Ab morgen: Xbox für 199 Euro!

News vom 10-04-03
Uhrzeit: 9:49

Die nächste Runde im Preiskampf der Konsolenhersteller ist eingeläutet. Nach den zahlreichen Bundles der letzten Wochen senkt Microsoft den Preis der Xbox rechtzeitig zu Ostern und einen Monat vor der E3 von 249 Euro auf 199 Euro. Schon ab morgen wird die Xbox zu diesem Schnäppchenpreis im Laden stehen. Zählt also schonmal euer Geld, wenn ihr nicht ohnehin schon die schwarze Box zuhause habt ;)

Hier noch die offizielle Pressemeldung von Microsoft:

Neuer europäischer Preis für Xbox®: 199,99 Euro

Das ausgesprochen erfolgreiche Weihnachts- und Wintergeschäft macht einen noch attraktiveren Preis möglich

London/München, 10. April 2003. Xbox®, Microsofts Videospielsystem der nächsten Generation, feiert mit einem neuen europäischen Preis ein Xbox-grünes Jahr 2003. Ab morgen – Freitag, dem 11. April – ist Xbox zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199,99 Euro in Europa erhältlich.
"Unser Weihnachtsgeschäft lief hervorragend und wir haben uns sehr deutlich als zweitstärkster Hersteller von Videospielsystemen in dieser Region etabliert", sagte Peter Moore, Microsofts Corporate Vice President, Worldwide Retail Sales and Marketing, Home and Entertainment Division. "Wir haben dabei mehr Einheiten als seit langem etablierte Mitbewerber verkauft: Xbox war infolge dessen nahezu ausverkauft und unser Marktanteil ist stetig gewachsen. Die Preissenkung zeigt jetzt, dass wir uns nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen: Wir werden weiterhin sehr aktiv unseren europäischen Marktanteil ausbauen."
"Das sind nicht nur gute Nachrichten für uns, sondern auch für alle Videospiel-Fans", sagte Moore. "Unser Erfolg in Europa und der gestiegene Marktanteil bedeuten, dass wir aktive Schritte unternehmen können, um uns gegenüber der Konkurrenz weiter zu behaupten und noch mehr Spielern die Fähigkeiten von Xbox nahe bringen können – und momentan ist wirklich ein toller Zeitpunkt, um Xbox zu erleben. In den nächsten Monaten erscheinen heiß ersehnte Spiele wie 'Brute Force', 'Midtown Madness 3' und 'MotoGP 2'. Außerdem ist am 14. März unser Online-Spieledienst Xbox Live™ in acht
 
europäischen Ländern gestartet, der Xbox-Besitzern optimalen, immer verfügbaren und schnellen Online-Spielgenuss bringt. Wir freuen uns schon darauf, unseren Erfolg in Europa in diesem Jahr weiter auszubauen."
Mit über zwei Millionen verkauften Einheiten hat sich Xbox in Europa dabei klar als Nummer Zwei vor Nintendos GameCube positioniert
"Xbox ist gerade erst ein gutes Jahr auf dem europäischen Markt und nach dem ersten Weihnachtsgeschäft stehen wir schon ganz klar an zweiter Stelle der Videospielkonsolen-Verkaufscharts", sagte Moore. "Xbox-Spiele wie 'Splinter Cell' und 'Panzer Dragoon Orta' zeigen deutlich die außerordentlichen Fähigkeiten von Xbox und haben sich zudem unglaublich gut verkauft. Und damit nicht genug: Titel wie 'Harry Potter und die Kammer des Schreckens', 'FIFA 2003' und 'Colin McRae Rally 3' demonstrieren eindrucksvoll den Xbox-Unterschied und verkauften sich dementsprechend gut. Mit über 250 neuen Spielen, die in diesem Jahr erhältlich sein werden, erscheinen 2003 viele weitere solcher Titel, die man einfach haben muss."
