Zahlen aus England und Europa

News vom 07-01-03
Uhrzeit: 23:23

Hatten wir gestern noch die Weihnachtszahlen aus England, können wir euch heute die Verkaufszahlen der vergangenen Woche präsentieren. Hier die Zahlen vom 30. Dezember 2002 bis 5. Januar 2003. (Steigerung zur Vorwoche in Klammern)

  • PlayStation 2: 41.689 (- 57%)
  • Xbox: 12.778 (- 60%)
  • GBA: ? (- 65%)
  • GameCube: 3.829 (- 65%)

Leider haben wir keine Zahlen für Nintendos Kleinsten, nur soviel dass sich auch hier die Verkäufe um 65% verringert haben.

Im neuen Jahr müssen sich alle Hersteller wieder auf geringere Zahlen einstellen und wir stellen die Zähler wieder auf null. Insgesamt sehen die Jahresverkäufe 2002 in Europa wie folgt aus:

  • PlayStation 2: 6 Millionen
  • GBA: 3 Millionen
  • GameCube: 1,5 Millionen
  • Xbox: 1,4 Millionen

Sony ist - wie nicht anderes zu erwarten - natürlich der Gewinner. Microsoft hat im Endspurt zum Jahresende noch dicht aufgeschlossen, doch Nintendo behält knapp die Nase vorn. Analysten sehen für das Jahr 2003 die Xbox aber vor dem GameCube, es bleibt also weiterhin spannend. Zumal heute aus dem Nintendo Lager verlautet wurde, dass man dieses Jahr nicht an der Preisschraube drehen werde.

