Gerücht: MS hat Vivendi gekauft

News vom 22-01-03
Uhrzeit: 19:28

Dass die weltweit zweitgrößte Medien-Gruppe "Vivendi Universal" die Spielesparte des Konzerns verkaufen möchte, ist ja bereits seit einiger Zeit bekannt. Nun will Computer & Videogames aber in Erfahrung gebracht haben, dass "Vivendi Universal Games" bereits von Microsoft aufgekauft wurde.

CVG stützt das Gerücht auf Insider Aussagen und nach diesen soll bereits am Freitag der Verkauf bekannt gegeben werden. Dieser Deal wäre, wenn er wirklich zustande gekommen ist, sogar noch größer als der Kauf von Rare im letzten Jahr. Immerhin hält VU Games Lizenzen zu Spielen wie "Half-Life 2", "Warcraft", "Counter-Strike", "Spyro", "Lord of the Rings" und anderen.

Gegenüber CVG wollten weder Pressesprecher von Microsoft noch Vivendi den möglichen Deal kommentieren. Angeblich soll auch in der letzten Woche durch ein Versehen, eine eMail von Universal an die Entwickler geschickt worden sein, in der man den sofortigen Stopp aller Arbeiten an GBA Spielen gefordert hat. Dies wurde zwar umgehend dementiert und die eMail als Falschmeldung bezeichnet, doch laut CVG könnte dies auch als ein weiterer Beweis des Gerüchtes gewertet werden. Interessanter Weise gibt es zur selben Zeit auch Gerüchte, dass man bei Rare die Entwicklung von Spielen für Nintendos GBA eingestellt hat.

An dieser Stelle sei nochmals darauf hingewiesen, dass dies bisher unbestätigte Gerüchte sind. Spätestens am Freitag, wenn keine Ankündigung erfolgt ist, wissen wir das dies eine weitere Ente gewesen ist.

Quelle: Computer & Videogames


 Autor:
Micha Pekrul 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Metal B
[22-01-2003 19:58] 
Tja wenn M$ Gerüchteweise was kauft, kann da schon was dran sein. Leider... das könnte heißen das "Half-Life 2", "Warcraft" und "Counter-Strike" exklusiv für die X-Box kommen, was ihnen M$ wenn sie es machen würde, allerdings eine menge Feinde statt Freunde machen würde...
Kommentar von Arafat
[22-01-2003 20:08] 
Ich hoffe Microsoft stampft dann ihre idiotische Age of xxx serie ein und bringt ein anständiges Starcraft 2 fürn PC
Kommentar von scotty
[22-01-2003 20:54] 
leider sind das spiele, die ich lieber am pc zocken würde. für shooter und strategie will ich eben maus/tastaturm, hochauflösende grafik und somit scharfe bilder. - aber ich hab da eigentlich keine angst, dass die games xbox-exklusiv kommen.
Kommentar von Cosmo
[22-01-2003 21:11] 
wenn m$ den warcraft 3 nachfolger xbox exclusive macht .... oh gott naja solange es gerüchte bleiben.. ich sag nur :siehe megaton
Kommentar von Tabris
[22-01-2003 22:41] 
Auch MS sollte bemerkt haben, dass Echtzeit-Strategietitel auf einer Konsole nicht wirklich funktionieren.
Kommentar von micha.pekrul
[22-01-2003 23:00] 
Schon mal einer überlegt, dass MS auch Spiele für den PC rausbringt? Wenn sie also Vivendi gekauft haben sollten, dann heißt das ja noch lange nicht, dass alle Spiele nun Xbox exklusiv sind...
Kommentar von Tabris
[22-01-2003 23:13] 
Das wollte ich mit meiner Aussage eigentlich auch ausdrücken. ;)
Kommentar von Waffleman
[23-01-2003 2:04] 
Ich find die GB Sache auch schlimm...Vivendi ist nen verdammt großer Publisher für Europa und selbst bringen sie auch Games...ein Kauf wäre auch für GBAler ein Schlag ins Gesicht
Kommentar von gabbermp3
[23-01-2003 7:15] 
..ich vermute jetzt einfach mal, dass sich das Gerücht bewahrheitet.....mehr sag ich dazu jetzt einfach mal nicht.
Kommentar von Tomek
[23-01-2003 18:08] 
Da ja auch Blizzard zu Vivendi gehört. Wird es dann auch kein Starcraft Ghost für die PS2 und dem GameCube geben. Also fangt schonmal an auf Microsoft zu schimpfen. Mal wieder.
[23-01-2003 20:18] 
wen Starcraft2 oder World of Warcraft erst auf box kommen reis ich bill sein sack ab .(sorry musste jetzt einfach sein) troz dem wieso keine gba games macht M$ jetzt doch ein GBA konkurenten.
Content @ GU