"Die Kunden wissen: Mit Xbox erwerben sie ein Produkt mit außergewöhnlicher Ausstattung und herausragenden Fähigkeiten, die das Xbox-Videospielsystem sehr deutlich über die Konkurrenzprodukte herausragen lassen", so Peter Moore. "Eine eingebaute Festplatte und der ebenfalls serienmäßig eingebaute Breitband-Adapter erlauben es jedem Spiele-Fan, sofort über Xbox Live online zu spielen. Unglaubliche Grafikfähigkeiten und Surround-Sound über Dolby Digital 5.1, erstklassige DVD-Wiedergabe und natürlich brillante Spielerlebnisse machen Xbox ganz klar zu einem Spielsystem, das einfach jeder Spieler haben muss."


 Autor:
Simon Grötz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Razoreth
[10-04-2003 9:56] 
Tja sie haben erkannt, dass der Cube mit dem neuen Bundle und den Tiefpreisen in England eine Gefahr darstellt und "müssen" reagierer - vonwegen sie wollen sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen... Nunja die Spieler können sich freuen, auch wenns wieder fette Verluste für MS geben wird, wenn die Box deutlich unter Herstellpreis verkauft wird...
Kommentar von Günther
[10-04-2003 10:04] 
Bin schon gespannt, ob Sony tatsächlich nachzieht.
Kommentar von Hacklie
[10-04-2003 10:05] 
Nintendo soll auch endlich mal den Preis senken! Seit der Preissenkung vor dem Launch ist nichts passiert ausser diverse Bundles. Also sollen sie gefälligst die Konsole allein und die Bundles für 150 € verkaufen so können sie ein gutes ''Ostergeschäft'' machen.
Kommentar von milhouse
[10-04-2003 10:08] 
Ach wie ich diese Preiskämpfe liebe....*mad* - im Ernst: Wie weit runter kanns denn noch gehn? Irgendwann muss doch endlich schluss sein mit dieser Kindergartenpolitik! Feste Hardwarepreise und stattdessen die Software massiv vergünstigen - das empfinde ich als deutlich notwendiger. Aber ich befürchte der Preiskampf im Softwarepreis wird erst beginnen, wenn man die Xbox für 50 Euro nachgeschmissen bekommt...:(
Kommentar von [GU]Patrick
[10-04-2003 10:40] 
Naja, MS, Nintendo oder Sony können Verluste durch einen niedrigen Konsolenpreis besser ausgleichen als ein kleines Entwicklerstudio. Sicherlich sind 60 € für ein Spiel ne Menge Geld, aber besser so als gar keine Spiele ;) Und für 150 € kauf ich mir das Zelde Bundle, also Nintendo Leute ;)
Kommentar von Weltall
[10-04-2003 11:35] 
Diese Dumping-Politik von M$ finde ich nicht mehr in Ordnung. BTW - (Zitat)"...Xbox-Spiele wie Splinter Cell und Panzer Dragoon Orta zeigen deutlich die außerordentlichen Fähigkeiten von Xbox und haben sich zudem ungalublich gut verkauft..." Jau...PDO konnte in Japan beim Launch ganze 25.000 Einheiten reißen und Splinter Cell kommt leicht über eine Million, da haben sich die Pokemon-Editionen für den GBA für en gleichen Preis fast vierfach so gut verkauft, alleine in Japan *lol*.Naja, PR-Scheiße eben... PS: Die meinen es gäbe in diesem Jahr um die 200 Xbox-Must Haves?Loool...
Kommentar von T1000
[10-04-2003 11:43] 
die leuten von MS wollten damit doch nur die leute holen! und dann ärgern sich die leute über den X-MIST und kaufen sich noch einen GC+Metroid hatte ich jetzt schon 3 mal im bekannten kreis! GC rulez (F-ZERO, FF CC, Zeldo, Mario Kart)
Kommentar von Goldenarms
[10-04-2003 11:51] 
Ich investiere die 200€ lieber in eine Grafikkarte für meinen PC und warte auf die heißen NGC Titel dieses Jahr. Ich bin kein Hater, aber ich kann der klobigen Box als PC user einfach nichts abgewinnen und nach diesem "wir sind die Guten" Pressegelaber von Microsoft kommt mir der Scheiß schon mal gar nicht ins Haus.
