Neues zu Red Faction II

News vom 04-03-03
Uhrzeit: 23:26

THQ hat auf der offiziellen Webseite zu Red Faction II neue Screenshots und Videos für die Xbox Version online gestellt.

Das besondere an diesem Ego-Shooter ist die Geo-Mod Engine, die es dem Spieler erlaubt die Umgebung in Echtzeit in Schutt und Asche zu legen. Während die PS2 Version von den Volition Studios produziert wurde, ist für die Xbox und PC Version THQs Outrage Games Studio für die Umsetzung verantwortlich.


Red Faction II Screenshots


61 kb

52 kb

78 kb


58 kb

75 kb

Voraussichtlich im Mai soll das Spiel für die xbox und den GameCube auch bei uns erscheinen. In der Zwischenzeit könnt ihr euch anhand der Screenshots, dem Video und dem PlayStation 2 Test einen ersten Eindruck verschaffen, von dem was euch erwartet.

Red Faction II Test (PS2 Version)

Red Faction II Video Low [8,9 MB]
Red Faction II Video High [22,3 MB]

Red Faction II Screengalerie


 Autor:
Micha Pekrul 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von smooth
[04-03-2003 23:46] 
Sieht ganz geil aus, mir hat im ersten Teil schon die Idee von den zerstörbaren Leveln gefallen...auf dem Video sehen die Texturen aber wieder ein wenig langweilig aus, naja mal abwarten, werde es mir sicher am PC anschauen.(da wird es doch sicher auch kommen)
Kommentar von micha.pekrul
[04-03-2003 23:56] 
@smooth: Habe ich doch geschrieben: Outrage Games Studio entwickelt die Xbox und PC Version.
Kommentar von smooth
[05-03-2003 0:12] 
kann nicht lesen...:D
Kommentar von Master X
[05-03-2003 11:52] 
Und wer entwickelt die GCN version?soweit ich weiß soll da ja auch eine kommen.....
Kommentar von micha.pekrul
[05-03-2003 15:25] 
@Master X: Ja, das eine GameCube Version kommen soll, habe ich auch geschrieben :) Bloss den Entwickler habe ich nicht angegeben, was ich an dieser Stelle nachhole: Cranky Pants Games. Die sind auch für die GameCube Version von "Summoner: A Goddess Reborn" verantwortlich und gehören ebenfalls zu THQ. Also insgesamt drei verschiedene Entwickler, mal sehen wie die Unterschiede ausfallen werden...
Kommentar von klayer
[06-03-2003 12:14] 
Auf jeden Fall kann man durchaus deutliche Verbesserungen was die Grafik betrifft verlangen. Den die PS2 Version hate selbst für PS2-Verhältnisse eher schlechte Grafik.
Content @ GU