Xbox Live Test Drive erfolgreich

News vom 01-03-03
Uhrzeit: 19:30

Am 14. März ist es endlich so weit, denn dann startet auch in Europa Onlinedienst Xbox Live. Nach einer Reihe breit angelegter Testläufe, die den Xbox-Fans einen problemlosen Live-Zugang zum Verkaufsstart garantieren sollen, bewegt sich der Onlinedienst genau nach Plan mit großen Schritten auf den europäischen Handelsverkaufsstart.

Seit dem 28. November 2002 durften die ersten Spieler in Deutschland, England und Frankreich bereits den Flair des Online-Gamings genießen. Nach einer geschlossenen Beta-Testphase für Endkunden folgte der Test Drive, der allen Xbox-Spielern offen stand. "Einen Onlinedienst von dieser Größenordnung ins Leben zu rufen, der gleichzeitig leicht nutzbar sein soll, ist keine leichte Aufgabe. Deswegen haben wir mehrere Phasen vor dem eigentlichen Start durchgeführt", sagte Cassius, European Director of Xbox Platform. "Diese Vorgehensweise hat es uns ermöglicht, etwaige technische Fragen zu klären und einen stabilen Dienst termingerecht an den Start zu bringen."

In Nordamerika ging der Xbox Live am 28. November 2002 erfolgreich ans Netz , Videospiel-Fans haben soviel Spaß mit Xbox Live, dass sie im Schnitt 2,5 Stunden pro Tag Live spielen. Titel, die Xbox Live unterstützen gehörten zu den Verkaufshits des Weihnachtsgeschäftes: Drei der vier bestverkauften Spiele besitzen Xbox Live-Features: "MechAssault", "Ghost Recon" und "Unreal Championship" (basierend auf Daten des Marktforschungsinstituts NPD, November 2002). In Japan startete Xbox Live am 16. Januar 2003. Deutschland, Belgien, England, Frankreich, Italien, die Niederlande, Schweden und Spanien nehmen alle am Verkaufsstart von Xbox Live am 14. März 2003 teil. Im Laufe des Jahres werden noch zahlreiche andere Länder dazu stoßen.

Das die Spielergemeinde zufrieden ist, zeigt auch eine Microsoft-Umfrage unter englischen Xbox Live-Spielern. So gaben sie folgendes zum Thema Xbox Live und dessen Eigenschaften an:

  • 96 Prozent aller Spieler wollen Xbox Live ihren Freunden empfehlen
  • 97 Prozent aller Spieler hatten keinerlei Probleme, sich leicht und problemlos mit dem Onlinedienst zu verbinden
  • Xbox Live-Spieler nehmen sogar ihre Freunde mit in Xbox Live, um sie am Spielerlebnis teilhaben zu lassen: 66 Prozent aller Spieler nutzen die "Gast"-Option, die es Freunden ohne eigenes Xbox-Live-Konto erlaubt, mitzuspielen. Von diesen Gästen sagen 69 Prozent, dass sie "absolut" oder "höchstwahrscheinlich" selbst Xbox Live erwerben wollen
  • Das populärste Spiel in Europa ist "MotoGP Online" (THQ), gefolgt von "Ghost Recon" (Ubi Soft) und "Unreal Championship" (Infogrames)
  • Die meiste Zeit verbringen Videospiel-Fans jedoch mit "Ghost Recon" (etwa 63 Minuten pro Spielsitzung), gefolgt von "MotoGP Online" und "NFL Fever 2003" (Microsoft Game Studios)
  • 40 Prozent aller Spieler nennen den Voice-Communicator die beste Eigenschaft von Xbox Live, gefolgt von Optimatch (18 Prozent), der Möglichkeit, die Spiele und Gegner zu finden, die genau zum Spiel-Niveau und Geschick des Spielers passen und Gamertag (11 Prozent), einer weltweit einzigartigen Identität über alle Live-Titel hinweg.

Die Spiele

Neben den speziellen Demo-Versionen von "MechAssault" (!!!), "MotoGP" und "Whacked!", die im Live Starter Kit enthalten sind, werden folgende Spiele mit Live-Optionen im Handel erhältlich sein:

  • "MechAssault" (Microsoft Game Studios)
  • "Unreal Championship" (Infogrames Inc.)
  • "Tom Clancy's Ghost Recon" (Ubi Soft Entertainment)
  • "Whacked!" (Microsoft Game Studios)
  • "NFL Fever 2003" (Microsoft Game Studios)
  • "Capcom vs. SNK 2" (Capcom)

Darüber hinaus bieten folgende ebenso am 14. März erhältlichen Xbox-Spiele herunterladbare Inhalte über Xbox Live:

  • "Tom Clancy's Splinter Cell" (Ubi Soft)
  • "ToeJam and Earl III: Mission to Earth" (SEGA/Microsoft Game Studios)
  • "MX Superfly" (THQ)

Über 50 Spiele mit Xbox Live-Unterstützung erscheinen noch in diesem Jahr, darunter "Star Wars: Galaxies", "Counter-Strike" oder "Project Gotham Racing 2". Außerdem arbeiten gegenwärtig mehr als 60 Videospiel-Hersteller an Spielen mit Xbox Live-Optionen.

Noch verbleiben ein paar Tage, um sich den notwenigen DSL-Anschluss legen zu lassen oder die benötigte Kreditkarte zu beantragen. Dann sollte aber dem Spaß, weltweite Online-Matches zu bestreiten und sich in Ranglisten zu verewigen, nichts mehr im Weg stehen.


 Autor:
Micha Pekrul 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Content @ GU