Kommentar von plankton
[10-04-2003 11:54] 
Huih, jetzt gibt es den DVD Player mit Spielemöglichkeit schon für 199 Euro - juchhu ... Scherz beiseite, ich find die Preissenkunf in Ordnung, ist gut für den Kunden, da die Konkurrenz bald nachziehen muss, zumindest Nintendo. Spiele Preise sind doch im Schnitt bei 50 Euro angelangt, wenn man bedenkt wie teuer eins N64 Module waren, ist das ein guter Preis - außerdem, gibt es noch Budgetserien, darüber sollte man sich nun nicht beschweren. Außerdem wird niemand gezwungen ne XBox zu kaufen. Und wenn dann die Käufer noch checken, das auf der XBox meist nur PC Umsetzungen zu sehen sind, vielleicht greift ja der ein oder andere zu nen Gamecube (Metroid, Zelda, Mario ... so gute Maskottchen hat die Xbox nicht). Hoffe, das der Kampf um Platz Zwei noch lange nicht entschieden ist und freu mich auf den 3.5. Bye Plankton
Kommentar von Francis3
[10-04-2003 11:54] 
GBA und die XBox sollte man ja nicht vergleichen. Der GBA ist ja konkurenzelos und Pokeman ist EXTREM beliebt(in Japan). Ich glaube momentan bereitet Metroid und Zelda ihnen Probleme und darum haben sie die Preise gesenkt.
Kommentar von Homer
[10-04-2003 12:03] 
Hier wird mit Vergleichen und Urteilen jongliert, unglaublich *kopfschüttel*
Kommentar von Dark.Fighter
[10-04-2003 12:37] 
Schaun wa mal wat die anderen machen. Glaube Nintendo wird nicht nachziehen.
Kommentar von Homer
[10-04-2003 12:59] 
Nintendo kann momentan noch gar nicht, denn die haben erst umfangreiche Marketingkampagnen zum Zelda-Paket und der GBASP-Rabatt-Geschichte gestartet. Selbst wenn sie jetzt wollten, es ginge nicht, die Verluste könnten sie nicht kalkulieren. Ich denke aber zur E3 muss Nintendo den Preis anpassen. Das sich der Cube zum jetzigen Preis schwach verkauft, ist momentan offensichtlich. Und England hat gezeigt, dass er für günstigere Preise angenommen wird.
Kommentar von Dark16
[10-04-2003 13:18] 
@Homer vielleicht weißt du es nicht das du abverkäufe vom gc überall steigen besonders in den USA und GB durch Metroid in GB und Zelda in den USA, ist auch selbstvertsändlich den dort wurde zelda schon über 1mio verkauft und dadurch siegen die abverkäufe vom gc glaub ich um 40%
Kommentar von Homer
[10-04-2003 13:20] 
Zelda wurde 1,1mio mal an den handel ausgeliefert. das ist ein unterschied. in GB steigen die verkäufe, weil die großen handeslketten (dixon & argos) den cube verramscht haben, um ihn auszulisten. in den usa verkauft sich der cube knappe 20% unter der Xbox, selbst wenn man die gestiegenen abverkäufe einberechnet. ich kenne die zahlen, ich kenn sie alle... glaub mir.
