MS und Take2 wollen Vivendi

News vom 24-06-03
Uhrzeit: 21:58
Die Gerüchteküche brodelt mal wieder und es heißt, dass Microsoft und Take-Two Interesse an einem Kauf von Vivendi Universal Games haben. Wenn dies wirklich geschehen würde, wäre es wohl so, dass Microsoft die PC Abteilung und Take-Two die Konsolen Abteilung von Vivendi übernehmen würde. Der momentane Wert von Vivendi Universal Games beläuft sich auf etwa $800 Mio.
 
 
Bis jetzt haben jedoch weder Microsoft, noch Take-Two oder Vivendi Universal Games zu diesem neuen Gerücht Stellung genommen, es bleibt also abzuwarten, ob sich Microsoft und Take-Two die Schmiede bekannter Gaminghits unter den Nagel reißen.
 
Quelle: PolygonMag.com

 Autor:
Benjamin Ringstmeier 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von kay
[24-06-2003 23:00] 
Dafür hasse ich MS.Die wollen alles kaufen,nur damit die nicht für andere Konsolen produzieren.Was sind das für Schisser.
Kommentar von Weltall
[24-06-2003 23:50] 
Zuerst bleibt zu erwähnen, dass es sich dabei momentan um ein Gerücht handelt. Deine inkompetente Bemerkung hättest du genauso sparen können.Der Spielemarkt basiert auf knallharter Kommerz und hier hört der Spaß auf - nur der stärkste überlebt und der stärkste ist eben der, dem es gelingt eine starke Unterstützung an sich zu binden. Nebenbei, selbst wenn sich dies bewahrheiten sollte, hat Microsoft damit absolut keinen Trumpf vor anderen Konsolen.Uhh...dann haben sie die PC-Rechte auf Vivendis ach so erwartetes HdR-Spielchen und dürfen zukünftig z.B. Blizzards PC-Projekte, u.a. WoW etc. publishen.Und?Das heißt nicht auf einmal, dass StarCraft: Ghost Xbox-only erscheint, denn Take 2 wird das Spiel publishen. Es ist also höchstens ein kleiner Vorteil im PC-Markt neben Mythica ein zukunftsicheres MMORPG wie World of WarCraft im petto zu haben.
Kommentar von Draftgon
[25-06-2003 1:39] 
yop.. kay, erst lesen, dann bullshit labern ;) Wenn es so, wie da es da oben steht laufen wird, hab ich nix dagegen. Denn für den User ändert sich dabei nichts... wer das Geld kassiert ist mir dabei egal...
Kommentar von kay
[25-06-2003 2:06] 
Jetzt werde ich hier aber hart in die Mangel genommen. Gut,es mag sein,dass ich da vorschnell reagiert habe,aber ich mag diese politik von MS nicht.Immer alles zu kaufen (was ja noch garnicht sicher ist mit Vivendi)und die anderen stehen dann mit null da. Ich weiss selber,dass der Spielekonsolenmarkt kommerziell ist,aber die Aktionen (erst Rare,jetzt evtl. Vivendi)sind nicht ok! Und MS ist erst ein knappes jahr dabei.wie sieht es denn in 3 Jahren aus?Da kommt noch mehr,und dann kann mir echt niemand sagen,dass es total egal sei was MS alles aufkauft.
Kommentar von Onikon
[25-06-2003 11:57] 
Man, man. genau deshalb poste ich hier nichts mehr. Weil es lauter so aufgeplasene Typen wie euch gibt. Gleich so behinderte Texte schreiben, Hammer. Ihr tut ja so als ob ihr das Maß der Dinge seit. Uhh ich bin sooo schlau, verneige dich vor mir. *kotz* Vorallem der Post von Weltall hat soviel Tiefsinn und ist ja sooo super.... An Aroganz nicht zu überbieten. Muss jetzt aufhören, werd mir den Post nochmal durchlesen, damit ich in Zukunft nicht so inkompetente Zeug wie der kay daherred. tut mir echt leid, aber das musste mal raus
Kommentar von resonic
[25-06-2003 12:41] 
Kann mal nicht jemand in der Microsoft Hauptzentrale rumzündeln? Am bessten noch die ganze Bude 'ausversehen' nieder brennen.
Kommentar von General-{X}-
[25-06-2003 15:00] 
Also nun kommt mal wieder alle runter, was würdet ihr an Stelle von Microsoft machen, wenn da eine erfolgreiche Firma zum Verkauf steht und ihr euch dadurch verbessern und euren Marktanteil vergrößern könnt? Sagt ihr dann: "Och jaaa, auch wenn ich mich dadruch verbessern kann und erfolgreicher werde und ein paar milliönchen mehr hab, überlasse ich das ein paar anderen kleineren Firmen, denn wenn ich mal den Markt beherrsche machts kein Spaß mehr!" - also bitte, das ist doch schwachsinn. Wenn M$ die Firmen aufkauft, dann kann es doch im Prinzip nix besseres geben. Wer hat denn neben M$ noch so einen großen Einfluss?! - Solche Diskussionen wären verständlich, wenn M$ Sony oder Nintendo kaufen will, aber bei so etwas doch nicht. Das ist eine ganz normale und durchaus zu verstehende Handlung und ich muss Weltall da recht geben: 1. Es handelt sich hierbei um ein Gerücht. 2. M$ kauft die PC-Abteilung, hat also keinen Einfluss auf die Konsolenbranche. Also ich denke jeder hat seine eigene Meinung, daran gibt es ncihts zu zweifeln, aber das wären die Tatsachen. So und nun sind wir wieder alle glücklich und haben uns lieb! *g*
Content @ GU