kauf eines X-Box Spiels eine X-Box gratis.(scherz)
Kommentar von MF[0]
[28-11-2002 22:01] 
"...Gameboy Advance und der GameCube..." Es heißt DER Gamecube ;)
Kommentar von MF[0]
[28-11-2002 22:02] 
Ups. zu früh abgeschickt. alsod heißt es: Gameboy Advance und dem GameCube
Aktuell @ GU