Kommentar von Dark16
[10-04-2003 13:33] 
Ach und dazu ob NIntendo es sich leisten kann den Preis des GC zu senken ist ja weil sie trotzdem noch recht viel gewinn mit dem gc machen glaube der Herstellungswert beträgt 10-15€(wird ja in china hergestellt deshalb so günstig). außerdem verdient nintendo glaub ich am meisten am konsolenmarkt weil sie die höchsten einnahmen am konsolen markt haben(ende letzten jahres wurde gezeigt wo die Firmen mit ihren softwareverkaufszahlen stehen und nintendo war ganz deutschlich erster sony war glaub ich 6 und microsoft recht abgeschlagen) Also glaub ich kaum das nintendo dadurch miese machen würde. Ach nintendo hat sich auch schon zu dieser Preissenkung gemeldet und meinte mircosoft tut dies nur weil sie angst vor dem zelda release haben. Ist eigentlich auch möglich wenn sich es genauso entwickelt wie in den USA. Ich glaube die Preise des Gc in GB werden wieder steigen weil die nachfrage dort ziemlich steigt durch metroid,resi zero und zelda, wurde glaub ich auch schon irgendwo gesagt,dass dixon und argos(sind glaub ich die größten handelsketen in Gb)den Gc wieder ins Programm nhemen und die preise wieder anheben
Kommentar von Dark.Fighter
[10-04-2003 13:37] 
Homi: Naja, dat gleiche Zählt auch für die Xbox. Wenn ick durch die Geschäfte streiche sieht es um dieser auch nicht grade rosiger aus, auch wenn sie für 269Euro inkl. 3 Spiele verkauft wird. Und dat MS nach eigenden Angaben wohl schon über 2.Mio Einheiten in Europa verkauft hat glaubt wohl auch niemand. Zumindestens ick glaube es nämlich nicht. Zudem senkt MS den Preis der Xbox nicht umsonst, irgendnen Haken muß ja dran sein. Laut Gamefront sollen sie angeblich vor Zelda Angst haben - aber ob’s stimmt ?! Für mich persönlich selber muß Nintendo auch „noch“ nicht nachziehen, weil dat Zelda-, Metroid Bundle und die GBA SP Aktion sind schon super und finden auch ihre Käufer. Und bis zu E³ (wie es EA wohl schon bei allen 3 Herstellern voraus sah) wird sicherlich auch Nintendo was um dem Cube tun. Aber ick vertrete auch im ganze Milli seine Meinung. Ob’s für den Endkunden gut ist oder auch nicht, auf Dauer kann es einem Nintendo nur Schaden. Mögen jetzt viele sagen: was interessiert mich die Kohle von Nintendo. Von der Kohle hängt nun mal dat Überleben eines Herstellers ab. Siehe z.B. das eins große runtergekommende Sega an. MS hat die Kohle um so was durchzuziehn.... Aber nicht dat wer nachher rumheult MS ist Marktführer und bestimmt die Preise. Den Schlag ick höchst persönlich eine rein. ^^ Nintendo hat zwar auch nen Monopol im Handheld-Sektor, aber wenn sich eben kein MS oder Sony im Weg stellt ist es wohl die ihr Problem, oder ? PS. Homa das du die Zahlen kennst bezweifel ick manchmal aber schon. ;)
Kommentar von Andy
[10-04-2003 13:53] 
Wollt mir zwar ma die Xbox holen, aber leider seh ich immernoch kein Spiel was ich haben muss. Halo hab ich mir mal ausgeliehen, ist klasse, aber zock ich lieber am PC. Und sonst ist leider nix, vielleicht PDO, aber Must-Have ist es für mich nicht. Hoffentlich gibt es bald mal Infos zu den Rare-Spielen, weil wies aussieht sind es wohl die einzigen Spiele, die ich wirklich haben muss. Und bis dahin gibts die XBox sicher noch mehr hinterhergeschmissen, vielleicht engagiert ja MS den Menschen, der für die AOL Cds verantwortlich ist *gg*
Kommentar von Günther
[10-04-2003 13:53] 
Hier wird mit Vergleichen und Urteilen jongliert, unglaublich *kopfschüttel*
Unterschreib! @Dark16: Du glaubst doch nicht im Ernst, dass die Herstellungskosten für den Cube 10 - 15 Euro betragen? Lol
Kommentar von Toad
[10-04-2003 13:57] 
Ja genau, francis3 hat recht, genau das ist der Punkt, warum Microsoft den Preis für diesen Schrank....äh....für die X-Box senkt. "Microsoft hat Angst vor Zelda" ;)
Kommentar von metalakira
[10-04-2003 14:24] 
Das Preisniveu von Microsoft ist nur noch witzlos und peinlich.Wenn man bedenkt was die Konsole zum Launch hätte kosten solln und nu das.Trotzdem muss einfach was im Busch sein,so ohne weiteres wäre M$ nich bereit noch einen Preissenkung hinzu nehmen.Vieleicht machen die Aktionäre Druck oder M$ räumt die Lager wer weiss wer weiss...(Letzteres nur Spass) ;)
Kommentar von Blade
[10-04-2003 14:26] 
Original erstellt von Homer: ich kenne die zahlen, ich kenn sie alle... glaub mir.