Quelle: Computerandvideogames.com


 Autor:
Micha Pekrul 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von yogenfrotz
[07-01-2003 23:33] 
jaja die guten alten anal-ysten, waren die es nicht auch, die behaupteten, dass die xbox jahresende (2002) die weltweite no1 sein würde??? ...darauf gebe ich ein scheiß der krieg ist noch nicht endschieden!! schongarnicht durch solch lausige analysten!
Kommentar von Dark.Fighter
[07-01-2003 23:47] 
Ist auch okay die Preise erstmal nicht mehr zu Senken - Nintendo. Will doch keine Konsole zum gleichen Preis wie nen Software-Titel Kaufen. Nen kleinen Wert muß mir eine Konsole schon geben. ;)
Kommentar von maico
[08-01-2003 8:46] 
analysten sehen schon einen gewissen trend. nummer 1 wird noch die ps2 bleiben, aber die xbox wird den cube verdrängen, der hat auf lange sicht keine chanse sich auf dem weltmarkt insbesondere europa und usa zu behaupten. dafuer bringt er keine lukrativen spieleangebote. mit kinderspielen ala mario u. pikmin ist kein staat zu machen.
Kommentar von GiganticZoidberg
[08-01-2003 10:32] 
@ maico da haben wir ja mal wieder einen Kommentar auf GIGA- Niveau, wo du schon die dämliche Kinderspiel- Nummer bringst, bin ich fast überzeugt das du noch lange nicht volljährig bist. Und auf Analystenmeinungen kann man im allgemeinen verzichten, siehe auch Enron und Co. Die Branche der Besserwisser steckt ja gerade selber in der Krise.
Kommentar von Jindujun
[08-01-2003 10:54] 
Ich muss Maico recht geben - Nintendo hat zumindest in Europa sicher keine Chance gegen die Xbox. Schaut euch doch nur einmal die Zahlen an: Der Cube hat sich nur mit einem minimalen Vorsprung retten können, obwohl Nintendo ihn sozusagen Verschenkt hat (inkl. 4 Games usw). Sorry, aber da seh ich keine Chance (oder hab ich das was falsch in Erinnerung? ;-) )
Kommentar von Razoreth
[08-01-2003 11:05] 
Man wird sehen, also ich würd Nintendo noch nicht abschreiben. Der Cube wird vor der X-Box in Europa online sein und auch das Spiele Line-Up im Jahr 2003 wird erste Sahne sein. @maico: Zwingt dich doch keiner die "Kinderspiele" auf dem Cube zu daddeln, Metroid ist deiner Meinung nach bestimmt auch ein Kackspiel, nicht? Jaja, kennen wir schon. mfg Razoreth "Life is a Game!" "Nintendo, der 2. Platz!"
Kommentar von Günther
[08-01-2003 11:08] 
Online ist relativ...
Kommentar von MARTY
[08-01-2003 11:14] 
Du hast da was falsch in Erinnerung Jindujun es war die X-Box die mit 4 Spielen die da verschenkt wurde. Was 2003 angeht wird der Cube mit X-Box mithalten weil jede Menge Superspiele erscheinen und zwar für alle Altersgruppen.
Kommentar von Razoreth
[08-01-2003 11:28] 
@Günther: Für uns beide ist Onlinefähigkeit anscheinend gleich bedeutend, aber es gibt ja ne Menge Leute da draußen, die auf sowas stehen und es als wichtig ansehen. Ein Highlight wird sicher Mario Cart werden, das auch online spielbar sein wird. mfg Razoreth
Kommentar von Francis3
[08-01-2003 11:31] 
Ich glaube das hat Jindujun IRONISCH gemeint.
Kommentar von GCNfelix
[08-01-2003 14:17] 
wenn sony und ms mit dem preis aufschliessen wird nintendo bestimmt konntern aber das dauert bestimmt noch ein wenig da die preise ja erst letztens runtergegangen sind!!!!!
Kommentar von billabong
[08-01-2003 14:52] 
hmm versteh nicht warum ihr denkt dass der cube vorne bleiben wird. wünsche es mir zwar auch aber die zahlen sprechen doch schon für sich. also wenn die xbox weiterhin 3mal so oft verkauft wird wie der cube, auch wenns nur england zahlen sind, dann ist die box bald vorbei. zumal hat die box bei der masse den besseren ruf. ist einfach so. xbox gilt einfach als cooler.. aber hoffen wir mal dass nintendo vorn bleibt.
Kommentar von Gekko
[08-01-2003 15:10] 
Mh, die Analysten lagen AFAIR mit ihren Prognosen zum Spielemarkt und den Abverkäufen einzelner Konsolen das ganze letzte Jahr über voll daneben, warum sollte man sich jetzt auf sie verlassen?
Kommentar von billabong
[08-01-2003 17:25] 
verlasse mich ja auch nich auf die analysten sondern auf mich und die zahlen. die zahlen sprechen nämlich dafür und unter meinen freunden finden sich auch immer mehr die eher zur xbox tendieren.
Kommentar von gabbermp3
[08-01-2003 18:52] 
Fangt halt nicht gelichs flennen an weil die x-box seltener verkauft wurde. ausserdem sind die Zahlen von europa und nciht von England. Und wenn sich ein paar Leute hier wundern warum die X-Box z.B. bei Media Markt so gross aufgebaut ist, denen gebe ich ein Stichwort: Provision. Ich persönlich hab nichts gegen die X-BOX, nur steuert sie oder besser Microsoft den Videospielmarkt in eine Richtung, die vieles zerstört - Aber das is ja mit Sony im Grunde nicht anders.....
Kommentar von Andy
[08-01-2003 19:08] 
Kenn einen vom MM, und der sagt dass MS in jeden MM z.B. einen Promoter hingeschickt hat, der die Leute "kritisch" und "informativ" über die Vorteile der Xbox aufklärt. Btw. er meint mit erfolg
Kommentar von Razoreth
[08-01-2003 19:15] 
"kritisch" und "informativ" über die Vorteile der Xbox aufklärt." Na klar tut er das und ich bin der Weihnachtsmann! ;)
Kommentar von GiganticZoidberg
[08-01-2003 19:21] 
Bin mal gespannt wie sich die Lage für die Third Parties entwickelt. All die Leute, die jetzt mit 3 geschenkten Spielen zu Hause sitzen, kaufen sobald erst mal nichts mehr, vor allem die nicht wenigen Gelegenheitsspieler. Und das ist gar nicht gut für den Markt.
Content @ GU