Vertrauen ist gut ... Kontrolle ist besser! Mich würdest Du mit (zuverlässigen) Zahlen, die belegen, dass der geringe Xbox Vorsprung in den USA und Europa den in Japan wett machen würde, enorm beeindrucken...
Kommentar von metalakira
[10-04-2003 14:29] 
Übrigens wenn's Interesiert,Sony hat auch nachgezogen und Ihren Preis für die PS2 auch auf 199€ gesenkt. Laut Heise.de
Kommentar von micha.pekrul
[10-04-2003 14:45] 
@metalakira: Ja, das hatte ich heute morgen auch gelesen, aber mittlerweile hat heise.de ein Update nachgeschoben! Der Preis der PS2 liegt weiterhin bei 249 Euro.
Kommentar von GiganticZoidberg
[10-04-2003 14:59] 
Fassen wir zusammen, Nintendo kann in den USA ein bißchen Boden gut machen dank Zelda und wegen der Ramsch- Geschichte in Großbritannien, trotzdem bleiben sie die Nummer 3. Und MS reagiert hier relativ souverän. Deren Hardware- Kosten sind inzwischen bestimmt gesunken, wie bei bei jedem Konsolen- Lebens- Zyklus und das geben sie an den Kunden weiter. Ein wirklich guter DVD- Player mit man auch gut zocken kann, für 199 Euro, das zieht bestimmt.
Kommentar von Murray
[10-04-2003 15:06] 
...trotzdem bleiben sie die Nummer 3.
Das wird immer so geschrieben, als wäre das eindeutig. Ist es aber nicht im Geringsten. Ich zweifle eher an, ob BigN wirklich nur 3. ist..
Kommentar von GiganticZoidberg
[10-04-2003 15:08] 
Fassen wir zusammen, Nintendo kann in den USA ein bißchen Boden gut machen dank Zelda und wegen der Ramsch- Geschichte in Großbritannien, trotzdem bleiben sie die Nummer 3. Und MS reagiert hier relativ souverän. Deren Hardware- Kosten sind inzwischen bestimmt gesunken, wie bei bei jedem Konsolen- Lebens- Zyklus und das geben sie an den Kunden weiter. Ein wirklich guter DVD- Player mit man auch gut zocken kann, für 199 Euro, das zieht bestimmt.
Kommentar von Giganticzoidberg
[10-04-2003 15:09] 
Ups, Entschuldigung.
Kommentar von winnepuh
[10-04-2003 15:19] 
@Andy:Keine guten exclusiv Spiele für die Box? Find ich nicht: Halo Dead or Alive3 Yager Unreal Championship (noch)World Racing Amped Morrowind JSR Future Racing Evoluzion Kommt: Psychonauts Midtown Madness3 Halo 2 True Fantasy Live Online B.C Kameo Fable Crimson Skies Ninja Gaiden Dead or Alive4 Amped2
Kommentar von winnepuh
[10-04-2003 15:21] 
Hab Kommas vergessen:-)
Kommentar von Homer
[10-04-2003 15:40] 
achja günther, dachte mir widersprechen wäre dein neues hobby... was unterschreibst du dann meine aussagen. ich bin tief enttäuscht :p
Kommentar von [GCX]Maka
[10-04-2003 15:52] 
Frage mich, was besser ankommt: XBox pur oder Zelda-Bundle mit limitierter Konsole - zum gleichen Preis. Für mich keine Frage!
Kommentar von Jaggerbit
[10-04-2003 15:54] 
Ist es nicht immer das gleiche? Wenn Nintendo den Preis senkt wird gejubelt und wenn MS den Preis senkt machen sie den Markt kaputt..sehr seltsam. Aber in einem Punkt gebe ich euch recht, dvom Softwarelineup her hat Nintendo derzeit die Nase vorn aber Microsoft kommt da hin ich mir sicher...sie haben eine Reihe schwacher First party Titel veröffentlicht und darunetr hat das Image gelitten, ich denke aber die Qualität kommender Exklusivtitel wird besser sein - vielleicht auch auf Kosten von Verschiebungen. (Halo 2, Brute Force usw..) Nintendo und Sony haben einfach mehr Erfahrung in dem Bereich.
Kommentar von thev
[10-04-2003 16:08] 
Habe mich jetzt extra angmeldet um eine wichtige Frage loszuwerden: @ GiganticZoidberg Das mit dem guten DVD war hoffentlich ein Scherz. Die Xbox beherbergt den wohl schlechtesten DVD-Player auf dem deutschen Markt ( außer das 49,90 Teil das letztens bei WalMart feilgeboten wurde). @winnepuh: Viele der genannten Spiele sind leider nicht exklusiv siehe z.B. Yager.
Kommentar von T1000
[10-04-2003 16:13] 
MS will gerne noch mehr verluste machen! der jetzige verlust liegt bei gut 100 euro, dann werden es jetzt eben 150 euro! nintendo macht als einziegster gewinn und das ist auch gut so. homer kleiner tip zelda wurde 1,1 mio mal verkauft und auch gut 1,1 mio ausgeliefert! also so gut wie ausverkauft! und das in 2 tagen! hammer
Kommentar von T1000
[10-04-2003 16:15] 
@thev: hast recht mache machen hier echt gute scherze.
Kommentar von GiganticZoidberg
[10-04-2003 16:27] 
Soweit ich weiß hat irgendeine seriöse PC- Zeitschrift mal die XBOX als DVD-Player mitgetestet. Dabei ist sie auf Platz 2/10 gelandet, während die PS2 auf Platz 9/10 gelandet ist. Also nicht einfach Wunschdenken äußern, sondern bei den Tatsachen bleiben.
Kommentar von thev
[10-04-2003 16:35] 
Kein Wunschdenken! Mal in eine seriöse Zeitschrift reingelesen die sich mit DVD-Playern beschäftigt(ja sowas gibts). War Der Xbox DVD-Player auf Platz 189 von 200 getesten Geräten. Beim einem zweiten Test wurde der Xbox-DVD-Player im Preis rausgerechnet und dann als reines DVD-Gerät einer Preisklasse bewertet, dort schnitt er immerhin noch mit einem befriedigend ab. Ich behaupte ja nicht das der DVD-Player der PS2 gut oder besser wäre für mich fällt er in die selbe Kategorie. Lange Rede kurzer Sinn:Der DVD-Player der Xbox ist definitiv K E I N Kaufgrund für selbige.
Kommentar von metalakira
[10-04-2003 16:38] 
Das war keine "seriöse" Computer Zeitschrift sondern Computer Bild Spiele.Ein Ramschblatt auf gut Deutsch gesagt. @Jaggerbit: ...Nintendo und Sony haben einfach mehr Erfahrung in dem Bereich. So ganz Unwissend ist Microsoft nich in Spiele Herstellen,den einen oder anderen Tophit haben die schon geliefert(ich meine jetzt PC technisch).
Kommentar von Dark.Fighter
[10-04-2003 16:46] 
Jaggerbit, ick kann dir genau nee Antwort darauf geben. Wer zieht denn immer zuerst den Preis nach unten ? Glaube die Antwort weisst du selber. Dat Sony bzw. Nintendo nachziehen müssen ist ja dann wohl nee Tatsache - oder täusche ick mich da ?
Kommentar von thev
[10-04-2003 16:56] 
@metalakira Zählt Geldgeben dazu? Wenn ja dann kann ich zustimmen(siehe Starlancer). Selberproduziert: z.B. Age of Empires 2 Beides waren Toptitel meines Erachtens. Was gut bzw. was schlecht ist muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.
Kommentar von Dampfi
[10-04-2003 17:12] 
*lol* was ich hier für ne scheisse les köstlich! Der cube kostet 10€ herstellungskosten! Und ab morgen bekommst du ne XBOX gratis wenn du nen cube kaufst! Es gab mal das Gerücht ja,aber allein der Grafikchip dürfte für Big N min. so viel kosten! Nur weils in China produziert wird. *lol* Und zum Thema Zelda in den USA: es wurde 1,1 Mio. ausgeliefert und laut ig N sind auch schon fast alle weg(inzwischen wahrscheinlich schon mehr). Und durch Zelda sind die cube-Verkäufe um 20% gestiegen und nicht trotz des Anstieges noch 20% unter der XBOX. So kann man Tatsachen verdrehen.....
Kommentar von Jindu
[10-04-2003 17:29] 
Nintendo wird btw. nicht auf die Preissenkung reagieren...
Kommentar von Jindu
[10-04-2003 17:36] 
btw @T1000: Nach aktuellen Schätzungen macht MS pro Xbox ca. 70$ Verlust, keine 100-150€
Kommentar von Andy
[10-04-2003 17:55] 
@winnepuh Ich hoffe, dass deine Antwort auf verlesen meines Postes basiert und nicht darauf dass du zu einfältig bist zu erkennen, dass M I C H einfach keine Xbox Titel momentan ansprechen. Streich aus deiner Liste Renn- und Sportspiele raus, zudem noch westliche RPG, und viel bleibt nicht über. Und davon interessieren mich die Titel auch nicht grad, Halo 2 wär ne Erwägung wert, aber da leih ich mir die Box einfach wieder aus (wenn ich nicht bis dahin selbst eine habe)
Kommentar von micha.pekrul
[10-04-2003 18:51] 
Der Preis der Xbox wurde rechtzeitig zur Ferienzeit gesenkt. Als Antowrt auf das limitierte Zelda Pak mit Platinum GameCube soll es eine limitierte grün-transparente Xbox mit 2 Controller (und evtl. Spiel, wahrscheinlich Dead or Alive Beach Volleyball) geben. Erste deutsche Onlineshops listen diese Xbox bereits für 229 Euro.
Kommentar von T1000
[10-04-2003 19:06] 
leute vergessen MS wollte mal 479euro haben! wenn die nicht verluste einfahren wer dann! und soviel haben die nicht verkauft das die produktion günstiger wird!!! PS2 könnte sony für 99 euro anbieten bei 50 mio ausgelieferten einheiten!
Kommentar von micha.pekrul
[10-04-2003 19:23] 
Angebot und Nachfrage! Derzeit geht es der gesamten Branche nicht so gut, da wirkt sich eine Preissenkung belebend aus - auch wenn dardurch der Verlust etwas größer werden sollte. Das Geld wird mit Lizenzen und verkauften Spielen gemacht. Je mehr Xbox Besitzer es gibt, desto mehr Software wird auch verkauft...
Kommentar von DonSchovi
[10-04-2003 19:34] 
Außerdem ist die Preisfindung eines Produktes am allerwenigsten von den Herstellungskosten abhängig... Es fließen hier sehr viel mehr Faktoren mit ein (z.B. wie ein Produkt wahrgenommen werden soll - Luxusgut, etc. -, wie man den Markt insgesammt einschätzt und vielem mehr...) Das ist der normale Vorgang. Sony hat auch nichts anderes gemacht (obwohl sie eine andere Ausgangsposition hatten): ich kann mich schon noch an die Anfangszeit erinnern, in welcher die PS2 auch fast 900,- Mark gekostet hat. Und hier benötigte man zwingend außerdem eine Memkarte, welche den Einführungspreis der PS2 in den gleichen Bereich wie den der xbox hebt. Mit dem Unterschied, daß MS nach der Preissenkung die Frühkäufer entschädigt hat. Sony hätte das wohl kaum getan... Hier wird soviel Schwachfug geredet, daß es sich eigentlich erst gar nicht lohnt sich an dieser (nennen wir es mal) Diskussion zu beteiligen.
Kommentar von winnepuh
[10-04-2003 20:13] 
1.Hab gesagt was mich interessiert. 2.Is mir völlig pillepalle was du für Spiele magst! @thev: Hab PC Spiele nicht mitgezählt.
Kommentar von christians
[11-04-2003 15:58] 
Habt ich gelacht! Was ihr da für einen Blödsinn erzählt! Ihr meckert über jeden Scheiß dabei ist doch eine Preissenkung ein Grund zum Feiern. Deswegen: YUHHUUUUUU!
Kommentar von tss1970
[18-04-2003 18:08] 
na wurde doch auch zeit, daß die preise fallen...
Content @ GU